Seite 3 von 4 ErsteErste ... 234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 19

Thema: Ich fühle mich so leer und nutzlos.

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.592
    Danke gesagt
    44
    Dank erhalten:   429

    Standard AW: Ich fühle mich so leer und nutzlos.

    Ich würde ja gerne mal verstehen, wieso tust du dir das an?

  2. #12
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    734
    Danke gesagt
    599
    Dank erhalten:   389

    Standard AW: Ich fühle mich so leer und nutzlos.

    Warum lässt du dir das gefallen ?
    Dein Mann benimmt sich wie der letzte Pascha und lässt sich auch noch bedienen
    und wenn es nicht läuft dann schlägt er dich ???
    Ohne Worte !

    Es gibt immer einen Ausweg, ich bin damals vorübergehend zu meinen Großeltern gezogen, mit meinen Jungs
    habe ich mehrere Wochen dort in einem kleinen Zimmer gewohnt und arbeiten bin ich auch noch gegangen!
    Mein Ex wollte auch nicht arbeiten, ich habe es wirklich nicht mehr mit diesem Menschen ausgehalten.

    Es geht ganz vielen Frauen wie dir, aber nur weil du mit dem Mann verheiratet bist, heißt das nicht das er dich wie sein Eigentum behandeln kann oder wie eine Sklavin.

    LG Yado
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Don't feed the Troll

    One Minute on your lips, forever on your hips

  3. Für den Beitrag dankt: Sisandra

  4. #13
    Registriert
    Registriert seit
    17.02.2019
    Beiträge
    133
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   23

    Standard AW: Ich fühle mich so leer und nutzlos.

    Liebe Seifenblase,

    ich hoffe, Du findest Kraft und Mut etwas zu unternehmen.

    Ein Mann, der schlägt und obendrein die Frau dafür verantwortlich macht, wird es wieder tun - und er wird auch bei den Demütigungen noch eine Schippe drauf legen (ich kenne kein Gegenbeispiel).
    Du fühlst Dich jetzt schon schlecht - und es wird Dir nicht besser gehen, wenn er Dich weiter so runterputzt; Du verlierst aber weitere Kraft und Selbstachtung.

    Du hast Rechte und Du kannst Dich an vielen Stellen darüber informieren; wenn Du einen Anwalt wegen der Kosten scheust, so gibt es bei Wohlfahrtsverbänden, Kirchen etc. Beratungsstellen.
    Die Frage ist natürlich, ob Du diese Ehe weiterführen möchtest.
    Wenn nein und Du Verletzungen protokollieren lässt, wird man Dir auch weiterhelfen, ob Dein Mann die Wohnung verlassen muss und Du sie mit den Kindern weiter bewohnen kannst.

    Alles Gute Euch !

  5. #14
    Registriert Avatar von Bodenschatz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    Kreis VIE
    Beiträge
    916
    Danke gesagt
    111
    Dank erhalten:   243

    Standard AW: Ich fühle mich so leer und nutzlos.

    Hallo.

    Mein Arzt meinte einmal wörtlich zu mir: " Wenn der Mensch keine Änderung herbeiführt, soll man ihn lassen, denn dann ist der Leidensdruck noch nicht hoch genug."

    Ich rate -weiss Gott - nie dazu, Partner zu verlassen und hinzuwerfen, was man sich gemeinsam aufgebaut hat.
    Es muss - und es wird früher oder später - Grenzen geben, die man zu vertreten hat, wenn man bemerkt, dass die Kraft zu Ende geht!

    Denke mal drüber nach, und denke darüber nach, wie Du Deinem Mann gegenüber die richtigen Worte findest - und wie Du die Konsequenzen umsetzt, wenn Du eine / Deine Ankündigung umsetzt!

  6. Für den Beitrag dankt: kasiopaja

  7. #15
    Registriert
    Registriert seit
    19.12.2017
    Beiträge
    338
    Danke gesagt
    246
    Dank erhalten:   214

    Standard AW: Ich fühle mich so leer und nutzlos.

    Das Verhalten deines Mannes ist inakzeptabel.

    Bitte wende dich an eine Frauenberatungsstelle oder den weißen Ring vor Ort. Falls du mit dem Gedanken spielst deinen Mann zu verlassen und die Arbeitszeit zugunsten deiner Gesundheit zu reduzieren hast du die Möglichkeit dich an das jobcenter zu wenden und dein Teilzeitgehalt aufzustocken bzw. Wohngeld zu beantragen.

    Eine andere Überlegung wäre es dich an deinen Hausarzt zu wenden und sich zwecks Therapie und Antidepressiva zu erkundigen.

    Ich ziehe meinen Hut vor deiner willensstärke.

Ähnliche Themen

  1. Ich fühle mich depressiv und nutzlos
    Von Kosmos im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2017, 22:39
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 07:50
  3. Ich fühle mich nutzlos
    Von tubs im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 22:02
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 19:14

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •