Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Menschen, die jeden Antrieb rauben

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    96
    Danke gesagt
    18
    Dank erhalten:   65

    Standard Menschen, die jeden Antrieb rauben

    Hallo Forum!

    Welche Erfahrungen habt ihr bisher mit Menschen gemacht, seien das nun Kollegen, Bekannte, Freunde oder Familienmitglieder, die einem sämtlichen Antrieb rauben?

    Menschen, die alles entwerten, was man getan hat. Menschen, die alles schlecht machen. Menschen, die einem jeden Fehler auch Jahre später noch zum Vorwurf machen?

    Menschen, die überhaupt kein Verständnis, kein Bewusstsein dafür haben, dass auch ihr Gefühle habt, die verletzt werden können?

    Welche Erfahrungen habt ihr hier konkret gemacht und wie seid ihr damit umgegangen? Was hat das mit euch gemacht und wie seid ihr da raus gekommen?

    Vielen Dank
    Samuel

  2. #2
    Registriert Avatar von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.457
    Danke gesagt
    1.134
    Dank erhalten:   1.649
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Menschen, die jeden Antrieb rauben

    Was sie konkret mit mir gemacht hat?

    Starke Motivations Probleme, der Glaube nichts zu schaffen und dass sich nie meine Wünsche erfüllen.

    "Träume sind Schäume" und "Glücklich sein kannst du später, erst mal malochen angesagt"

    Umgang? Kontaktabbruch
    Nichts ist heutzutage mehr verpönt als der Gedanke für sein Glück selbst verantwortlich zu sein.

    Der moderne Mensch will sich lieber in Elend suhlen, anstatt sein Glück zu suchen, ist ihm zu anstrengend.

  3. #3
    GrayBear
    Gast

    Standard AW: Menschen, die jeden Antrieb rauben

    Hallo Samuel,

    so hart es auch sein mag, aber mit Menschen etwas zu klären, die das nicht wollen, ist Zeitverschwendung. Um die Liebe oder Zuneigung von anderen zu betteln, bringt auch nichts. Menschen haben ihre Ansichten und wenn Du in ihrem Weltbild das A...ch geben sollst, dann wollen sie das nicht ändern, denn dann müssten sie einen Irrtum zugeben und sich jemand anderen suchen. Was jemand sehen will und sehen sollte, kann ein himmelweiter Unterschied sein.

    Ich kann Dir nur raten, Dir fundiertes Wissen über die menschliche Psyche anzueignen, denn auch Du und ich sind manchmal vom ganz normalen Wahnsinn weniger weit entfernt, als wir hoffen dürfen. Unser Gehirn macht noch immer so viele Fehler und akzeptiert leider viel zu häufig Trugbilder und Wunschvorstellungen schneller, als die Wahrheit. Da helfen nur Übung und Demut.

    Wenn Dir jemand schaden will, dann prüfe, ob Du dieser Person ausweichen oder sie aus dem Weg räumen kannst. Ich meine natürlich keine Gewalttat, es gibt schließlich viele Wege zum Ziel. Und manchmal ist es ganz gut, innerlich über solche Menschen hinauszuwachsen. Lerne besser zu unterscheiden, wann Du Dich wehren solltest und wann Du solche Angriffe an Dir abprallen lassen kannst und musst. Sich von jemanden anmachen zu lassen, wie einen Salat führt dazu, dass Du Dich ständig um die idiotischen Einfälle der anderen kümmern musst. Sie steuern dann Dein Leben und nicht mehr Du. Dass Dir das nicht gerade zum Vorteil gereicht, dürfte wohl klar sein.

    Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein und Deiner Fähigkeit "Nein" zu sagen. Eigne Dir eine Selbstdisziplin an, Deine Gedanken auf DEINE Ziele zu konzentrieren und nicht auf den Gedankenmüll von anderen. Und "by the way": NIEMAND kann Dir Energie rauben. Diese Kraftvergeudung musst Du selbst zulassen, musst Dich auf solch ein Gedankenkarussell einlassen, musst Dich vereinnahmen lassen, damit das funktioniert. Manipulatoren entkommt man, in dem man sich nicht manipulieren lässt, sich selbst treu beleibt.

    Wenn Du ein großes Harmoniebedürfnis hast, dann musst Du lernen, dass Du dies mit einigen Menschen leben kannst, mit einigen eben nicht. Du solltest also nicht Deine Anstrengungen vergrößern, sondern Deinen Blick auf die Realität verbessern. Das tut weh und frustriert, aber es hilft. Lege Deine Naivität ab, aber nicht Deine Hoffnungen.

    Dir alles Gute.
    Geändert von GrayBear (24.11.2019 um 13:30 Uhr)

  4. Für den Beitrag danken: SamuelBlack, Sil the evil Bitch

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 08:34
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 21:26
  3. Strafmaß für Kinder, die morden und rauben
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 22:06
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 01:57
  5. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 21:55

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •