Zitat Zitat von Justagirl27 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen...

Kurze Nebeninfo, ich bin 19 genauso wie mein Freund.
Als er letzte Nacht bei mir geschlafen hat, hat er Angefangen mich zu streicheln und küssen. Als ich dann gesagt habe, dass ich keine Lust habe, hat er mich nur weiter berührt. Ich habe Stop und Nein gesagt. Anschliessend habe ich sigar unser Codewort benutzt, welches wir sonst für den Sex brauchen, wenn es zu viel wird, weil er sehr dominant sein kann. Das Codewort hat er ignoriert und mich weiter angefasst. Ein paar Sekunden später hat er dann sofort aufgehört. Ich habe begonnen zu weinen, und da hat er realisiert, was er gerade getan hat. Er hat geflucht und sich entschuldigt 1000 mal. Er sagt er hasst sich für diese Tat und er weiss nicht wieso er nicht sofort aufgehört hat. Ich merke wie er es wirklich bereut. Ich weiss nur gerade nicht, wie schlimm diese Tat ist und was ich tun soll. Ich würde ihm sehr gerne verzeihen und noch eine Chance geben. Aber ich merke einfach gerade, dass die Tat wirklich nicht okay war...

Wir haben sehr ausgiebig darüber gesprochen und ich glaube ihm auch, dass er es bereut und es nicht mehr vorkommen wird. Trotzdem nimmt mich diese Sache sehr mit.
Was soll ich den tun?
Was würde geschehen, wenn Du ihm verlassen würdest? Könnte er dich einfach so gehen lassen oder würde er erst recht ausrasten, wie es die meisten tun, wenn sie só drauf sind, wie er? Wenn dein Bauchgefühl dir sagt, "Das wars", dann wars das auch Fräulein! Willst du darauf warten bis er dich vergewaltigt hat und sich dann bei dir 100,000,000,000,000,000,000,000 für diese Tat entschuldigt damits du ihn nicht anzeigst? ist er es das wert?