Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Was hab ich getan das die Welt der esoteriker sich gegen mich verschwohr???

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Was hab ich getan das die Welt der esoteriker sich gegen mich verschwohr???

    Hallo,

    Im Mai 2002 hat mich eine weibliche Person über Email angeschrieben,ob ich nicht Lust hätte mit Ihr in Emailkontakt zu treten.
    Ich schrieb ja und wir schrieben uns über die alltäglichen Dinge.
    Etwa nach 2 Wochen sah ich Nachmittags eine Erscheinung(Engel)rieb mir die Augen weil ich dachte ich Träum oder mein Gehirn spielt mir einen Streich aber diese Erscheinung war real.
    Nach diesem Erlebnis fiel mir auf das ich von dieser Emailbekanntschaft zwischen den Emailzeilen etwas lesen konnte,wie es ihr geht,Probleme,u.v.m sagte ihr aber nichts davon sondern behielt es für mich aber es fing an zu eskalieren ich musste sie angreifen mit Sachen die man jemanden den man nur über Email kennt und noch dazu erst seit kurzer Zeit antut.
    Ein Beispiel nur dazu wir tauchten Bilder aus und da kam eins von ihr wa mir oder meiner Seele nicht gefiel,und ich schrieb es ob sie nicht ein besseres hätte und da gab es gleich Streit weil sie sagte es wäre ein gutes Bild und sie hätte ihre Freundin gefragt.
    Und solche dinge kammen öfters vor und dann plötzlich ein vorschlag zu einem Treffen reagierte nicht darauf weil der Vorschlag über ein manipoliertes Gedicht kam außerdem ging es mir zu schnell und das treffen sollte in Bekleidung von einen Freund oder Freundin geschehen.
    Und jetzt kommt die erste rätselhafte sache mein inneres sagte mir das etwas nicht stimmt mit der Person(vergewaltigung oder ähnliches)siehe was ich zwischen den Zeilen las,Bild von ihr,und das treffen mit Freund/in.
    Zumindest sagte ich es ihr das es zu früh sei aber mit dem Vorschlag ein treffen 1 Monat später sie war auch erst damit einverstanden,sogar mit dem Hinweis wenn man sich schreibt solte man sich auch persönlich kennen lernen.
    Aber die Tage vergingen und der Termin des treffens rückte näher aber immer näher der Tag rückte um so mehr Angst war in den Emails zu spüren,auch fand sie vermutlich niemanden mehr der sie bekleidet hätte und ich war auch dagegen.
    Das ganze endete in einem Email streit was zur Beendigung führte.
    Aber es geschah etwas komisches einen Tag nachdem sie nicht mehr schrieb ich schlug einen Plastestuhl mit der Faust die Lehne durch und am Abend hatte ich einen Tränenausbruch was ich vorher nie kannte von mir und das war ich nicht da bin ich mir zu 100% sicher.
    Noch etwas das sie eine Wicca ist wuste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.
    Und noch etwas komisches geschah ich hatte mich in sie verliebt ob es mehr die Seele war oder ist weiß ich nicht zumindest trotz des ganzen Streits aber ich sah den Carakter der Person also das innere nicht nur was außen zu sehen war.
    Ich versuchte 2 Monate eine echte Antwort darauf zu bekommen warum sie damals schluß machte aber null antwort darauf sie änderte die endung der Emailanbieter und danach blockierte sie meine emailadressen wieviel weiß ich nicht 2 neue am Tag bestimmt und das 2 Monate lang.
    Als die 2 Monate um waren hatte ich den Kanal voll und Löschte ihre Email und auch das Bild von ihr wollte nichts mehr wissen von alle dem.
    In den darauf folgenden Tagen sürfte ich im Internet durch Webseiten und da kam ich auf einen Automatik Link zu einer(Schule) wusste das sie Fremssprachensekrätärin ist,zumindest fand ich jemanden Vorname stimmte und mein inneres sagte mir das ich sie wiedergefunden hatte,und auch der Gedanke im Online Telefonbuch die Telefonnummer zu suchen und ich fand sie auch schickte ihr die ersten 4 Nummern der Telefonnummer über Email und als ich Tag darauf im Telefonbuch schaute war der Name und Nummer raus und das brachte zumindest den verdacht auf 90% das sie es wirklich ist.
    Das weitere hing mit dem Hochwasser in Deutschland zusammen hatte Bilder von der bestimmten Stadt und konnte auch vergleichen diese Stadt mit der ganzen Umgebung(Bilder die ich hatte von Ihr)zumindest stand es damit zu 99% fest.
    Das nächste was ich tat war ich hatte sie 5 mal angerufen und immer hieß es das sie mich nicht kennt.
    So ging es mit dem anrufen bis zum 25.12.2002 immer das gleiche nicht kennen.Am 31.12.2002 fragte sie mich am telefon was ich jetzt vor hätte ich sagte weiß es noch nicht weil mich eine Hitzewelle durchs Telefon traf als ob ich innerlich verbrennen würde,muss dazu sagen noch das ich etwas schüchtern bin aber diese Hitze nie von mir kam.
    Ab den 1.1.2003 gab es von mir nur noch Emails mit der Frage warum sie nicht schreibt wieder oder Messenger damit alles wieder ins Lot zu bringen.
    Irgendwann im März spürte ich in mir oder in meiner Seele irgendwas was mir hilf bei sehr vielen sachen wenn ich was falsch machte Schreiben und vieles andere.
    Zumindest war dieses Wesen öfters zu spüren in mir,und in meinen Gedanken kam auch der Name Hexe und Wicca auf,kannte ich damals nur im Märchen aber dachte nie das es sowas in der modernen Zeit gibt,genauso wie die Magie.
    Konnte mich in gedanken mit dem wesen oder Seele unterhalten wenn ich auch wenig verstehe was dieses Wesen meinte,in der Nacht kam es dann zu einer Berührung der Fusssohlen im liegen,spührte ganz genau einen anderen Fuss der sich bewegte als hätte ich mit jemanden die fußsohlen zusamen.
    In diesen Tagen kam es auch dazu das dieses Wesen vermutlich verlangte oder aber ich das weiß ich nicht mich zu diese Person zu ziehen dachte ja es ist diese Person(ist es immer noch)was dazu führte das etwas aus meinem Körper gezogen wurde oder besser gesagt versucht wurde den am Kopf hing es fest ging nicht rauszuziehen 2 tage lang ging das und wenn es zuweit rausgezogen wurde wurde ich käse weiß und angstzustände dazu.
    Bekam dann den hinweis sollte in die Kirche und das tat ich auch da gab es ein zittern vor einen Holzkreuz und als der Pastor die hand auf meinem Kopf legte,aber es geschah noch etwas,etwa so als ob gott oder seine Energie durch meinen Kopf oder Seele in Lichtgeschwindigkeit durchdrang danach war das zittern weg und ich hatte den Auftrag die Erde zu retten und zu beschützen und das ein Kampf zwischen gut und Böse stattfindet.
    Muss zu der ganzen sache jetzt noch etwas schreiben als Kind hatte ich diese begegnung mit dem Wesen schon mal und mit 12 Jahre wurde ich vermutlich von einer Hexe oder Demonin verhext den alte Frau oder was anders erkennt man eigentlich,und so etwas häßlisches gibt es eigentlich nicht(und ich ehre alte Leute und lach sier bestimmt nicht aus)aber diese Frau???dachte als Kind diese alte Hexe vielleicht auch Schlampe oder schlimmeres aber nie gesagt nur gedacht.
    Seit dieser Zeit ging es berg ab bei mir Angst vor Krankheit und Tot.
    Als dann Deutschland vereinigt wurde wieder und die Treuhand auftauchte wusste ich Deutschland geht den Bach runter und schickte alle Gedanken positiv damit das nicht geschieht,nachts kammen Träume oder Visionen dazu die davon handelten das es keinen Tot mehr geben würde und das ich etwas Hohes werden würde oder bin,und noch viele andere sachen die ich ablehnte und als spinnerei abtat,aber das glaubt mir sowiso keiner da bin ich mir sicher würde es jemanden anderen auch nicht wenn es sowas schreiben würde.
    2jahre nach der Wiedervereinigung hatte ich in der Nacht hitzeanfälle und dachte mein Herz würde zerspringen ging am tag darauf zum Arzt weil es nicht aufhörte bekam vom Arzt Tabletten zur Beruhigung aber mit dem Hinweis wenn das Genick knackst ich kalte umschläge machen soll aber es war nicht so sondern diese Sachen mit dem Genick fingen erst 1 Jahr später an und etwas sagte aus meinem inneren das muss operiert werden aber jede Operation führt zum Tot bei mir egal wie einfach oder schwer der Eingriff ist.
    So hatte ich gar keine andere Wahl als es hinhängen zu lasen mit dem hintergedanken das geht nicht ewig gut irgendwann führt es in den Tot und da kam eine innere Stimme die mich auslachte und sagte es wird wieder gut.Genauso wurde ich bei einer Arbeit einfach so von einer Biene oder Wespe auf dem Kopf gestochen.(hatte keine Hände frei als das mit der Wespe geschah)
    So haben sich noch mehr Krankheiten gebildet bei dennen ich nichts machen konnte,und was sagt mir das es nicht wirklich in den tot geführt hätte wenn es in verbindung mit einem Fluch steht.
    Ich habe mich mit Rauchen vermutlich am Leben gehalten sonst hätte ich vielleicht Selbstmord begangen oder wäre den Wahnsinn verfallen.
    So und jetzt wieder zu dem Wesen irgendwas war nachts 2003 bei mir und stach mir in den Rücken ich schrie au und das wesen sachte pischt also still und daraus schließe ich es war ein Mensch(weiblich)hörte ich am ton der Stimme,den eine Seele mit einer Nadel oder chip oder....glaub ich nicht.
    Außerdem wurden leitungen oder was anderes in mir verbunden und im Kopf einen Chip da bin ich mir zu 99% sicher vermutlich wegen meinen Krankheiten,aber was ich nicht verstehe ist warum versteckt sich diese Gruppe und wenn sie für den kaiser von china arbeitet,jeder hat den Arsch hinten ob macht oder nicht,oder Geld oder Nicht.
    Nur soviel noch ich gebe keiner Gruppe nach die im dunkelnen operiert,könnte eine Sekte sein auch haben sich zuviel vermutlich für mich interessiert also ich kann nix unternehmen.
    so das soll erstmal reichen zu diesem Thema ich hoffe jeder versteht es.

    Licht und Liebe
    Robin

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    277
    Danke gesagt
    58
    Dank erhalten:   58
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Was hab ich getan das die Welt der esoteriker sich gegen mich verschwohr???

    So wie sich das anhört würde ich es mal mit einer Therapie versuchen

  3. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Was hab ich getan das die Welt der esoteriker sich gegen mich verschwohr???

    Hallo Robin,

    ich kenne jemanden, dem es ganz ähnlich wie Dir geht. Ich weiß, dass das alles für Dich die Realität ist, für alle anderen Menschen sieht das aber anders aus.
    Wenn Du Dich - beispielsweise von diesem Wesen besetzt - zu einer Straftat hinreissen lassen solltest, würdest Du sicher in eine Psychiatrie eingewiesen werden. Deshalb meine Empfehlung:
    Gehe zu einem Psychiater Deines Vertrauens. Nimm die Medikamente, die er Dir gibt. Diese lassen Verkabelungen im Kopf und Verfolger verschwinden.

    Das lege ich Dir wirklich ans Herz, bevor es zu Dingen kommt, die Du nicht möchtest.

    Falls Du ein bisschen was nachlesen möchstest, das, was dieser Dir ähnliche Mensch hat, nennt man "paranoide Schizophrenie"

    Viele Grüße und alles Gute,
    Schratzen

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    11.08.2007
    Ort
    Deutschland und Ungarn
    Beiträge
    1.681
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   326

    Standard AW: Was hab ich getan das die Welt der esoteriker sich gegen mich verschwohr???

    Robin62 postete:

    Im Mai 2002 hat mich eine weibliche Person über Email
    angeschrieben,ob ich nicht Lust hätte mit Ihr in Emailkontakt zu treten.
    Ich schrieb ja und wir schrieben uns über die alltäglichen Dinge.
    Etwa nach 2 Wochen sah ich Nachmittags eine Erscheinung(Engel)rieb mir die
    Augen weil ich dachte ich Träum oder mein Gehirn spielt mir einen Streich
    aber diese Erscheinung war real. [...]
    Ich finde deinen Beitrag hochinteressant. Engelerscheinungen sind
    mir bekannt.
    Wäre nett von dir, wenn du dich noch einmal melden würdest.

    Aller-Herzlichst

    Germ
    http://www.dreigliederung.de/news/05042901.html
    http://www.goetheanum.ch

  5. #5
    Registriert Avatar von Tyra
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    6.152
    Danke gesagt
    321
    Dank erhalten:   2.428

    Standard AW: Was hab ich getan das die Welt der esoteriker sich gegen mich verschwohr???

    ich habe derzeit auch ne Engelserscheinung, wenn ich in den Spiegel schaue...meine Dauerwelle ist etwas schiefgegangen und ich sehe lt. meine Freundes wie ein Rauschgoldengel aus und hoffe dass dieser Zustand nicht zu lange anhält, weil mir sonst ggf. auf der Straße irgendwelche durchgeknallten Esoteriker hinterherrennen??..... nuja ich werde es vermeiden im weissen bodenlangem Nachthemd und angeschnallten Flügeln rauszugehen.

    Was sonstige Engelserscheinungen angeht: halte ich für das Resultat einer Wahrnehmungsstörung, sprich paranoide Wahnvorstellungen und Hirn, dass psychotisch drauf ist und Wahnvorstellungen hat....Wahnvorstellungen passieren durch zu langen Schlafentzug, Drogenmissbrauch od.ä. Das Hirn ist dann in einem sehr hohen Erregungszustand und natürlich erscheinen dann gewisse Einbildungen durchaus real...aber nur dem Kranken...anderen nicht....

    Leute bleibt also bitte auf dem Teppich und in dieser Welt, auf dem Boden der Tatsachen.....und spart euch die Engel für nach dem Tod auf.
    Wer fest im Leben steht und sinnvollen Beschäftigungen nachgeht...kann sich eh nicht den Luxus leisten in einer Traum-Wahnwelt zu leben und Engeln oder Engelserscheinungen hinterherzuhecheln....wozu das Ganze? Was sollte einem das bringen?
    Wer aufhört zu werden, hört auf zu sein

  6. Für den Beitrag dankt: Schnubbelmaus

Ähnliche Themen

  1. Er hat es gegen meinen Willen getan.....
    Von Kruemelchen im Forum Gewalt
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 09:25
  2. Alles in mir sträubt sich gegen mich...
    Von sinclair im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 09:49
  3. Beste Freunde stellen sich gegen mich
    Von Dustin im Forum Freunde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 00:21
  4. Cluiqe wendet sich gegen mich
    Von Dustin im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 13:16

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •