Seite 3 von 9 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 44

Thema: Die schlimmste Nacht

  1. #11
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Lengerich
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Die schlimmste Nacht

    Zitat Zitat von Sh0rtyrose
    Die Aerzte sind sehr einfuehlsam
    und wenn du nicht drueber sprechen kannst,
    dann schreib es ihnen auf
    nein das kann man nicht herausbekommen.
    Du kannst ja erstmal deinen hausarzt fragen,wenn du ihm/ihr vertraust,
    die wird dir sicher einen Arzt in der naehe empfehlen koennen!
    Hey!
    Naja vielleicht sollte ich es ja doch mal ausprobieren. Ich weiß zwar nicht ob ich das packe aber vielleicht hast du recht und es ist einfach besser so. Danke für deine Hilfe ich denke das ich mich informieren werde.
    DDDAAANNNKKKEEE!!!
    Kathi

  2. #12
    Registriert Avatar von Sh0rtyrose
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    USA,VA
    Beiträge
    645
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   13

    Standard AW: Die schlimmste Nacht

    nichts zu danken immer wieder gern und meld dich wieder,wenn es was Neues gibt
    Drueck dich
    Selbst, wenn ein großer Teil zu seltsam ist um glaubwürdig zu sein, ist nichts zu merkwürdig, dass es nicht passieren könnte. (Aus Dänemark)

    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
    (Konfuzius)

  3. #13
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Lengerich
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Die schlimmste Nacht

    Zitat Zitat von Sh0rtyrose
    nichts zu danken immer wieder gern und meld dich wieder,wenn es was Neues gibt
    Drueck dich
    Hey!
    Was ich dir noch sagen wollte ich bin deinem Rat gefolgt ich habe morgen einen Termin bei so nem artzt der dafür zuständig ist. Ich hoffe das ich mich dann auch traue und reingehe. Auf jedenfall danke für deine Hilfe.

    Kathi1990

  4. #14
    Registriert Avatar von Sh0rtyrose
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    USA,VA
    Beiträge
    645
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   13

    Standard AW: Die schlimmste Nacht

    Wuerd mich freuen,wenn du schreibst,wies gelaufen ist!
    Selbst, wenn ein großer Teil zu seltsam ist um glaubwürdig zu sein, ist nichts zu merkwürdig, dass es nicht passieren könnte. (Aus Dänemark)

    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
    (Konfuzius)

  5. #15
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Die schlimmste Nacht

    Hi Kathi,

    es gibt neben Ärzten auch noch die Möglichkeit eine Gewaltopferberatungsstelle aufzusuchen. Da kannst du auch erst mal hin, ohne deine Eltern davon zu informieren....du kannst ja mal gucken und dich informieren, was es bei dir vor Ort so gibt.
    Und was den Selbstverteidigungskurs (Judo, Karate, Aikido, Kung Fu, Tek Wan Do etc.) das ist ein normaler Sport den jeder machen kann, ebenso wie Ballett & Co. Ich glaube da reicht es zu sagen, dass man sich dafür interessiert und das ein allgemeines gutes Sicherungsmittel für hernwachsende Mädels ist, die auch mal abends in die Disko gehen und in dunklen Straßen unterwegs sind etc....das finden deine Eltern bestimmt auch ohne Hintergedanken einleuchtend.
    Aber an sich solltest du dir schon eines Tages mal überlegen auch mit deinen Eltern und/oder Freunden über dein Erlebnis und deine Probleme zu reden. Dafür sind Eltern und auch Freunde eigentlich da. Ich kann aber gewisse Hemmungen und Angst davor verstehen, und vielleicht ist es erst einmal leichter mit einem Fremden (Beratungsstelle oder Ärztin) darüber zu reden ....Wichtig ist nur, dass du am Ball bleibst und darüber redest, und auch eine fachmännisch angeleitete Traumatherapie (über Beratungsstelle oder Psychologin) machst.....damit das Trauma nicht für immer hängenbleibt und zu schweren Verhaltensblockaden führt etc...Verdrängen bringt nämlich erfahrungsgemäß nix, sondern führt i.d.R. irgenwann zum Zusammenbruch...Und das solltest und kannst du dir ersparen....Das packst du schon.....

    Wünsche dir dazu viel Elan und erstmal ein schönes WE
    Lieber Gruß
    Tyra

    P.S. wie wars denn bei dem Arzttermin?

Ähnliche Themen

  1. Nacht für Nacht der gleiche Traum...
    Von Yenlowang im Forum Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 15:44
  2. Schlimmste Tag meines Lebens
    Von Laura89 im Forum Trauer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 21:34
  3. meine schlimmste Beziehung: ICH
    Von Romara im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 21:06
  4. der schlimmste Tag in meinem Leben
    Von Sabrina001 im Forum Leben
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 07:20
  5. Therapietag-der schlimmste Tag der Woche
    Von Gast im Forum Therapie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 13:41

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •