Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Pädophil ? Keine Unterstützung

  1. #6
    Unregistrierte79
    Gast

    Standard AW: Pädophil ? Keine Unterstützung

    hallo

    ich bin zufällig hier und werde auch nicht wieder hierher zurückkehren, bewusst...

    deine schilderungen kommen mir persönlich bekannt vor, tu alles was du kannst damit die kinder absolut keinen kontakt mehr zum vater haben, lad ihn ein, renn mit dem kopf gegen die wand und zeig ihn an wegen körperverletzung, wie auch immer...


    pass auf euch auf und mach dem ganzen ein ende aber vor allem, denk dran, es ist eine unendliche kette, halt die augen auch in 40 jahren offen, wenn die kinder der kinder deiner kinder dir ins gesicht lächeln....

  2. #7
    Registriert Avatar von The real JessiE
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    49
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Pädophil ? Keine Unterstützung

    Ich weiß nich ob es schon zu spät ist. Oder ob ich zu jung bin oder sonst was. abba ich möchte dir den Rat geben. Sei vorsichtig, verdammt sehr vorsichtig mit den JA und dem Gericht und so. Die richter sind alle nicht mehr das was sie sein sollten. Ich weiß nicht inwiefern deine Freunde, eltern und so benachrichtigt sind. aber nehme den Tip an, wenn jemand sagt, der richter is aus meiner eigenden erfahrung fair! Denn ich habe schon so einiges mit meinen jungen jahren gehört, zum beispiel das sich richter sich die sorgen einer mutter nicht ernst nehmen. (wie gesagt ich habs gehört und nicht erlebt)
    und ich rate dir sehr offen mit deinen Kindern darüber zu reden. denn das beste wäre dich total abzuseilen, von diesem mann. abba er ist nun mal vater und seine kinder könnten dir da ein strich durch die rechnung machen, deswegen rede mit ihnen!

    Ich wünsche dir voll viel glück!

  3. #8
    Registriert
    Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Pädophil ? Keine Unterstützung

    Hallo Mutti, mir laufen Tränen übers Gesicht nach deinen Erzählungen...
    Ich kann kaum fassen was unser Staat alles zulässt...was Kindern in der heutigen Zeit wiederfährt ist sehr schrecklich...
    Auf jeden Fall rate ich dir wie alle anderen dich an öffentliche Organisationen zu wenden.
    Gleichzeitig würde ICH ihm für jeden noch so kleinen Grund eine Klage an den Hals hängen, dann hört er endweder von selbst auf oder die Behörden gehn der Sache endlich mal auf den Grund...
    Pass du bloß gut auf Dich und deine Kinder auf und kuck dass du so weit wie möglich von dem weg bist...
    Ich wünsche dir dass sich alles aufklärt und ihr bald wieder eine glückliche Familie sein könnt!!!!

    Liebe Grüsse aus Luxemburg
    deine Sandra

    [Bitte keine E-Mail-Adressen veröffentlichen, sondern im Forum registrieren und per Privater Nachricht Kontakt aufnehmen. Danke, Admin.]..... hab immer ein offenes Ohr für jeden

Ähnliche Themen

  1. Keine Unterstützung von den Eltern
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 08:03
  2. Keine Unterstützung von Vater/Eltern
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 12:55
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 15:59
  4. Keine Unterstützung von den eigenen Eltern
    Von Freches_Biest im Forum Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 21:17
  5. Keine Unterstützung von Eltern..
    Von kiki_ im Forum Finanzen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •