Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 11

Thema: Einbrüche hierzulande werden u.a. von Russland aus geplant

  1. #6
    Registriert Avatar von GrayBear
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    685
    Danke gesagt
    271
    Dank erhalten:   546

    Standard AW: Einbrüche hierzulande werden u.a. von Russland aus geplant

    So ganz "passiv" und "dämlich" agiert die Polizei nicht. Schon vor einigen Jahren war ich nachts um 2:00 Uhr auf der Suche nach meinem Hotel und fuhr immer wieder an Häusern vorbei, weil mein Navi die genaue Adresse nicht kannte. Plötzlich hielt eine Polizeistreife mit Blaulicht hinter mir und wies mich an, die Hände aus dem Fenster zu strecken. Mein Wagen und ich wurden durchsucht und überprüft. Nach fast einer Stunde durfte ich weiter fahren.

    Wachsamkeit ist wohl für alle eine gute Empfehlung.
    Man kann über alles reden, aber verstehen muss man wollen und können.

  2. #7
    Registriert
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    164
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   92

    Standard AW: Einbrüche hierzulande werden u.a. von Russland aus geplant

    Eine ähnliche Geschichte habe ich auch schon mal von einem Bekannten gehört. Ist aber schon ewig her.
    Wie genau es dann weiter ging hab ich zwar nicht mehr im Kopf aber es war auch eine Frau mit russischem Akzent die Schilder und Häuser fotografierte.

  3. #8
    Registriert
    Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    62
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   18

    Standard AW: Einbrüche hierzulande werden u.a. von Russland aus geplant

    ...
    Geändert von VorbeiundinsAus (16.07.2019 um 21:14 Uhr)

  4. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    219
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   50

    Standard AW: Einbrüche hierzulande werden u.a. von Russland aus geplant

    Zitat Zitat von silberstaub Beitrag anzeigen
    Ich finde deine Aktion auch sehr aufmerksam. Wie hast du es denn geschafft, die Dame bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten?
    Schlimm, dass Einbrüche nicht trotzdem haben verhindert werden können. Die Polizei wurde von dir ha immerhin auf eine Gefahr hingewiesen. Da wäre eine größere Polizeipräsens eigentlich zu erwarten gewesen.

    Ich habe sie nicht festgehalten, ich bin ihr hinterher gegangen und als der Polizeiwagen kam, habe ich auf sie gezeigt.

  5. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    219
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   50

    Standard AW: Einbrüche hierzulande werden u.a. von Russland aus geplant

    Zitat Zitat von VorbeiundinsAus Beitrag anzeigen
    Eine ähnliche Geschichte hab ich auch schon selbst erlebt. ich hab mich nach 20uhr mit meinen eltern zerstritten und bin dann abends im Winter spazierengegangen. ich hatte eine kurze männerwinterjacke und jogginghose an. das geht schon mal gar nicht, so was. ich bin dann durch eine hübsche straße mit seeblick, einfamilienhäusern und leerem kinderspielplatz gelaufen und hab nebenher mit einer verwandten im ausland auf ausländisch telefoniert. beim gehen hab ich leider mal nach links, mal nach rechts geschaut. keine ahnung, was mich da geritten hat. plötzlich hielt vor mir eine frau auf einem drahtesel an, so typ realschullehrerin. Sie machte ein handyfoto foto von mir und spuckte in meine richtung. leider hat sie mich nicht getroffen. 10 min später ist mir eine streife so 20 sec lang hinterher gefahren und unternahm nichts weiter gegen mich. skandalös, so was.
    entspannt euch mal ein bißchen, in 50 % der fälle planen diese ausländer gar keine einbrüche. es kann sein, dass die fotos eurer häuser auf irgendeiner ausländischen webseite als verkaufsobjekte landen, selbstverständlich unter falschen addresse und zu einem spottpreis. die einfallsreichen bösen russen kassieren dann von den naiven bösen russen den "kaufpreis", verschwinden mit der kohle und ihr lebt unbehelligt weiter.

    Wir wohnen unweit der Neubausiedlung, da stehen nur dicke Karren vor der Wohnung, qm Preise von 400 Euro, die Häuser kosten alle zwischen 300-500 Tsd. und selbst eine Wohnung liegt wischen 200-300T. Da passiert laufend was. Meine Eltern haben schon das ganze Haus vergittern lassen müssen. Da wurde auch schon eingebrochen, Schlüssel entwendet und weg war der Dienstwagen... Anschließend waren auf dem Parkplatz vor Ort alle Autoradios weg, Scheiben eingeschlagen und und und. Das macht echt keinen Spaß mehr. Und wenn ich dann Leute noch Bilder machen sehe, dann sehe ich rot. Ich bin schon froh, daß die Personalien aufgenommen wurden, evtl. wurde dadurch ein weiterer Einbruch verhindert, da die Leute hinter der Dame es sich nun 2x überlgen.

    Die Polizeipräsenz ist schon deutlich verstärkt worden, das muß man wirklich sagen. Bei uns kontrollieren die schon vor der Haustür die Leute - Stichwort allgemeine Verkehrskontrolle. Natürlich kann die Polizei nicht alles verhindern. Ich hatte mir auch schon überlegt, eine Kamera aufzuhängen, aber wenn man sich nur noch mit sowas beschäftigen muß, ich weiß nicht so recht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 08:39
  2. Russland
    Von frara im Forum Gesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 18:32
  3. USA erpresst Russland!
    Von dreiKÄSEhoch im Forum Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 15:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •