Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Therapie?

  1. #1
    stuggi
    Gast

    Standard hi zusammen

    hi zusammen
    also ich weiß grad gar nicht wo ich anfangen soll.
    hab sowas noch nie gemacht aber mir stellt sich grade die frage SOLL ICH EINE THERAPIE MACHEN?
    weiß net ich glaub ich dreh voll durch. hab seit 2 jahren eine feste beziehung. und bis vor kurzem lief alles wunderbar. bis er durch ein zufall mein misstrauen erweckt hat.seitdem kann ich nicht mehr klar denken.
    hatte vorher eine langjährige beziehung, und der mann hat mich nur betrogen.war meine ersteliebe und am ende wusste ich sogar wann er bei einer anderen war.war mir egal hauptsache er war noch bei mir.das war das schmerzhafteste in meinem leben überhaupt.
    wollte sowas nie wieder,und jetz hab ich echt angst mir mit meiner eifersucht alles kaputt zu machen. aber ich kann nicht anders reagieren. ich würd fast sagen mein verhalten is krank.
    vielleicht weiß einer von euch einen rat für mich

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Therapie?

    Eifersucht, die sich auf solchen Erfahrungen begründet... deine Beziehung geht schneller kaputt, als Du die in den Griff bekommst.
    Mach dir zuliebe eine Therapie. Aber wenn Du deiner Beziehung eine Chance geben willst, geh zu einem Neurolinguisten. Monate- jahrelange Gespräche mit Psychotherapeuten werden deine jetzige Beziehung kaum retten, weil einfach zu lang. Sorry, ich habe nichts gegen Psychologen, aber manchmal haben Hilfesuchende nicht die Zeit, die "normale" Psychologen und Therapeuten haben.
    Wenn Du die Möglichkeit hast, such z.b. in öffentlichen Telefonbüchern nach einem Milton Erickson Institut. Dort findest Du hervorragende neurolinguistische Therapeuten. Ich kenne einige Menschen, die beide Möglichkeiten versucht haben und die beim Neurolinguisten waren klar im Vorteil.

    Gruß Danzer

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Therapie?

    hallo, stuggi,
    du hast ein ernstes problem!
    das einzige das gegen eifersucht hilft ist gegenseitiges vertrauen.
    klingt simpel, ist aber eine der schwersten dinge die es gibt.
    vertauen kann man aber nur aufbauen wenn man offen miteinander umgeht.
    eifersucht ist schlimm, für beide im übrigen!
    die angst die du jetzt wieder aufbaust frist dich auf und macht dich aggressiv, tu was dagegen und rede mit deinem partner, schnell.
    irgendetwas hat dich an früher erinnert- da war das und dann kam das.
    das muß aber nicht zwangsläufig so sein.
    ich hab die sch... auch hinter mir und dadurch eine beziehung in den dreck gesetzt.
    es kam wie es kommen musste, neue beziehung, neue angst, neue eifersucht und rate mal...
    ich habe nochmal das glück gehabt eine partnerin zu finden, diesmal hat es mich aber richtig angepfiffen, SIE war eifersüchtig!
    ich bin aber 100% treu, nun beweise das mal einer eifersüchtigen partnerin.
    ich habe jetzt selber erleben müssen wie beleidigend und verletzend eifersucht für den anderen ist, oh mensch, das war hart.
    wir haben lange darüber gesprochen und es hat seine zeit gedauert, aber nun lieben wir uns wirklich, ohne vorbehalte und destruktive besitzansprüche.
    solltest du es nicht selbst in den griff bekommen, ist danzers anregung sicher der beste weg.
    ärzte und therapeuten verdienen am kranken menschen, nicht am gesunden,
    es gibt genug schwarze schafe die genau so arbeiten.
    gerade "normale therapeuten" neigen dazu kassenpatienten durch legale tricks zu selbstzahlern zu machen.
    privatpatienten werden sonderbarer weise selten "gesund".
    meine entschuldigung an all die ärzte und therapeuten die noch nicht nach rein marktwirtschaftlichen kriterien arbeiten.
    oft ist es doch auch so das partner "fremd" gehen weil sie sich "langweilen", weil sie in der partnerschaft nicht das finden was sie suchen, weil alltag ist.
    da sind dann beide gefordert, aber das erfährst du auch nur durch reden.
    lieben heist auch offen sein und vertauen.
    die ehrlichste und billigste, sicher aber auch die schwerste variante ist mit dem partner zu reden, zu leben und ihm zu vertauen.
    ich wünsche dir dabei soviel glück wie ich es hatte.
    viele grüße, obelix

Ähnliche Themen

  1. Trauma Therapie o. Sucht Therapie
    Von unendlicherozean im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 08:43
  2. DIS Therapie
    Von Gast im Forum Therapie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 11:05
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 08:39
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 21:43
  5. therapie
    Von herriger im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 14:51

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •