Seite 1 von 8 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 36

Thema: Trauma wegen schwerem Unfall

  1. #1
    Registriert Avatar von Fantafine
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    781
    Danke gesagt
    543
    Dank erhalten:   1.463
    Blog-Einträge
    1

    Standard Trauma wegen schwerem Unfall

    Ich habe das UF Gewalt gewählt, weil ich mein Erlebnis gestern als gewalttätig empfunden habe.

    Gestern ist mir ein Bus ungebremst mit min. 50 km/h in die Fahrerseite gebrettert. Der arme Fahrer muss sich zu Tode erschreckt haben. Man sagte mir, es Grenze an ein Wunder, dass ich nicht schwerst verletzt oder tot sei. Ich habe eine gebrochene Rippe, ein paar Schnitte vom Glas ,einen Schambeinbruch, schwere Hüftprellung sowie Prellung der Schulter, Lendenwirbelsäule und Gehirnerschütterung sowie Schleudertrauma.

    Es reicht mir zwar auch schon, aber mir geht es heute schon besser, ich kann meine Beine bewegen und aufrecht sitzen, am Rollator langsam gehen. Und wie gesagt - solche Unfälle enden meist mit dramatischen Verletzungen und nicht selten tödlich. Ich habe sehr um mein tapferes Auto geweint, ich liebe den Kleinen. Aber die Fahrerseite ist völlig zerstört, quasi nicht mehr richtig vorhanden. Das macht mich fertig.

    Das einzige, an das ich mich erinnern kann, ist der Aufprall. Er war markerschütternd, wirklich. So unglaublich kraftvoll, es war wie ein Bombenschlag und da war Schmerz, als mein Kopf an die Scheibe schlug. Danach weiß ich nichts mehr.

    Ich komme damit nicht klar. Dieses Gefühl dieses dumpfen Aufschlags, ich war so hilflos. Mir wird langsam bewusst, ich könnte tot sein. Oder schwer behindert. Dieses Gefühl von der Ohnmacht in diesem Augenblick höhlt mich geradezu aus. Ich merke, in meiner Brust wohnen hunderte von Tränen, doch noch lösen sie sich nicht.

    Ich bin unendlich, UNENDLICH dankbar. Aber ich tu mir so schwer mit diesem Gefühl.

    Hat jemand auch so einen Unfall gehabt?
    Sometimes you eat the bear, and sometimes, well, he eats you.

    -The Big Lebowski-

  2. #2
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    1.226
    Danke gesagt
    1.224
    Dank erhalten:   709

    Standard AW: Trauma wegen schwerem Unfall

    Ich wünsche dir gute Genesung.
    Auch wenn du vielleicht Glück hattest, hast du noch genug abbekommen.

    Ich hatte zum Glück noch keinen schlimmeren Unfall, aber ich habe schon Unfälle als Zeuge gesehen und das hat mich ziemlich schockiert, man sieht dieses Bild ständig vor sich und grübelt darüber nach ob man vielleicht etwas hätte verhindern können....

    Deine Eindrücke vom Unfall sind noch ziemlich frisch, die Flashbacks werden mit der Zeit besser und irgendwann sind sie nicht mehr so präsent....

    Alles Gute & LG Yado
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

  3. Für den Beitrag dankt: Fantafine

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Fantafine
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    781
    Danke gesagt
    543
    Dank erhalten:   1.463
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Trauma wegen schwerem Unfall

    Danke dir. Heute Nacht hatte ich Alpträume, ich kann mich an den Inhalt nicht erinnern. Nur das ich hochgeschreckt bin, voller Übelkeit. Ich wurde die letzten 24 Stunden überwacht, hing an Geräten und stündlich wurden meine Pupillen überprüft, ob nicht doch noch Blutungen auftreten. Ich durfte nichts essen oder trinken, hing permanent an der Infusion, auch mit starken Schmerzmitteln. Es war die Hölle.

    Ich fühle mich wie ertrunken. Schwer auszuhalten.
    Sometimes you eat the bear, and sometimes, well, he eats you.

    -The Big Lebowski-

  5. #4
    Registriert Avatar von beihempelsuntermsofa
    Registriert seit
    27.05.2013
    Ort
    chaotistan
    Beiträge
    6.149
    Danke gesagt
    23.064
    Dank erhalten:   4.676

    Standard AW: Trauma wegen schwerem Unfall

    Auweija
    Das hört sich ja wirklich dramatisch an.
    Ein BUS der einem in die Fahrer Seite des Autos knallt...
    Deine Verletzunge sind ja nun auch ich ohne...
    Klar hätte viel schlimmeres passieren können...
    Das nennt man wohl Glück im Unglück.
    Oder du hast einen super guten Schutzengel.
    Dass dich das heute noch sehr beschäftigt ist ja klar, wenn das erst gestern passiert ist.
    Bist du in der Klinik?
    Gibt's da keine Psychologen oder sonstige Leute, mit denen du darüber reden kannst?
    Reden hilft doch meistens ganz gut beim verarbeiten.
    Oder eben alternativ auch, hier schreiben...
    Liebe grüsse und gute Besserung!
    "Ich spür", dass du da bist, und ich hoff', dass es wahr ist."

    "Sei was du bist. Gib was du hast."

    "Für immer bleibt, was einmal war."

    "Mit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig, und eben darum liebe ich sie." (Wilhelm Busch)

    ...und übrigens bin ich lieber Gutmensch als Scheißmensch.

  6. Für den Beitrag dankt: Fantafine

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Fantafine
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    781
    Danke gesagt
    543
    Dank erhalten:   1.463
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Trauma wegen schwerem Unfall

    Ich werde noch ein paar Tage im Spital bleiben müssen, wegen der Schmerzen und der Mobilisierung. Vielleicht gibt es hier Seelsorger, gute Idee.
    Sometimes you eat the bear, and sometimes, well, he eats you.

    -The Big Lebowski-

  8. Für den Beitrag dankt: beihempelsuntermsofa

Ähnliche Themen

  1. Ist nach dem Unfall vor dem Unfall?
    Von Raider im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2018, 12:48
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 21:45
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 09:16
  4. Menschen mit schwerem Schicksalsschlag gesucht
    Von Casting im Forum Medien-Anfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 10:31
  5. OEG nach schwerem Überfall und Raub?!
    Von hh85 im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 00:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •