Seite 2 von 7 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 31

Thema: Ex-Freund / Freund droht ihr sie umzubringen

  1. #6
    Registriert Avatar von Sonnenbrille
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    897
    Danke gesagt
    735
    Dank erhalten:   332

    Standard AW: Ex-Freund / Freund droht ihr sie umzubringen

    Lieber Einhorn_das_Echte

    es ging nicht darum Hoffnungen zu nehmen. Hoffnung besteht ja durchaus. Nur muss die Frau sich erstmal von diesem Ehemann lösen. Und dann sieht man weiter. Da muss einfach der Wille des TE's dasein der Frau erstmal zu helfen ohne wenn und aber. Das wäre Liebe. Darauf wollte ich Aufmerksamkeit lenken.
    Für alle fanatischen Christen in diesem Forum gilt: Ich bin ein Atheist. Was in mir verborgen ist weiß Gott und nicht Du und Dein Weltbild.

  2. Für den Beitrag dankt: Alphaanto

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.02.2019
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ex-Freund / Freund droht ihr sie umzubringen

    Hallo Sonnenbrille und hallo Einhorn_das_Echte,

    vielen herzlichen Dank für eure Antworten.
    Hier geht es nicht um Hoffnungen oder so, ich würde mich hier im Forum auch melden, wenn nichts zwischen uns gewesen wäre, denn ich kenne sie schon seit sehr langer Zeit und sie ist ein goldstück.
    Und so ein Mensch und vorallem die Kinder verdienen nicht, so ein Leben zu führen.
    In der Tat hat er ihr bereits mit den Kindern gedroht, nach dem Motto
    "Wenn du mich verlässt / betrügst, bring ich dich und dann die Kinder um. Denn danach land ich eh im Knast"
    Ich hätte schon längst die Polizei informiert, allerdings ist es so, dass wenn sie sich nicht bereit fühlt bringt mir jegliche Polizeieinsätze nichts. Denn sie muss diejenige sein die sagt "Ja er hat mich geschlagen etc."
    Ich sehe es persönlich nicht ein warum sie aus dem Grund in ein Frauenhaus verschwinden soll obwohl dieser Mann hinter Gitter gehört.
    Aus diesem Grund wende ich mich mit diesem Hilfeschrei an euch und erhoffe mir Vorschläge oder Ansätze wie ich diese Situation handhaben soll.
    Aktuell ist es so, dass sie sagt, sie hätte sich damals in mein anderes ich verliebt und ich mich scheinbar stark verändert haben soll.
    Aber ganz ehrlich? Ist das nicht normal, dass ich mich in so einer Situation ändere?
    Wer hat Lust zuzuschauen, wie dieser Psycho sie anfässt, küsst und zu sonst was zwingt?
    Das hält man doch nicht ewig aus oder?
    Sie hat Mittwoch ein Termin bei einer Beratungsstelle für "Gewalt gegen Frauen" und hoffe dass sie endlich mal aufwacht. Ich liebe sie wirklich, aber diese Dreiecksbeziehung funktioniert nicht, ich komm nicht klar darauf.

    Vielen Dank
    LG

  4. #8
    Registriert Avatar von Sonnenbrille
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    897
    Danke gesagt
    735
    Dank erhalten:   332

    Standard AW: Ex-Freund / Freund droht ihr sie umzubringen

    Es ist schwierig was zu raten ohne sie zu kennen.

    Was hast Du für ein Gefühl? Könnte sie noch abhängig von ihm sein? Eine normale Frau würde sich das nicht gefallen lassen..... weil sie allein schon ihre Kinder schützen würde. Und was ist das für ein Vater für die Kinder der droht umzubringen????? Du sagtest sie will dem Kind den Vater nicht nehmen. Klingt nach Ausrede.

    Ich würde sie zum Gespräch einladen und ein ernstes Gespräch mit ihr führen. Ansonsten verstehe ich auch nicht wieso sie sagt du hast ihr vorher besser gefallen. Für mich klingt das nach narzisstischem Missbrauch wenn sie sowas sagt. Als mein Freund mich 6 Monate lang belog er hätte Blutkrebs ging es ihm auch am Arsch vorbei dass ich vor Sorge verging.
    Für alle fanatischen Christen in diesem Forum gilt: Ich bin ein Atheist. Was in mir verborgen ist weiß Gott und nicht Du und Dein Weltbild.

  5. Für den Beitrag dankt: Alphaanto

  6. #9
    Registriert
    Registriert seit
    17.02.2019
    Beiträge
    137
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   23

    Standard AW: Ex-Freund / Freund droht ihr sie umzubringen

    Alphaanto: an dem Punkt, sie habe sich in Dein "anderes ich verliebt" kann ich Dir nur empfehlen, aufmerksam zu sein und ganz allein für Dich festzuhalten, was Du möchtest und was Dir in dieser Beziehung wichtig ist, insbesondere welche und wieviele Kompromisse Du eingehen magst.
    Selbstverständlich kenne ich die Dame nicht, jedoch ist dies ein mitunter manipulativer Ausspruch.
    Vor allem in Beziehungen, wo sich einer "reinkniet", um diese voran zu bringen, nutzt der andere das gern mal aus.
    Vermutlich bist Du bereit, Dich für sie zu "ändern", weil Du sie liebst und sie als Deine Partnerin wünschst, aber bist Du Dir auch sicher, dass sie nicht immer wieder etwas an Dir entdeckt, das sie nicht (mehr) liebt\lieben kann ?

    Mich hat ein ähnlicher Satz mal zutiefst verletzt, weil es sich der Partner damit nicht nur einfach gemacht hat und seine überzogene Auffassung von sich selbst dargestellt hat, sondern auch all seine Taten bequemerweise mir anlasten wollte.

  7. Für den Beitrag dankt: Alphaanto

  8. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.02.2019
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ex-Freund / Freund droht ihr sie umzubringen

    Also abhängig von ihm keinesfalls, eher er von ihr.
    Ich denke bzw. sie selbst sagt, dass es überwiegend die Angst ist und die Angst, dass er den Kindern was tun könnte.
    "Was ist das für ein Vater"? Ich denke diese Frage können wir uns sparen, ein Mann der seine Frau regelrecht körperlich und psychisch kaputt gemacht hat.
    Das erste Kind ist von einem anderen Mann, sprich 2 Kinder von 2 verschiedenen Männern.
    Die eine Tochter sieht ihren Vater glaub ca. alle 2 Wochen und wenn sie zurück zur Mutter muss, weint sie, weil sie ihren Vater eben vermisst.
    Und genau das möchte sie dem zweiten Kind nicht auch antun. Ich frage mich allerdings, wie will man später dem Kind erklären, dass der Vater die Mutter regelrecht verprügelt?
    Wir hatten einige Gespräche und der aktuelle Stand der Dinge ist, dass wir das beendet haben.
    Natürlich habe ich mich verhältnismäßig zum Anfang verändert, aber ist das nicht normal?
    Ich denke kein Partner der Welt schaut ewig zu wie sie mit ihrem "EX" weiterhin zusammen wohnt und kein Plan hat was hinter verschlossenen Türen passiert.
    Ich habe ihr auch gesagt, wie hier im Thread mitgeteilt wurde, ihr erklärt sie solle zur Polizei und ihn der Wohnung verweisen lassen.
    Das Problem ..... Sie will keine Polizei einschalten. Sie hat am Mittwoch einen Termin bei so einer Beratungsstelle und bin gespannt was da rauskommt.
    Ich hab 2 Fragen noch und zwar, findet ihr es meinerseits unfair, dass ich ihr so viel Druck mache bzgl. Polizei, Schluss machen etc.?
    Meine letzte Frage bezieht sich auf die Zeit, um sich zu trennen. Sie sagt dass viele Frauen in Ihrer Situationen u.a 20 Jahre gebraucht haben um sich von dem Mann zu trennen ( Gleiche Situation; Mann handgreiflich )
    Ich bin echt stolz, dass sie in 6 Monaten soviel erreicht hat, aber wie lang soll oder kann ein Mann das aushalten, also diesen Zustand?

    LG und Danke

Ähnliche Themen

  1. Ex-Freund droht mir ständig
    Von cleopatra99 im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 10:24
  2. Ex Freund droht mir
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2016, 13:09
  3. vater droht mich umzubringen
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 22:28
  4. mein Freund droht sich umzubringen !!
    Von Die Namenlose im Forum Liebe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 22:00

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •