Seite 3 von 14 ErsteErste ... 23413 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 68

Thema: Ich werde gestalkt was soll ich tun?

  1. #11
    highfifi
    Gast

    Standard AW: Ich werde gestalkt was soll ich tun?

    Ich kann das schon nachvollziehen, dass du deinen Eltern nicht davon erzählen willst. Ich gehe jetzt auf die 30 zu und wenn meine Familie spitz kriegen würden, dass mich jemand stalkt, dann würden sie mir nur noch in den Ohren liegen und mir verbieten, irgendwo alleine hinzugehen oder überhaupt nach 18 Uhr draußen rumzurennen. Das ist absolut utopisch und hilft nicht. Es verunsichert, man erzeugt Ängste und die kann keiner gebrauchen.

    Gerade, wenn du im Supermarkt verfolgt wirst, ist das eine Gelegenheit, etwas zu tun. Sprich einen Mitarbeiter an, sag ihm, dass dich dieser Mann ständig belästigt und verfolgt. Am besten gehst du zur Geschäftsführung. So kann ein Hausverbot erwirkt werden und du hast gleich mal ein paar Zeugen.

    Du solltest auch auf jeden Fall zur Polizei gehen. Deine Eltern werden davon aber Wind kriegen, spätestens, wenn Post eintrudelt. Das wird auf jeden Fall passieren. Deswegen ist es möglicherweise ratsam, wenn du dich zuerst mit der Polizei verbindest, ihnen von deinen Sorgen berichtest und sie darum bittest, es deinen Eltern gemeinsam zu erklären. Nutze diese Gelegenheit, um deinen Eltern zu zeigen, dass du dich selbstständig um deine Probleme kümmern kannst. Dann trauen sie dir auch mehr zu.

  2. Für den Beitrag dankt: stepbystep.

  3. #12
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard

    Zitat Zitat von kritischergeist Beitrag anzeigen
    Geh zur Polizei. Deinen Eltern sag es bitte auch, falls etwas passiert!
    Ich trau mich nicht zur Polizei, ich will auch nicht das es jmd erfährt, mir ist das irgendwie unangenehm, ich fühl mich irgendwie mit schuldig weil ich ihm nicht sage das ich das nicht will

    Zitat Zitat von stepbystep. Beitrag anzeigen
    Was der Mann macht geht eindeutig zu weit und ist absolut kein normales Verhalten! Deswegen ist es zweifelhaft, ob du überhaupt etwas sagen könntest, dass ihn dazu bringt aufzuhören. Du solltest deinem Gefühl vertrauen und dir nich nur hier in diesem Forum, sondern auch im echten Leben Hilfe suchen!

    Warum genau denkst du denn, dass deine Eltern dir die Schuld für etwas geben würden, was ein anderer tut? Das verstehe ich nicht ganz.

    Auf jeden Fall wäre es erstmal sinnvoll immer ein Handy bei dir zu haben, damit du beim nächsten Mal, wenn du dich unwohl fühlst, mit einer Freundin telefonieren könntest und immer jemand weiß wo du gerade bist.
    Meine Eltern würden sagen das ich selber daran schuld bin weil ich mich eben Schminke und Körperbetonte Klamotten trage und die haben eigentlich ein großes Problem damit.

    Zitat Zitat von Bckstn Beitrag anzeigen
    Erzähle es deinen Eltern. Warum glaubst du, dass sie dir die Schuld vom Verhalten anderen ankreiden?
    Desweiteren würde ich, wenn er dir das nächste mal folgt, die Polizei verständigen. Er erfüllt zwar zu der Zeit keinen Straftat bestand, jedoch können die Polizisten einen Platzverweis aussprechen und notieren sich die Personalien. Lass sie dir aushändigen damit deine Eltern ggf. eine Einsweilige verfügung beantragen können.
    Das ist Stalking. Jeder normal denkende würde das nicht Interesse als Korb empfinden und die Person in frieden lassen.
    Meine Eltern würden mir die Schuld geben weil ich mich Schminke und so und das einzige was sie tun ist mich dann nicht mehr raus lassen,ich darf jetzt schon nur selten raus,aber ich will die nicht schlecht reden, ich weiß die wollen nur das veste für mich,aber ich kann einfach nicht mit den über sowas reden.
    Aber was ist wenn er dann ein Platzverweis bekommt, er weiß dann das ich die Anzeige gemacht habe und ist vllt sauer auf mich und ich meine er weiß wo ich wohne... ich will einfach nur das das aufhört

    Zitat Zitat von Harle Beitrag anzeigen
    Du kannst es trotzdem der Polizei mitteilen.

    Und fall du meinst ihn ansprechen zu müssen dann ganz sicher nicht alleine.
    Und was würde die Polizei dann machen? Sie würden alle Informieren: meine Eltern, die mich dann nicht mehr raus lassen und diesen Typen,der dann vllt wütend oder so wird.ich denke nicht das die Polizei mir helfen kann, er ist immernoch da,auch wenn sie ein Platzverweis oder so Ausstellen würden..ich muss das irgendwie alleine regeln,aber wie??

    Zitat Zitat von stepbystep. Beitrag anzeigen
    Im Zwewifelsfall kannst du es außerdem vielleicht einem Lehrer/einer Lehrerin erzählen oder einer anderen erwachsenen Person in deinem Umkreis der du vertraust, wenn schon nicht deinen Eltern. Ich kann auch verstehen, dass der Schritt zur Polizei schwer fallen kann - vielleicht kommt eine Freundin/ein Freund mit zur Dienststelle als Unterstützung? Egal was du tust, aber wenn deine Sorge so groß ist dass du "hilflosverzweifelt" bist, solltest du irgendetwas tun.
    Ich bin grade neu auf der schule und habe noch nicht wirklich das vertrauen zu meinen Lehrern aufbauen können.
    Meine Freunde wissen von dem Bescheid haben ihn auch schon gesehen aber ich trau mich trz nicht zur Polizei, ich muss das irgendwie ohne die Regeln können

    Zitat Zitat von Einhorn_das_echte Beitrag anzeigen
    Polizei war auch mein erster Gedanke. Stalking ist ja neuerdings strafbar. Als junge Frau hast Du da gute Chancen Gehör zu finden. Wenn Du das aber nicht willst, dann nimm jemanden mit, einen Kumpel, beste Freundin - irgendwen, dem Du vertraust. Nähert sich der Stalker dann immer noch, hast Du erstens Zeugen und bist zweitens sicherer. Aus der stärkeren Position heraus findest Du dann bestimmt den Mut ihm zu sagen, daß er zum Teufel gehen soll.
    Meine Freunde haben ihn schon gesehen und haben die Annäherungsversuche auch mitbekommen, aber ich hab mich trz nicht getraut,es war mir irgendwie unangenehm und ich wollte nur noch aus dieser Situation raus.

    Zitat Zitat von highfifi Beitrag anzeigen
    Ich kann das schon nachvollziehen, dass du deinen Eltern nicht davon erzählen willst. Ich gehe jetzt auf die 30 zu und wenn meine Familie spitz kriegen würden, dass mich jemand stalkt, dann würden sie mir nur noch in den Ohren liegen und mir verbieten, irgendwo alleine hinzugehen oder überhaupt nach 18 Uhr draußen rumzurennen. Das ist absolut utopisch und hilft nicht. Es verunsichert, man erzeugt Ängste und die kann keiner gebrauchen.

    Gerade, wenn du im Supermarkt verfolgt wirst, ist das eine Gelegenheit, etwas zu tun. Sprich einen Mitarbeiter an, sag ihm, dass dich dieser Mann ständig belästigt und verfolgt. Am besten gehst du zur Geschäftsführung. So kann ein Hausverbot erwirkt werden und du hast gleich mal ein paar Zeugen.

    Du solltest auch auf jeden Fall zur Polizei gehen. Deine Eltern werden davon aber Wind kriegen, spätestens, wenn Post eintrudelt. Das wird auf jeden Fall passieren. Deswegen ist es möglicherweise ratsam, wenn du dich zuerst mit der Polizei verbindest, ihnen von deinen Sorgen berichtest und sie darum bittest, es deinen Eltern gemeinsam zu erklären. Nutze diese Gelegenheit, um deinen Eltern zu zeigen, dass du dich selbstständig um deine Probleme kümmern kannst. Dann trauen sie dir auch mehr zu.
    Aber es muss doch auch irgendwie anders gehen ohne Polizei,ich geh gleich einkaufen und versuch ihm dann klar zu machen das er mich in Ruhe lassen soll, vllt trau ich mich jaa diesmal und vllt ändert das auch irgendwas..ich weiß auch nicht,aber ich muss es versuchen
    Geändert von Darknessgirl (08.02.2019 um 20:12 Uhr) Grund: Vermeidung von Einzelbeiträgen

  4. #13
    Registriert
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    350
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   47

    Standard AW: Ich werde gestalkt was soll ich tun?

    Mit manchen Menschen (solchen) kann man nicht reden. Du kannst es versuchen, aber dich dadurch auch in Gefahr bringen.

  5. #14
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    15
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   3
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich werde gestalkt was soll ich tun?

    Habt ihr nicht eine/n Vertrauenslehrer/in oder eine/n Schulsozialarbeiter/in? Denen kannst du soetwas anvertrauen und dir Rat holen, denn für genau sowas sind die da, egal wie lange man schon an der Schule ist. Oder vielleicht ein Pfarrer oder ähnliches?

    Außerdem, würde die Polizei eine Gefährderansprache halten (da auch andere Leute sein verhalten bezeugen können). Das bedeutet, dass die mit ihm genau darüber reden und ihm klar machen, dass er sowas nicht darf. Denn auch hier, das ist deren Job, dafür sind Polizisten da und die wissen was sie tun.

    Ich hoffe trotzdem für dich, dass sich der Typ vielleicht doch noch einfach in Luft auflöst, aber wenn nicht, bleiben dir wohl nicht viele Möglichkeiten innerhalb deiner Comfortzone.

  6. Für den Beitrag dankt:

  7. #15
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    21
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Ich werde gestalkt was soll ich tun?

    Erzähle es auf jeden Fall einer Person, der du vertraust. Am besten auch deinen Eltern. Aber du solltest auf jeden Fall zur Polizei gehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 15:51
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 10:55
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 19:33
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 23:03

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •