Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Vergewaltigung

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Vergewaltigung

    Hallo du,

    ich finde es auch klasse dass du damit einigermaßen locker umgehen kannst, alle Achtung. Scheinst für dein Alter ja schon ganz schön selbstbewusst zu sein, bleib so!

    Trotzdem ist das, was diese Typen gemacht haben, ein Verbrechen. Und es ist auf jeden Fall strafbar, auch wenn du keinen Widerstand leisten konntest. Es ist sogar ein schwerer Fall, weil gemeinschaftlich begangen.

    Wussten die, dass du erst 13 bist? Dann sitzen die tief in der Tinte!!! Und wie alt sind die Männer gewesen? Haben die ein Kondom benutzt? Hast du irgendwelche Beweise? Verletzungen (auch wenn die jetzt schon wieder verheilt sind, vielleicht hat sie jemand gesehen und kann das bestätigen)? Hast du die Klamotten, die du in der Nacht getragen hast, schon gewaschen? Wenn nicht, unbedingt NICHT WASCHEN und aufbewahren!!! Überleg, wo sich noch Spuren befinden könnten, die noch nachweisbar sind. Schuhe, die du in der Nacht trugst, Handtasche, die du dabei hattest... undsoweiter.

    Aber auch wenn du denkst, dass man gar nichts nachweisen kann, erstatte bitte trotzdem Anzeige. Die Polizei hat noch ganz andere Mittel, um die Wahrheit herauszufinden. Vielleicht gibt es Zeugen, von denen du nichts mitgekriegt hast, oder die haben sowas schonmal gemacht und es existiert bereits eine andere Anzeige... all sowas kannst du ja gar nicht wissen. Hauptsache, du bleibst selbst immer bei der Wahrheit. Alles genau so erzählen, wie es war... nichts weglassen, und nichts dazuerfinden, und so sachlich wie möglich bleiben (aber jeder dort wird verstehen, wenn du in der Situation auch mal nicht sachlich reden kannst). Und mach dir keine Sorgen, dass du dich groß rechtfertigen musst, wieso du dich nicht gewehrt hast! Das konntest du in der Situation gar nicht.

    Noch ganz wichtig: Sag diesen Typen nichts davon, dass du sie anzeigen willst. Die sollen sich schön in Sicherheit wiegen. Je mehr Leuten sie von ihrer Tat erzählen, desto besser. Vielleicht kann man sie sogar so überführen: wenn man ein Telefonat aufzeichnet, bei dem du mit ihnen sprichst und sie dabei sagen, was sie gemacht haben. ABER BITTE ALLES NUR IN ABSPRACHE MIT DER POLIZEI! Damit man das dann auch als Beweis verwenden kann.

    Ich hoffe wirklich, du schaffst das! Ich bin nicht in jedem Fall dafür, wegen jedem sexuellen Übergriffs gleich zur Polizei zu rennen. Manchmal gibt es Missverständnisse, und erwachsene Frauen sollten in der Lage sein, manche Dinge im persönlichen Gespräch zu klären. Aber diese Sache ist keine Bagatelle, ganz im Gegenteil... und du bist noch ein Kind. Das solltest du auf keinen Fall so hinnehmen.

    Alles Gute!

  2. #7
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Vergewaltigung

    Hi,

    ich schliesse mich Kokosnuss an. Schweigen ist Mist fürs eigene Selbstwertgefühl. Man sollte schon mehr vom Leben erwarten als Ausnutzungs- und Lustobjekt zu sein.

    Vergewaltigung ist eine Straftat und durch nix zu beschönigen.
    Man sollte als Mädchen und später auch als Frau eindeutige Grenzen ziehn, notfalls öffentlich, d.h. die Mistkerle, die allein ihren Trieben freien Lauf geben und dazu eine Frau durch Zwang zum Geschlechtsverkehr erniedrigen, sich ihren Spass machen und einen aufgrund des Schweigens der Opfer einen ins Fäustchen lachen, mit den staatlichen Mitteln bestrafen.

    Wenn dir was an einer sicheren Zukunft liegt und daran, nicht weiter dadurch, dass die Übeltäter mit ihrer Tat durchkommen, erniedrigt zu werden, solltest du auf jeden Fall etwas unternehmen, die Beweise sichern und eine Anzeige erstatten.

    Wende dich dazu doch erst einmal an eine Beratungsstelle für Gewaltopfer. Die können dir sicherlich weiterhelfen. Oder sprich mit deinen Eltern, oder einer Frauenärztin. Auf jeden Fall solltest du dich jemandem anvertrauen und nicht allein mit der Sache bleiben und am allerwenigsten versuchen die Angelegeheit zu verdrängen und unter den Teppich zu kehren.

    Ich wünsche dir den ausreichenden Mut und die Stärke das Richtige zu tun.

    Lieber Gruss
    Tyra

Ähnliche Themen

  1. Vergewaltigung? Keine Vergewaltigung? Hilfe
    Von Coca_cola im Forum Gewalt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 22:36
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 21:01
  3. Vergewaltigung
    Von laufender Meter im Forum Gewalt
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 20:07
  4. Vergewaltigung
    Von No Name im Forum Gewalt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 11:36
  5. vergewaltigung
    Von totti im Forum Gewalt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 12:28

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •