Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 25

Thema: Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung

  1. #6
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    1.305
    Danke gesagt
    1.281
    Dank erhalten:   766

    Standard AW: Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung

    Ohweh, ich weiß die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Du hoffst er wird sich ändern und wieder so wie ganz am Anfang....
    Aber das wird er nicht.

    Du spürst und weisst selbst sehr gut das du in einer toxischen Beziehung lebst.

    Es gibt mehr negatives als positives, jedesmal wenn er sich entschuldigt bei dir meint er es eigentlich gar nicht ernst, du bekommst für jede Entschuldigung später alles doppelt und dreifach von ihm in Form von Beleidigungen und Schlägen zurück.
    Er macht ja keine Fehler - du machst alles in seinen Augen falsch.

    Bringe dich so schnell wie möglich in Sicherheit, er nutzt dich nur aus.
    Seine Ausraster werden immer schlimmer werden.

    Du musst ihn als das sehen was er ist:
    Ein feiger gemeiner alkoholabhängiger Frauenschläger, der nichts auf die Reihe kriegt und noch dazu auf Kosten seiner Freundin lebt.
    Er unterdrückt dich, hält dich klein damit du nicht auf die Idee kommst abzuhauen.

    Er liebt dich nicht, du bist sein Besitz!
    Welcher normale Mann geht so mit der Frau um die er liebt?

    Packe heimlich dein Zeug und bringe nach und nach was davon weg, oder nimm immer etwas mit wenn du zur Arbeit gehst.
    Bitte bleibe nicht bei ihm!
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

  2. Für den Beitrag danken: Morningstar, Paletti, Ratte, Sisandra

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    30.04.2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    756
    Danke gesagt
    5
    Dank erhalten:   192

    Standard AW: Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung

    Sobald er einen Termin beim Arbeitsamt hat, abhauen. Zieh zu Deinen Eltern vorübergehend und erzähle ihnen diese schlimme Geschichte. So Typen sollte der Staat mitsamt seiner Sippe abschieben. Das ist kein Mensch, sondern Abschaum. Als nächstes haut der dich windelweich oder vergewaltigt dich. lass es nicht soweit kommen! Vielleicht kann man dich bei deinem Arbeitgeber auch an eine Stelle verweisen, die dir weiterhilft bei der ganzen Sache, sollten deine Eltern dir nicht helfen können oder wollen.

  4. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.11.2019
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung

    Zitat Zitat von Morningstar Beitrag anzeigen
    Hallo Mabe,

    man kann alles verstehen, du schreibst deutlich und strukturiert.

    Deine Situation wird sehr deutlich. Es ist gut, dass du dich hier äußerst, du musst dringend etwas ändern.

    Weiß deine Familie wie schlecht er dich behandelt?

    Du scheinst ein sehr lieber, freundlicher, sensibler und hilfsbereiter Mensch zu sein. Solche Menschen werden gerne ausgenutzt.

    Du möchtest dem Mann gerne helfen, das kannst du aber nicht, er kann sich nur selbst helfen.
    Wem du jetzt helfen musst ist DIR. Du musst da dringend raus. Trenn dich von ihm und geh auch nicht zurück.
    Der Mann ändert sich nicht, es könnte noch schlimmer werden, du merkst es selbst, bei dir entsteht schon Wut, ein klares Zeichen.
    Wie soll das enden? Was wäre wenn du plötzlich schwanger wirst? Du würdest doch hoffentlich kein Kind diesem gewalttätigen Mann aussetzen?!
    Du brauchst einen freundlichen Mann, der dich respektiert und schätzt, der dich nciht ausnutzt, und zwar nicht nur wenn ihm grade mal danach ist und er nicht besoffen ist!

    Er hat dich bereits verletzt, das ist Körperverletzung, der Mann ist kriminell.
    Du musst jetzt zu dir stehen, notfalls zurück zu deinen Eltern, erstmal, oder ein WG Zimmer oder kleine Wohnung.
    Sieh zu, dass du deine Sachen rausschaffst wenn er es nicht mitbekommt, erzähle es auch deinen Eltern und einer guten Freundin, vielleicht begleiten die dich, damit er nicht ausrastet und dir etwas tut.

    Geh nicht zurück und glaube ihm auch nicht wenn er sich entschuldigt oder rumbrüllt oder heult, das ist Manipulation um dich wieder gefügig zu machen, er wird sich nicht ändern.

    Es ist richtig zu gehen, so schnell wie möglich!

    Er hat dir garnichts zu sagen, und dein Geld gehört dir!

    Der Mann liebt dich nicht, du bist nur sein Fussabtreter.
    Die Schlechten Eigenschaften haben angefangen zu überwiegen, bzw. das Maß war voll, als er dir das erste mal (absichtlich) weh getan hat, egal ob mit Worten oder seinem Körper.

    Warst du mit den blauen Flecken und den anderen Sachen beim Arzt? Dann könntest du ihn auch anzeigen.
    Willst du vermutlich nicht, aber dann sieh zu, dass du da weg kommst.
    Kein vernünftiger Mensch wird dir was anderes raten.

    Du scheinst sehr nett zu sein, du wirst einen netten Mann finden. Dieser ist nicht der richtige, er macht dich kaputt.


    Nein , meinen Eltern habe ich nichts gesagt, ich schäme mich für meine Situation und meine naive Art.
    Ich weiß dass ich gehen muss aber ich habe Angst , was wenn er mich auflauert was wenn er mir droht?
    Ich weiß nicht wie ich ihn einschätzen soll wenn es soweit ist... akzeptiert er es oder flippt er aus...

  5. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.11.2019
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung

    Zitat Zitat von Sisandra Beitrag anzeigen
    Nichts wie weg da!

    Zieh die Reißleine, aber ganz schnell. Es wird nicht besser werden sondern schlimmer vom Mal zu Mal, auch wenn er zwischendurch vielleicht beteuert, dass er sich bessern wird.

    Da du schreibst, dass du schon öfter in ähnlichen Beziehungen gelandet bist solltest du dir mal Gedanken machen woran das liegen könnte. Wie steht es um dein Selbstbewusstsein?

    Mein Selbstbewusstsein ist nicht sonderlich ausgeprägt. Ich schätze mich zu wenig, aber ich weiß nicht wie man sich an die erste Stelle stellt. Ich höre zu stark auf das was andere sagen, bzw wenn ich mitbekomme wie zb meine Ex Freunde hinter meinem Rücken über mich sprachen... und so wurde mein Selbstbewusstsein von Beziehung zu Beziehung weniger.

  6. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.11.2019
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung

    Ich danke euch allen so sehr für eure Unterstützung.
    Jede Antwort baut mich so stark auf und bestärkt mich diesen Schritt zu schaffen.
    Ich bin den Tränen gerade so nah , vielen Dank.
    Es ist so schön das es Menschen gibt die einen unterstützen, zuhören und Helfen. Ihr seid so toll! ♥️

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an meiner Beziehung wegen meiner Wohnung
    Von Crazybabe85 im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 15:35
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 03:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:18
  4. Gewalt von meiner Freundin
    Von Flippo im Forum Liebe
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 21:44
  5. Gewalt in der Ehe meiner Schwester
    Von pinguinchen im Forum Gewalt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 14:12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •