Seite 4 von 33 ErsteErste ... 34514 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 164

Thema: Die Nachbarn wieder

  1. #16
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    350
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   47

    Standard AW: Die Nachbarn wieder

    Zitat Zitat von Lalelu123 Beitrag anzeigen
    Solange du keine Beweise hast, kannst du auch nichts unternehmen. Kinderlärm ist zu ertragen. Da kannst du nichts dagegen unternehmen. Dein Kind ist ja auch nicht immer ruhig, oder?

    Die einzige Lösung die ich sehe ist tatsächlich, dass du dir was anderes suchst. Du bist doch im Haus offensichtlich isoliert und alle haben was gegen dich.

    Klar klingt das für Aussenstehende paranoid. Alle haben sich gegen dich verschworen, weil sie sonst nichts zu tun haben. Und du kannst den Charakter der Leute sofort einschätzen und alle sind falsch.
    Alle Nachbarn sind beeinflussbar und haben es auf dich abgesehen. Ja, das klingt allerdings paranoid und du musst dem kritischen Leser schon erlauben, wenn er nicht alles für bare Münze nimmt und es anders einschätzt als du.
    Es ist mir egal, was du denkst.

    Im Haus wohnen zwei andere Parteien, die mich nicht mögen. Deswegen ausziehen oder davon ausgehen, ich wäre paranoid? Hallo?

    Ich habe nicht geschrieben, dass es alle auf mich abgesehen habe .

    Und, nebenbei, ich ermahne mein Kind, ruhig zu sein, denn das Haus ist hellhörig, und sie stachelt ihre Kinder an, richtig Lärm zu machen. Weil sie genau weiß, dass ich gegen Kinderlärm nichts tun kann. Und ich weiß es übrigens auch, sonst hätte ich das schon getan.

    Und jetzt halte dich bitte aus meinem Thread raus. Deine Beiträge nerven mich und ich empfinde sie nicht als hilfreich.

  2. #17
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.988
    Danke gesagt
    2.953
    Dank erhalten:   4.590

    Standard AW: Die Nachbarn wieder

    Zitat Zitat von kritischergeist Beitrag anzeigen

    Im Haus wohnen zwei andere Parteien, die mich nicht mögen. Deswegen ausziehen oder davon ausgehen, ich wäre paranoid? Hallo?
    Jedenfalls ist die Situation ja die, dass, wenn Du keine Beweise gegen die anderen hast, mit der Situation leben musst , wie sie ist.

    So schnell wird sich das nicht ändern.

    Plan B wäre eben umzuziehen.

    Vielen andere Möglichkeiten hast Du ja nicht.

  3. #18
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    350
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   47

    Standard AW: Die Nachbarn wieder

    Oder wehren, wie SFX schreibt.

    Ich habe das viel zu lange mitgemacht. Jetzt ist es zum Glück ruhig, aber ganz lange hat das meine Gedankenrichtung beeinflusst, war ich gereizt und nervös, was doch auf meine Familie ausgewirkt hat, habe ich eingeschüchtert, zumindest eingeengt gelebt, immer in Erwartung des nächsten"Schlags". Ich hatte in dem Zeitraum Prüfungen etc. Es bleibt ein schales Gefühl. Aber momentan habe ich weder Zeit noch Geld, um umzuziehen.

    Was mir die ganze Geschichte bewusst macht, ist, dass ich für diese Welt zu zögerlich, zurückhaltend, redlich bin oder nur zu sehr vertraue und zu sehr Gemeinschaft suche, statt mich abzugrenzen. Das schreibe ich nicht, WE ich denke, dass ich an deren Verhalten schuld bin. Aber mir wird gerade klar, wie sehr bestimmte Menschen in meinem Umfeld, auch Nachbarn, die meinen, sie wären etwas besseres, weil sie einen gut verdienenden Ehemann, ein riesiges haus oder nur einen Anspruch darauf haben, mich als niedriger betrachten und meinen, sie könnten mich benutzen bzw mit mir machen, was sie wollen.

    Neulich wurde mein Kind beleidigt, das Verhalten ist teilweise respektlos. Er wird auch ausgenutzt bzw wir (soll mit kleineren Kindern spielen, um sie zu fördern, die Geschwister in seinem Alter werden von ihm ferngehalten, er darf zum Spielen kommen, als Verabredung, aber er bekommt dort nichts zu trinken u.a., und es wird demonstriert, wieviel Geld diejenigen haben, Eltern sind respektlos zu mir und ihm).

    Das passt nun eher ins Thema "ich", aber es passt auch hier gerade. Ich selbst gebe mir ganz viel Mühe mit Kontakten und mein Kind auch, aber es wird ausgenutzt. Daher geht es auch in der Grundschule schon um Machtspiele. Von den Eltern übernommen.

  4. #19
    Registriert Avatar von Sonnenbrille
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    885
    Danke gesagt
    716
    Dank erhalten:   325

    Standard AW: Die Nachbarn wieder

    Ich habe öfter mal in kritischergeists Nachbarthreads reingesehen. Ich fand selten konkrete Anhaltspunkte, nur Umschreibungen.

    Aber hier sind doch zwei Dinge sehr deutlich und weit entfernt paranoid zu sein:

    Schnipsel auf dem Balkon/Terasse, Schnipsel im Briefkasten, Klingeln NACHTS UM 3, Hallo??? Lasst das mit dem "paranoid".

    Das ist mehr als genug. Du klingelst heute auch nachts bei ihr um 3. Punkt. Und dann gehst Du schnell wieder runter.

    Und sprich NOCHMAL mit der Polizei.

    Ausserdem schreibst Du auf die Tipps und Antworten nie ob Du es auch so machst.

    Hast Du ein Tagebuch wo Du alles aufschreibst? Das gilt nämlich genauso als Beweis. Mit Datum Uhrzeit. Also z.b. Nachts klingeln Datum Uhrzeit. Schnipsel im Briefkasten Terasse aufschreiben. Prahlen aufschreiben. Fehlende körperliche Distanz aufschreiben. Gang blockieren aufschreiben.

    Im Zweifel wird sonst jeder bei deinen waagen Umschreibungen irgendwann denken du bist paranoid.

    Eine Freundin von mir war schwanger. Ihr Freund wohnte mit Mutter in einem Haus. Als sie schwanger wurde, setzte er sie vor die Tür! Sie war dann im Krankenhaus weil was mit dem Kind nicht stimmte. Ich sollte aus ihrer Wohnung für sie notwendige Medikamente holen. Die Mutter wollte mich nicht reinlassen(nicht in ihr haus sondern in die Wohnung, ist aber dasselbe Gelände) Ich rief die Polizei. Die Polizei vermittelt in solchen Fällen. Ich durfte alle rausholen allerdings hatte die Polizei für diese ultraböse Frau auch Verständnis.

    Es muss doch möglich sein dass Du der Polizei erklärst eine Drohung gegen diese Nachbarin auszusprechen. Damit sie damit aufhört. Erkläre deine Notsituation dass Du gestresst bist aber keine Beweise hast. Erkläre das mit dem klingeln nachts um 3 und den schnipseln, keine Umschreibungen bitte! Erkläre du wirst terrorisiert weil die Polizei nichts ausrichten kann. Sie sollen ihr mal auf den Zahn fühlen und sich nicht belabbern lassen. Sie soll eine Unterlassenserklärung unterschreiben wegen Klingeln und Lärm.
    Für alle fanatischen Christen in diesem Forum gilt: Ich bin ein Atheist. Was in mir verborgen ist weiß Gott und nicht Du und Dein Weltbild.

  5. #20
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    4.746
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3.822

    Standard AW: Die Nachbarn wieder

    Wegen Lärm wird das nichts bringen, denn er ist ja nicht permanent, ausserdem ist das bei Kinderlärm nicht so einfach. Den muss man normalerweise ertragen.

    Was soll das bringen, selbst um 3 Uhr bei der Nachbarin zu klingeln? Vielleicht hat ja die Nachbarin ein besseres System, Beweise zu sichern, dann hat man sich mit so einer Ruhestörungsaktion in das eigene Fleisch geschnitten.

    Papierschnipsel im Briefkasten ist lästig, aber kein Vandalismus.

    Dass die Nachbarin dumm daherredet, ist auch kein Grund dafür, die Polizei zu rufen. Das kann man auch ignorieren. Es sei denn, es sind Drohungen dabei.

    Aber es ist richtig: man sollte das sammeln, was es für Vorfälle gibt.

Ähnliche Themen

  1. Sex mit Nachbarn.
    Von Nachbarin Anna im Forum Sexualität
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 21:17
  2. Sch**ß nachbarn!!!!!!!
    Von ScheißNachbarn im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 15:51
  3. Immer wieder Ärger mit Nachbarn
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 15:04
  4. Nachbarn...
    Von Gast im Forum Leben
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 17:26
  5. Nachbarn
    Von Nadine1708 im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 22:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •