Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Aufruf an alle, die Opfer von Gewalt und/oder Mißbrauch wurden

  1. #11
    Markus
    Gast

    Standard AW: Aufruf an alle, die Opfer von Gewalt und/oder Mißbrauch wurden

    ohne viele kommentare von Luiserl gelesen zu haben will ich einfach nur ein beispiel nennen:
    Luiserl rät u.a. den leuten bei der Deutschen Vermögensberatung anzufangen.
    damit sollte man sich genau auseinander setzten. dort macht man geld mit den hoffnungen der menschen und nutzt diese schamlos aus. deswegen sollte sich jeder überlegen ob er sich diesen menschen anvertraut.

  2. #12
    Registriert Avatar von Luiserl
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    864
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   53
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Aufruf an alle, die Opfer von Gewalt und/oder Mißbrauch wurden

    Hallo Markus, leider bist Du nicht registriert, sont hätte ich Dir per E-mail oder PN antworten können. Aber Deine Warnung vor mir kann ich nicht so stehen lassen, zumal da einiges aus dem Zusammenhang gerissen wurde.
    Immer wieder wurde ich gefragt, was für Arbeitschancen ich kenne oder ob ich etwas empfehlen könnte. Ja ich habe die Deutsche Vermögensberatung und ihre fundierte Ausbildung enpfohlen, weil ich selbst seit vielen Jahren eine sehr zufriedene Kundin bin und meinem Vermögenberater voll vertraue. Es gibt bei uns, wie überall, schwarze Schafe. Aber die Ausbildung ist hervorragend. Ich selbst hatte noch die Hofnung wenigestens eine Ausbildung bis zur Vermögensberaterassistentin zu schaffen, aber ich bin wohl doch schon ein wenig jenseits der Altersgrenze.

    Es tut mir leid, Dir sagen zu müssen, dass auch Du den selben Käse von Dir gibst, was die DVAG angeht, wie so viele andere auch. Aber da werden alle Finanzdienstleister über einen Kamm geschert. Mir ist noch kein einziger Fall bekannt geworden, wo ein Kunde wissentlich über den Tisch gezogen wurde. Und ich finde, Du solltest Dich sowohl mit der DVAG udn ihren Zielen und Wegen, als auch mit mir näher vertraut machen, bevor Du so eine disqualifizierte Äußerung los lässt.

    Weißt Du, wenn zwei Dinge so gar nicht zusammenpassen, wie, dazu zu verhelfen Menschen finanziell über den Tisch zu ziehen und andererseits das große Vertrauen, dass mir von Hilfesuchenden entgegengebracht wird, dann sollte man sich zuerst etwas näher mit der Person befassen, bevor man glaubt, die Menschheit vor mir warnen zu müssen. Damit tust Du denen, die Hilfe suchen keinen Gefallen.

    Wenn Du wieder einmal in eine solche Situation gerätst, dann befasse Dich bitte erst mal genauer mit demjenigen, den Du verurteilst

    Es gibt überall im Finanzbereich Menschen, die haben Dollarzeichen in den Augen und es gibt die große Mehrheit, die sich Hilfe und Beratung auf die Fahne geschrieben haben. Es ist schwer, sie zu unterscheiden. Deshalb habe ich, solange ich aktiv dabei war, meinen Kunden immer geraten, sich eine zweite oder Dritte Beratung zukommen zu lassen und dann zu entscheiden, welcher Anbieter ihm für seine ganz persönliche Situation besser passt.

    Ich hoffe, ich konnte in dieser Sache ein wenig aufklären.
    Liebe Grüße
    Luiserl
    Wenn Du gelernt hast loszulassen, bist Du wirklich frei.

    Meine Interpretation der "Illusionen" von Richard Bach.

  3. #13
    Registriert Avatar von Luiserl
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    864
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   53
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Aufruf an alle, die Opfer von Gewalt und/oder Mißbrauch wurden

    Ich habe heute, nach langer Zeit wieder einmal auf Eternities Bitte hin mich gerade in Ihren Thread hier eingelinkt und dabei festgestellt, dass einige von Euch den Wunsch hegen, unser Forum näher kennenzulernen.
    Wie Eternity schon sagte, haben Gäste zum eigentlichen Forumsbereich keinen Zutritt. Sie können den Öffenen Bereich besuchen, aber die Betoffenen sind voll geschützt, sie wurden hier schon zu oft verletzt durch unqualifizierte Bemerkungen anonymer Gäste. Da wir ein relativ kleiner Kreis sind, ist natürlich der Zusammenhalt sehr stark, wofür absolutes Vertrauen, Ehrlichkeit und Offenheit die Basis sind.
    Leider können wir halt nur begrenzt neue Mitglieder aufnehmen, da ich für das intensive Miteinander noch eine oder 2 Hilfen benötigen würde.

    Ein Gremium von den 6 ältesten Mitgliedern (nicht Alters-, sondern zeitmäßig) entscheidet dann über die Aufnahme eines neuen Mitglieds.
    Hier nochmal der Forum Link: http://49186.rapidforum.com/

    Leider funktionieren die Links über meine Homepage hinten und vorne nicht, da muss ich mich mit befassen, sobald ich mal durchschnaufen kann.

    Wer bei uns neu dazukommt, wird von einer "Patin" unter die Fittiche genommen, bis man sich eingewöhnt hat.
    Um sicher zu gehen, dass sich niemand einschleicht, der eigentlich da nichts zu suchen hätte, verfolgen wir eine Zeitlang die Beiträge desjenigen hier im Hilferufforum. Meißt wird danach schon eine Empfehlung zur Aufnahme ausgesprochen. Die Entscheidung liegt bei den Forumsmitgliedern, denn ihr sollt zusammen harmonieren und euch bedingungslos vertrauen können.

    Es ist alles ein wenig kompliziert, aber es ist in Eurem eigenen Interesse so geregelt worden.

    Jeder , der möchte und glaubt, unsere Hilfe zu benötigen, kann über den Bereich Forumkandidaten mit uns in Verbindung treten oder mit den Mitgliedern über Skype eine Nachricht schicken. Einige von uns haben in Skype denselben Namen wie hier im Hilferufforum.

    Ich freue mich darauf, wenn noch einige die Chance warnehmen möchten. Übrigens sind natürlich auch männliche Opfer sexuellen Missbrauchs bei uns willkommen. Unser bisher einziges männliches Mitglied wäre bestimmt froh, einen Leidensgenossen unter all den Leidensgenossinnen zu haben.

    Auf jeden Fall freue ich mich über jede(n), die (der) sich uns anschließen möchte. Ihr könnt auch hier im Hilferufforum Kontakt zu Tyra aufnehmen, die hoffentlich bald an meiner Seite für Euch kämpfen wird.

    Ich grüße Euch recht lieb
    Euer Luiserl
    Wenn Du gelernt hast loszulassen, bist Du wirklich frei.

    Meine Interpretation der "Illusionen" von Richard Bach.

  4. #14
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Eternity
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    144
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Aufruf an alle, die Opfer von Gewalt und/oder Mißbrauch wurden

    So,
    und da nun eigentlich alles gesagt wurde und ich nicht möchte,
    das unangemeldete Gäste sich in meinem Thread profilieren und
    unter dieser "Überschrift" weitere Finanzstreitereien geführt werden
    möchte ich den Thread mit Luiserls letzten ZUM FORUM wichtigen Sätzen schliessen lassen und bitte hiermit den Admin um diesen Gefallen .

    Alle weiteren Fragen zum Forum bitte von nun an direkt an Luiserl ,
    sie ist Admin in ihrem Forum
    und sie hat übrigens noch immer und
    schon immer unser volles Vertrauen ,
    ganz liebe Grüße an alle ,
    Eternity
    ... wer nicht kämpft, hat schon verloren !!!

    Manchmal muß man sterben ... , um zu leben ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 01:07
  2. Wurden Sie Opfer einer Vergewaltigung?
    Von Cada im Forum Medien-Anfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 10:45
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 19:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •