Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: vergesse die beziehung von meinem ex nicht

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    84
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard vergesse die beziehung von meinem ex nicht

    hallo,
    habe mich vor ein paar tage hier angemeldet und hatte auch angefangen diese geschichte zuschreiben,habe es aber wieder gelöscht....
    ich hoffe dass ich es heute abschicken werde.

    ich bin vor 4 jahren mit jemandem zusammen gekommen,wie alle beziehungen am anfang lief es super.bis ich merkte dass er durch seinen alkohol ziemlich absackte.er ist gekündigt worden (nicht durchs saufen) und hat von meinem geld gelebt.ich sollte ihm alle 2 tage beim einkaufen eine flasche montoja (barcardie verschnitt) mitbringen.
    ein auto hatte ich nicht,nein musste mit dem kinderwagen los und alles mögliche einkaufen.die leren flaschen dazu selber noch wegbringen.
    wenn ich wiederkam,er meistens noch um 14 uhr im bett,durfte ich meine tochter (nein,nicht sein kind) und den einkauf selber hochschleppen.als ich oben ankam sagte er noch hätteste noch nen bisschen gewartet bis ich mir ne hose angezogen hätte,wäre ich runter gekommen.
    ziemlich witzig....

    es gab einen tag,da sollte ich ihm wieder einmal was zusaufen holen,ein gemeinsamer freund von uns kam auch.*er* machte nen komischen spruch und ich (an diesem abend auch was getrunken) habe ihn provoziert.
    er ging dann auf mich los und hat mich wie sagt man,durchgelassen... unser freund kam dazwischen und mein ex ist dann ins bad und wollte aus dem dachfenster springen.ich habe nur noch geschrien und gefleht er soll die tür aufmachen. wir haben dann zum schluss die tür aufgebrochen und er sass wirklich dort kurz vorm sprung.dann war er wieder wie ausgewechselt sass vor seinem pc,hat was gesagt,ich habe ne andere meinung gehabt da ist er auf mich zugelaufen ich nur noch gerannt,die haustür habe ich komischer weise nicht zugemacht (einglück) er hat sich auf mich draufgeschmissen,mit der einen hand in den haaren gezogen und mit der anderen hand,als faust gemacht auf meinen kopf geschlagen.
    unser kumpel und auch ein nachbar (der heute ein guter freund ist) kam hochgerannt und die beiden haben versucht ihn von mir wegzubekommen.
    ich habe in der zeit nichts mehr gedacht...
    irgendwann war ich dann *frei* und bin mit meinen kids rausgerannt zu meinen nachbarn.die polizei wurde gerufen wollte eine anzeige machen und er sagte doch frecht dass er mich auch anzeigen wolle weil ich angefangen hätte.
    ich sass nur da,die polizei hat gewartet bis er weg war und am nächsten morgen ging es mir total schlecht.musste zum notarzt...festgestellt wurde,prellungen gehirnerschütterung und ich durfte meine haare 1 woche lang nicht anfassen. nach dieser woche habe ich gesehen dass ich eine 5 DM stück grosse kahle stelle auf dem kopf habe.

    3 wochen später bin ich mit blaulicht ins krankenhaus gefahren worden,konnte nicht mehr sprechen,halbe seite gelähmt...verdacht auf schlaganfall..es war keiner,alles nur wegen der prügel von ihm!

    wisst ihr was? in der zeit war ich wieder mit ihm zusammen,ich blöde kuh.
    er wollte sich ändern und son müll....
    hat er das??? nein hat er nicht.

    nachdem er arbeit und ne whg gefunden hat,ist er nur noch selten aufgetaucht,habe dann auch schluss gemacht.

    leider viel zu spät....
    wir hatten damals so ein paar fotos gemacht,nur aus spass....
    ein arbeitskollege von meinem schatz hat erzählt dass seine ex freundinn in einem peer to peer prg gefunden wurde.aus spass schauten wir mal nach... und zack wurden wir fündig...ich war da...
    ich habe nur noch geheult.

    bis ich eine anzeige machen konnte dauerte es 4 tage,ich habe geheult *mal wieder...1.5 std hat sie gedauert die anzeigen aufnahme.
    ich habe wirklich gehofft dass er wenigstens angezeigt wird,aber nein,habe nach 3 monaten einen brief bekommen,ihm kann nichts nachgewiesen werden...es waren andere.

    toll,ich habe nur mit ihm solche fotos gemacht,und das bild beschreibt aucht *meine ex* und er hat die ganzen fotos mitgenommen damals...

    ich weiss nicht was ich über diesen menschen denken soll...hass nein,hassen tue ich niemanden... aber ich fühle mich seelisch vergewaltigt..

    und was er mir körperlich angetan hat,das sitzt immernoch tief in mir... an dem tag wo ich aufeinmal aufgehört habe zu sehen,zusprechen und nicht mehr laufen konnte....

    ich habe todesangst gehabt!!!!

    danke dass ihr mir ein wenig aufmerksamkeit geschenkt habt und meinen artikel gelesen habt.
    antworten braucht ihr nicht,weil ich weiss dass böse sachen kommen wie,selber schuld und sowas...

    mir geht es jedenfalls etwas besser dass ich etwas geschrieben habe was mir ziemlich zuschaffen macht und irgendjemand es liest....ich habe es rausgelassen und mich ausgesprochen...

    liebe grüsse....
    Jacky

  2. #2
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    84
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: vergesse die beziehung von meinem ex nicht

    hm... ja stimmt irgendwo
    es gibt da noch eine sache wegen meiner kleinen tochter was ich nicht warhaben möchte,
    ich bin nach hause gekommen und habe sie unten schon gehört dass sie am schreien war. sie war 6 oder 7 monate alt.er stand am wickeltisch und wollte ihr ne neue pampers um machen.sie wollte nur noch auf meinen arm und hat geschrien wie sonst was.er stand nur da und sagte :ich weiss nicht was sie hat..sie schrie aufeinmal los....
    da kannte ich auch schon meinen jetzigen mann,der hat sie bis dahin auch schonmal gewickelt.
    oh mann was schreibe ich hier...es ist eh nicht wahr... ich glaube nicht daran...ich will das nicht!
    jedenfalls nach diesem vorfall hat sich meine tochter mehrere monate nicht mehr von einem mann wickeln lassen.
    mein mann hat mir das leider viel zuspät mitgeteilt diesen verdacht.
    aber ich möchte es und will es nicht dass was passiert ist.

    was bin ich überhaubt für eine rabenmutter...boah.
    ich hätte mir doch gleich sowas denken müssen oder nicht?

    in meinem kopf rumort es gerade ziemlich heftig und viele emotionen kommen zusammen....

  3. #3
    stellvertretender Administrator Avatar von Jens79
    Registriert seit
    30.03.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.657
    Danke gesagt
    77
    Dank erhalten:   662

    Standard AW: vergesse die beziehung von meinem ex nicht

    Hallo MockingBird,

    Zitat Zitat von raphael
    Irgendwie sind wir doch alle selber schuld.
    Unsinn.
    "Irgendwie schuld sein" kommt vielleicht bei besonderer Betrachtungsweise in irgendwelchen Glaubensrichtungen vor, hat aber mit der Realität nichts zu tun. Schuldig werden kann man nur durch tätig sein oder auch durch bewusstes untätig sein. Eventuell kann man auch noch freiwillig Schuld für einen anderen übernehmen.
    Aber als Opfer ist man niemals schuld. Sonst könnte man doch "irgendwie" unser gesamtes Rechtssystem in Frage stellen.

    Du hast dir nichts vorzuwerfen. Du hast niemanden darum gebeten, dir oder deinem Kind weh zu tun. Du konntest nicht wissen, dass soetwas passiert - sonst hättest du es doch verhindert!

    Ich wünsche dir, dass du diese schrecklichen Erlebnisse eines Tages überwinden kannst.

    Viele Grüße,
    Jens
    Der Wandel hat Bestand

  4. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    84
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: vergesse die beziehung von meinem ex nicht

    Hallo,
    doch ich selber bin schuld,darann dass er mich verprügelt hat.ich habe ihn provoziert,ich bin mit ihm zusammen gewesen und habe es zugelassen dass er in meiner whg war und vielleicht was schlimmes begangen hat.
    meine freundinn meinte letztens dass ich die sache abhaken soll,aber so einfach ist das nicht.
    jedesmal wenn die sonne in ein auge scheint und ich mich dann woanders hindrehe,sehe ich auf dem auge verständlicher weise nichts und bekomme dann panik und muss wieder an den vorfall denken als ich ins krankenhaus gefahren worden bin.
    den gedanken wegen meiner tochter will ich nicht zulassen.ich schäme mich so sehr.
    selber wurde fast vergewaltigt von 2 kerlen aber das ist mir nicht peinlich.
    was soll ich denn machen?
    ich traue mich nicht darüber zusprechen.vielleicht weil ich es nicht warhaben möcht.

    gruss jacky

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 15:31
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 11:18
  3. Gestörte Beziehung zu meinem Vater
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 17:47
  4. Beziehung mit meinem Bruder?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 17:25
  5. ich vergesse die vergewaltigung nicht
    Von unicorn236 im Forum Gewalt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 14:16

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •