Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Und alles geht von vorne los!!!

  1. #1
    Registriert Avatar von Kira
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    19
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 4

    Standard Und alles geht von vorne los!!!

    Es fing in meiner Kindheit an, dass ein Freund von meinem Vater versucht hat mich zu vergewaltigen. Damals konnte ich weg laufen und keiner hat mir geglaubt und mir geholfen. Im Gegenteil man sorgte dafür das ich immer wieder allein mit ihm war. Ich hatte immer Angst vor ihm. Dadurch kam es das ich keinen Sex wollte und mit 19 Jahren dann wurde ich Vergewaltigt. Ich befand mich in meiner erst Ausbildung und er war ein Mitschüler. Ich suchte hilfe bei meiner Mutter und bei der Schule und keiner glaubte mir. Ich denke sie wollten es alle nicht war haben. Seit dem sind 11 Jahre vergangen. In den 11 Jahren hatte ich Therapien, Angstzustände, Verfolgungswahn und dann heiratete ich. Durch die Heirat wurde alles wieder schlimmer. Erst zogen wir in seine Heimatstadt etwa 500km von meinem zu Hause und dort ging es dann los. Ständige Geldsorgen, sexueller Mißbrauch und ständige Angst. Keine Freunde, niemand zum reden. Dann vor zwei Jahren hab ich mich von meinem Mann getrennt und die Scheidung eingereicht. Gleichzeitig fing ich mit meiner Umschulung an. Seit dem hab ich wieder starke Angst. Hier lernte ich auch jemanden kennen und lieben. Das ist das erste mal das ich jemanden so sehr liebe und er liebt mich auch. Das ist doch zu schön um wahr zu sein, aber das ist es nicht, denn er hat sich von mir getrennt. Er kann nicht mehr. Er hat eigene Probleme die hoch kommen und unsere Beziehung dreht sich nur noch im Kreis. Das ist jetzt das 3* innerhalb von einem halben Jahr und das macht mich kaput. Wir sehn uns immer noch, aber dann sagt er mir wie gut es ihm ohne mich geht und das tut ziemlich weh. Er weiß ganz genau das er nur rufen muß und ich bin da. Dann trampeln gerade meine Klassenkameraden auf mir rum und ich merke immer mehr das ich nicht mehr kann. Ich überlege sogar schon meine Ausbildung hinzuwerfen und von hier zu verschwinden, aber wohin? Ich wünschte ich hätte jemanden zum reden, jemand der mich nicht belügt oder mir nach dem Mund redet sondern jemand der mir seine Meinung sagt und zwar ehrlich. Ich will nicht davon laufen und ich möchte nicht so etwas Feiges tun wie Suizid. Ich bin jetzt 30 und ich möchte endlich leben, aber immer wenn ich es versuche passiert etwas. Ich kann nicht mehr und ich weiß nicht mehr weiter. Es ist alles soviel. Und das was ich hier geschrieben habe ist noch lange nicht alles. Ich hoffe das ich nicht zu Chaotisch geschrieben habe und es wäre schön wenn sich jemand melden würde. Ich fühl mich sehr allein und es wäre schön mal von jemanden etwas zu lesen. Egal was!!! Danke.

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Und alles geht von vorne los!!!

    Liebe Kira,
    ich habe deine zeilen gelesen und sie haben mir ziemlich weh getan.
    nicht das ich ähnliches erlebt hätte, nein, ich bin ein mann, mich hat niemand mißbraucht, zumindest nicht körperlich.
    die verzweiflung die aus deinen worten kommt hat mich erschreckt, aber genau da solltest du ansetzen.
    richtig, selbstmord bringt dir nichts. auch nicht darüber nach zu denken wem du fehlen würdest, das bringt dir nichts weil du nicht mehr objektiv sein kannst.
    du bist ein opfer, ja, aber mußt du die rolle zu deinem leben machen?
    du hast einen wert und du, nur du bestimmst diesen wert, nicht andere, du!
    wenn du deinen wert in dir zu niedrig ansetzt warum sollen ihn andere höher ansetzen.
    du musst wieder mut finden und selbstvertrauen.
    blos nicht aufgeben, glaube an dich und deine zukunft!
    hejomi

  3. #3
    Registriert Avatar von Luiserl
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    864
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   53
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Und alles geht von vorne los!!!

    Liebe Kira,
    es tut mir so leid für Dich, dass Du Dein Glück nicht halten kannst. Hat Dein Freund Dich verlassen, nachdem Du ihm von Deiner Vergangenheit erzähltest? Vielleicht hat die Therapie bei Dir noch nicht dazu geführt, dass Du eine Affinität für andere Menschen entwickelst. Irgendwie gerätst Du immer wieder an den selben Typ Mann und verliebtst Dich in ihn. Ich finde Dich grenzenlos tapfer und mutig, dass Du nicht aufgibst, sondern kämpfen willst.
    Lass Dir den Kampf entwas erleichtern durch ein Buch, dass mir in ausweglosen Situationen, in denen mein Selbstvertrauen und Selbstwertschätzung total am Boden war, immer wieder auf die Beine geholfen hat und mich sehr veränderte.
    Kaufe Dir das Buch "Die Macht Ihres Unterbewusstseins" von Dr. J.Murphy. In einzelnen Schritten führt er Dich auf den Weg zu positivem Selbstvertrauen. Wenn Du seine Ratschläge befolgst, wird er Dein ganzes Wesen so positiv beeinflussen, Du wirst eine Ausstrahlung erhalten, die Dich solchen Männern gegenüber unempfindlich macht. Du wirst keinen Freund mehr finden, der diesen Männern ähnelt. Vertraue seinen Ratschlägen. Grade kürzlich habe ich mein Buch wieder mal verliehen an eine Freundin. Es hat auch ihr sehr geholfen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du ab und zu über Deine Fortschritte hier berichten würdest. Du wirst sehen, Deine neue Ausstrahlung wird ganz von selbst Menschen zu Dir hinziehen, die auch Dir viel geben können. Ich wünsch Dir für Deine Veränderung alles Glück der Welt. Vertraue auf Murphys Ratschläge, sie helfen wirklich. Auf dass Du nie mehr sagen musst: Es geht wieder von vorne los!!!
    Ganz liebe Grüße
    Luiserl
    Wenn Du gelernt hast loszulassen, bist Du wirklich frei.

    Meine Interpretation der "Illusionen" von Richard Bach.

  4. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Kira
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    19
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 4

    Standard AW: Und alles geht von vorne los!!!

    Ich danke Euch das Ihr mir geschrieben habt. Ich hab mich echt darüber gefreut, denn ich war ja ganz neu und mich kennt hier ja keiner. Mir geht es im Moment nicht so gut und es tut gut zu lesen. Ich denke ich werd mir das Buch besorgen das mir Luiserl empfolen hat.

    An Obelix, ich weiß das ich was wert bin, aber immer wenn ich mich aufbauen wollte und Selbstbewuster wurde kamen rückschläge. Mit der Zeit wurde ich stärker und meine Mitmenschen merkten das es nicht mehr ganz so einfach war mich klein zu kriegen, also verdoppelten sie ihre bemühungen. Und dann ist da noch die innere Stimme in mir das die anderen Recht haben und ich nichts Wert bin. Du siehst, alles ziemlich kompliziert. Ich bin seit einiger zeit in einem anderen Bundesland und hab mich ein wenig von allen entfernt und ich versuche mich hier alein durchzuschlagen. Das ist ziemlich schwierig den die Mentalität hier ist ganz anders und von daher hab ich hier keine Freunde und ich fühl mich sehr allein.

    Wisst Ihr ich versuche nicht aufzuhören an mir zuarbeiten und aus mir wird vieleicht eine selbstbewuste Frau, die ihren Weg geht und ihr leben lebt.
    Irgendwann werd ich das schaffen, das meine Vergangenheit keine gewalt mehr über mich hat und ich ohne Angst leben kann.

    Ich dank Euch das ihr mir geantwortet habt.

    Liebe Grüße Kira

Ähnliche Themen

  1. Alles geht schief....
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 12:05
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2016, 23:29
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 13:16
  4. Therapie vorbei - und alles geht von vorne los
    Von Sinister Strike im Forum Therapie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 14:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •