Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ich weiss nicht weiter! Erpressung/Drohung

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    31.12.2018
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Ich weiss nicht weiter! Erpressung/Drohung

    Hallo zusammen,
    ich versuche hier jetzt mal mein Szenario zu schildern.

    Vergangenen Freitag war ich auf dem Geburtstag meines Onkels wir haben gut gegessen und getrunken. Als ich zu Hause ankam, war ich schon betrunken und trank dennoch weiter. Irgendwie kam es dazu, das mich ein „Freund“ anrief, von dem ich schon lange erkennen hätte sollen, dass er mir einfach nicht gut tut!

    Er kam zu mir und redete irgendetwas von einem Schlüssel und er wolle in die Wohnung. Ich entschied mich kurzerhand mitzukommen und stand kurz darauf in erst in einem Hausflur und anschließend in einer fremden Wohnung. Er durchsuchte Schubladen und Schränke bis er anschließend sagte komm wir gehen. Wir gingen zu ihm und er legte das geklaute auf den Tisch, es war Kokain, rund 7 Gramm. Er meinte wir sollten es auf teilen damit falls etwas auffliegt nicht alles weg sei. Ich war so betrunken das ich zu stimmte aber ich wusste nicht was ich in diesem Moment tat. Also teilten wir es auf und brachten einen Teil zu mir nach Hause.
    Anschließend gingen wir in eine Kneipe in unserer Ortschaft.
    Irgendwann gegen 3:30 Uhr gingen wir wieder zu mir da er noch sein Fahrrad bei mir stehen hatte.

    Irgendwann klingelte es ich ging ran aber verstand nur „ich bin’s mach mal auf.“ Ich war einfach zu betrunken. Normalerweise würde ich niemandem so einfach die Türe öffnen, doch ich öffnete kurze Zeit später die Tür und 3-4 Leute überrannten mich und gingen auf meinen „falschen Freund“ los. Sie zerrten ihn in mein Schlafzimmer und schlugen gemeinsam auf ihn ein. Einer hatte ein riesiges Brotmesser in der Hand, ich stand kurz hilflos da und hörte meinen Kumpel wie er mich verängstigt ansah und schrie mach etwas.

    Also rannte ich und rief die Polizei. Als ich ca. 15 Minuten später zurück kam waren die Täter verschwunden und ich hatte Angst der Polizei etwas zu erzählen. Also rief ich den Notruf erneut an um zu sagen das es sich geklärt hatte. Die meinten aber die Kollegen seien schon auf dem Weg und sind gleich da ich solle mit denen sprechen.

    Die Polizei kam und ich schwieg aus Angst und sagte ich öffnete nur die Türe und die Männer gingen auf meinen Freund los aber ich wüsste nicht wieso. Er schwieg genau so und verweigerte die Aussage mit offener Lippe und das Oberteil voller Blut. Es löste sich auf er ging nach Hause und ich dachte er hat den Teil „seiner Beute“ von mir mitgenommen. Ich war beruhigt das alles vorbei war und ging um ca. 6 Uhr ins Bett.

    Als ich aufwachte laß ich auf meinem Handy das die beiden (Wohnunginhaber und Freund) vor meiner Tür standen, doch ich habe davon nichts mitbekommen ich hatte ja meinen Vollrausch ausgeschlafen.
    Ich ging in die Küche und sah da das Kokain. Der Wohnungsinhaber schriebe mir schon wir treffen uns draußen gib mir mein Geld. Ich dachte das wäre eine Umschreibung um nichts mit Drogen in WhatsApp zu senden und ich schrieb ihm ich gebe dir dein Geld wann kannst du ich will damit nichts zu tun haben.

    Auf einmal klingelte es, niemand antwortet, ich öffnete erneut. Der Wohnungsinhaber und eine weiter Person standen plötzlich in meiner Wohnung und ich übergab Ihnen das Zeug. Er meinte es fehlten auch noch 750€, wovon ich aber wirklich nichts wusste. Kurz darauf schrieen sie mich an ich soll ihnen sofort weitere 500€ geben sonst werde ich anders bezahlen (Als Strafe!) und sein Cousin wartet schon darauf mich zu finden. Ich hatte kein Geld schon gar nicht auf dem Konto, diese Antwort wollten sie nicht akzeptieren und nahmen mein MacBook Pro samt Maus (wert ca. 2200€) und sagten ich habe bis 18 Uhr Zeit und gingen.
    (Später stellte sich heraus da mein Freund Ihnen schon 1150€ zurück gab + die andere Hälfte von dem Zeug. Ich denke er hat die 750€ genommen gehabt und mir nichts erzählt, welche dann in den 1150€ inbegriffen waren).

    Alles was mir einfiel, so schwer es mir auch fiel, war meine Mutter zu kontaktieren.
    Ich fuhr direkt zu ihr und erklärte ihr alles, sie entschied sich dazu mir das Geld zu geben weil sie auch nicht wusste was wir sonst tun sollten. Ihr Freund meinte wir müssen zu Polizei aber ich habe zu viel Angst gehabt. Also hab ich bis 18 Uhr das Geld abgegeben habe mich vor einem Restaurant in der Ortschaft mit dem Wohnungsbesitzer getroffen und er kam wieder mit einem anderen, aber ich bekam mein MacBook und die Maus zurück. Beides war so gut wie nagelneu, ich hatte die Dinge kaum benutzt. Jetzt sind sie zerkratzt.

    Ich weiß einfach nicht weiter, ich war betrunken und wusste nicht was ich tat. Ich habe nichts entwendet und jetzt fühle ich mich nicht mehr sicher und bedroht. Das war vor 3 Tagen und ich bin total paranoid und kann nicht mehr zu Hause schlafen. Meine Mutter will von denen die 500€ zurück und meinte das war nur Mittel zum Zweck um mein MacBook auszulösen! Sie hat einen Freund bei der Kripo und meinte sie möchte sich an diesen wenden. Denkt ihr ich bin jetzt mit einem blauen Auge und beschädigten Sachen davon gekommen oder denkt ihr es gibt eine Möglichkeit denen mit der Kriminalpolizei zu drohen um die 500€ zurück zu bekommen und in Ruhe gelassen zu werden.

    Was auch noch WICHTIG ist:
    - Das Messer, mit dem mein Freund bedroht wurde liegt noch bei mir, ich hab den Griff nicht berührt und in eine Tüte gepackt.
    - Mein MacBook sollte auch noch Fingerabdrücke des Wohnungsbesitzers und dessen Freunden aufweisen, jedoch habe ich die Maus abgewischt um sie nach Kratzern zu durchsuchen.

    Ich freue mich über jede Antwort von Euch!
    Ich weiß das war das dümmste was ich je gemacht habe, aber im Moment will ich einfach nur noch Sicherheit und das Geld zurück.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, zumindest mit eurer Meinung! Ich hab wirklich enorme Angst!

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    2.069
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   1.266

    Standard AW: Ich weiss nicht weiter! Erpressung/Drohung

    Leider ist der einzige Rat den ich dir geben kann, dich von diesem ''Freund'' zu distanzieren.

    Ich glaube nicht, das man aus der Ferne nur durch einen Beitrag die Gefahrenlage einschätzen kann.

    Wahrscheinlich kann der Kripo Beamte aber eine gute hypothetische Meinung dazu abgeben.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    28.10.2018
    Ort
    HH
    Beiträge
    35
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   21

    Standard AW: Ich weiss nicht weiter! Erpressung/Drohung

    Weniger trinken und mit all diesem Pack nichts mehr unternehmen.
    Du gehst in eine fremde Wohnung mit auf Diebestour und schiebst das auf den Alkohol? Ernsthaft?

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich weiss nicht weiter! Erpressung/Drohung

    Es tut mir leid das zu schrieben, aber ich denke, wer eine Wohnung stürmt und jemandem mit einem Brotmesser bedroht, wird sich auch von der Kripo nicht einschüchtern lassen. Wer weiß, was da für Leute hinter stecken und ob das nicht nur Prügelknaben waren und die großen Fische sich irgendwo die Hände reiben, ich wäre da ganz vorsichtig! Entweder du siehst es als Lehrgeld oder du musst bei der Polizei die ganze Wahrheit sagen.

  5. #5
    Registriert
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    35
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   12

    Standard AW: Ich weiss nicht weiter! Erpressung/Drohung

    Ich würde mich für 500 Euro nicht dem Risiko aussetzen, mit derart assozialen Personen mehr Kontakt als nötig zu haben. Krass, dass Du bei so einem Diebstahl auch noch mitgemacht hast. Alkohol ist nie schuld, sondern immer die Person, die getrunken hat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 22:14
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 22:50
  3. Ich weiss nicht weiter !!
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 14:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 20:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •