Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 21

Thema: Beschimpft, bedroht und bedrängt

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    39
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   5

    Standard Beschimpft, bedroht und bedrängt

    Gestern passierte etwas sehr schlimmes bei mir. Denn eineBetreuerin des Hauses beschimpfte, bedrohte und bedrängte mich, weil ich wiedermeine Wäsche abschließen wollte, um diese zu schützen.

    Sie wollte mir verbieten die Wäsche abzuschließen und hattekein Verständnis dafür, obwohl ich meine Wäsche aus bestimmten Gründen schützenmuss, da es ansonsten immer wieder vorkommen würde, dass andere Leute einfachan meine Wäsche rangehen würden.

    Denn trotz mehrerer, zahlreicher Bitten kam es dennoch immerwieder vor. Auch behauptete die Betreuerin Dinge über mich, die nicht derWahrheit entsprechen, u.a. behauptete sie, dass mir der Leiter des Hauses schonmehrmals verboten hätte abzuschließen, obwohl das nicht der Wahrheitentspricht.

    Als ich trotz ihres Verbots abschließen wollte, drängte siesich mit ihrem Körper gegen meinen, um es zu verhindern. Dennoch gelang es mirabzuschließen. Jetzt behauptet sie sogar, ich hätte sie bedrängt.

    Seit einiger Zeit habe ich Ärger mit einigen Leuten in demWohnhaus, in dem ich lebe. Schon mehrmals wurden Dinge über mich behauptet, dienicht der Wahrheit entsprechen und es wundert und verängstigt mich, woher daskommt.

    Ich fühle mich total hilflos, weil in dem Haus irgendwiealle gegen mich sind und das zu Unrecht. Letzte Nacht schlief ich deswegen nursehr schlecht und zitterte am ganzen Körper.

    Was kann ich nur tun? Das ist die Hölle für mich!

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    4.624
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3.700

    Standard AW: Beschimpft, bedroht und bedrängt

    Das ist eine Betreuerin des Hauses? Klingt eher nach einer Bewohnerin.

    Dir bleibt nichts anderes übrig, als dir eine am besten schriftliche Bestätigung vom Leiter geben zu lassen, dass du den Waschraum während des Waschens abschließen kannst. Anscheinend wurde das nicht vom Leiter an die Betreuerin kommuniziert.

    Dass ihr da einen Ringkampf veranstaltet um den Waschraum, ist leicht bizarr. Entweder du darfst da waschen + absperren oder du musst da die 1 Stunde oder länger da sitzen bleiben und deine Wäsche bewachen.

    Lass dich auf keine Kämpfe mit der Betreuerin ein, sondern kläre das mit dem Leiter der Einrichtung.

    Zu den anderen Sachen kann ich nichts sagen, wenn du es nicht näher erläuterst. Wenn alle Stricke reissen solltest du überlegen, ob du woanders wohnen kannst. Was sagt deine Mutter dazu?

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    15.05.2019
    Beiträge
    408
    Danke gesagt
    67
    Dank erhalten:   266

    Standard AW: Beschimpft, bedroht und bedrängt

    Hallo, ich vermute du lebst in einer Wohngruppe und andere Bewohner stibitzen dir deine Anziehsachen?

    Richtig?

    Was ist das für eine Einrichtung in der du lebst? Bitte antworte, damit wir dir helfen können, Farnmausi

  4. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    39
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Beschimpft, bedroht und bedrängt

    In diesem Fall ist das Hauptproblem, dassmir sogar Gewalt angetan wurde. Ich selbst würde so etwas niemals tun. Diemeisten Betreuer dort legen ein schreckliches Verhalten an den Tag.

    Zum Glück hilft mir meine Mutter dabei,indem sie mit der zuständigen Person sprechen möchte, was sie vor zwei Wochenschon einmal tat.

    Ja es handelt sich dabei um ein betreutesWohnen, aber ich selbst nehme keine Betreuung in Anspruch.

  5. #5
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.371
    Danke gesagt
    2.820
    Dank erhalten:   4.335

    Standard AW: Beschimpft, bedroht und bedrängt

    Zitat Zitat von Soprania Beitrag anzeigen
    In diesem Fall ist das Hauptproblem, dassmir sogar Gewalt angetan wurde. Ich selbst würde so etwas niemals tun. Diemeisten Betreuer dort legen ein schreckliches Verhalten an den Tag.

    Zum Glück hilft mir meine Mutter dabei,indem sie mit der zuständigen Person sprechen möchte, was sie vor zwei Wochenschon einmal tat.

    Ja es handelt sich dabei um ein betreutesWohnen, aber ich selbst nehme keine Betreuung in Anspruch.
    Warum wohnst Du denn dann da, wenn Du die Betreuung nicht in Anspruch nimmst? Könntest Du nicht woanders wohnen?

Ähnliche Themen

  1. Ich fühle mich bedrängt
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 06:48
  2. Als Rassistin beschimpft... :-(
    Von Mauii im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 13:25
  3. Hilfe! Er bedrängt mich!
    Von Ladythumpergirl im Forum Freunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 12:50
  4. Bedrängt?
    Von st2904 im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 20:05
  5. Verliebt und bedrängt ...
    Von Pixelfresser im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 18:54

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •