Wann benötige ich eine Therapie, welche ist die richtige für mich? Jede "Überlebende" eines sexuellen Missbrauchs kam schon einmal an den Punkt, an dem sie erkennen musste, dass sie ohne fremde professionelle Hilfe ihren Alltag nicht bewältigen kann. Nichts funktioniert mehr. Die einfachsten, alltäglichen Dinge bekommt man nicht "hin", und sei es einfach nur raus zu gehen.

Eine Therapie kann helfen, all diese Dinge wieder in normale Bahnen zu lenken, Wege aufgezeigt zu bekommen, wie man mit dem sexuellen Missbrauch leben lernt, ohne daran zu verzweifeln und aufzugeben.

Es werden von praktizierenden Psychologen/ Therapeuten die unterschiedlichsten Therapieformen, wie zum Beispiel Traumatherapie, Verhaltenstherapie oder Gesprächstherapie angeboten, die auch verschiedene Problematiken/Traumata aufgreifen und verarbeiten.

Im nächsten Themenchat am 05.04.2005 um 20.30 Uhr will sich das Team von Weggeschaut daher mit dem Thema "Therapie" beschäftigen.

Dabei sollen unter anderem folgende Fragen geklärt werden:

Wann ist eine Therapie notwendig?
Welche Therapieform ist für mich die richtige?
Wie finde ich den richtigen Therapeuten in meiner Nähe?
Wer kommt für die Kosten der Therapie auf?

Weggeschaut ist direkt unter www.weggeschaut.de zu erreichen.

Kleiner Engel