Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: was soll ich tun?

  1. #1
    verzweifelt0001
    Gast

    Standard was soll ich tun?

    hallo!
    ich habe momentan ein sehr großes problem und weiß nicht wie ich da wieder rauskommen soll.
    Also zu erst muss ich sagen das ich schon mehrere Vergewaltigungen hinter mir habe.
    Nun vor ein paar tagen war ich mit meinem freund und ein paar freunden auf einer fete. Auf dem nach hause weg wurden wir von einem kerl total mies angemacht und bedroht. Aus angst hab ich mich versteckt.
    Mein Freund war schon bei mir zuhause und hat auf mich gewartet und als ich ca. eine halbe stunde später völlig verdrekt und in tränen aufgelöst nach hause kam erzählte ich ihm das ich von dem kerl vegewaltigt wurde.
    Er rief sofort die Polizei. naja die haben mich dann vernommen und so weiter.
    Nun plagen mich total die gewissensbisse. Was soll ich denn jetz machen? ich wollte es gar nicht so weit kommen lassen. Hab auch schon gedanken über selbstmord und so weiter, denn mein freund wird dann auch schlussmachen und das hab ich auch verdient...Bekomme ich eine strafe wenn ich der Polizei sage das ich gelogen habe das also gar nichts passiert ist. Bitte ihr müsst mir helfen ich weiß nicht mehr weiter...ich kann nicht mehr

  2. #2
    Tyra
    Gast

    Standard AW: was soll ich tun?

    Hallo,
    soweit du beschrieben hast wurdest du, bzw. ihr (=Zeugen) von dem Typen bedroht? Dann ist auch eine Anzeige gerechtfertigt (Anzeige wegen Bedrohung und Belästigung) Wenn es allerdings nicht zu einer Vergewaltigung kam (??oder doch?) mußt du das bei der Polizei schon richtigstellen. Und in dem Fall, dass du vergewaltigt wurdest hast du natürlich keine Schuld daran und die Anzeige wegen Vergewaltigung ist vollkommen gerechtfertigt. Wurdest du denn zur polzeiärztlichen Untersuchung gebracht?
    Ich würde dir raten dich einem Psychologen (bei der Polizei oder extern) anzuvertrauen und um Mithilfe zu bitten.
    Auch wenn man aus Angst und unter Schock mal einen Fehler gemacht hat, versteht das auch dein Freund und die Polizei und du kriegst auch ne Chance das wieder gerade zu biegen.
    Nur Mut, du schaffst das schon!

    Gruß
    Tyra

  3. #3
    verzweifelt0001
    Gast

    Standard AW: was soll ich tun?

    hallo tyra!
    danke das du mir deinen guten rat gegeben hast!
    Also ich wurde nicht von ihm vergewaltigt hab es aber der polizei und meinem freund so gesagt...meine eltern wissen da noch gar nichts von und ich glaube ich werde es ihnen auch nicht sagen.
    Ich wurde den selben abend noch ins krankenhaus zu einer untersuchung gebracht.
    Oh man wenn ich könnte würde ich das alles rückgängig machen.
    wie soll ich das denn meinem freund erklären?
    Ich hab voll angst! und da ich ja schon 18 bin dann bekomme ich doch sicherlich auch eine strafe weil ich falsch ausgesagt habe oder?

  4. #4
    Registriert Avatar von Viktoria
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    811
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   45

    Standard AW: was soll ich tun?

    Zitat Zitat von verzweifelt0001
    Also ich wurde nicht von ihm vergewaltigt hab es aber der polizei und meinem freund so gesagt...
    Warum hast du das getan? Willst du dich damit für frühere Vergewaltigungen rächen?

    Du musst das sofort bei der Polizei richtigstellen, ohne Rücksicht auf Verluste.

    Es gibt hier im Forum einige Posts zu diesem Thema, wo sich einige Männer zu unrecht beschuldigt fühlen und sehr darunter leiden.

  5. #5
    tyra11
    Gast

    Standard AW: was soll ich tun?

    stimme Viktoria zu, da mußt du dich über deine Angst hinwegsetzen. Du machst dich eher strafbar, wenn du nicht die Wahrheit sagst.
    Übrigens ist die Bedrohung, für die es ja Zeugen gab auch schon eine strafbare Handlung, also stell richtig, dass du/ihr zwar bedroht, du aber nicht vergewaltigt wurdest....
    Also irgendwie kapier ich die ganze Sache noch nicht ganz: ihr ward doch anscheinend mehrere, wurdet bedroht, du hast dich versteckt....und die anderen? Sind weggelaufen und haben dich nicht gesucht? Oder wie??

    Auf jeden Fall kannst und mußt du eine Falschaussage rückgängig machen, bzw. korrigieren. Sei ehrlich, sag du hättest unter Schock gestanden und seist durch die vorhergehenden Vergewaltigungen (nachweisbar? kam es zu Anzeigen? wäre ganz gut...) total daneben gewesen....aber tu auf jeden Fall was und zwar sofort und so schnell wie möglich...

    Gruß
    Tyra

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.01.2018, 12:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 13:40
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 20:05
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 13:16
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 19:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •