Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 26

Thema: Wie auf Vergewaltigung aufmerksam machen?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 1

    Standard Wie auf Vergewaltigung aufmerksam machen?

    Hallo.
    Bitte einfach nur antworten und keine Fragen stellen.

    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich habe kein anderes Forum gefunden.

    Wie macht man auf Vergewaltigungen aufmerksam?
    Bald kommt das Jugendamt und ich habe überlegt einen Brief zu schreiben.
    Glaubt ihr sie werden viele Fragen stellen? Die Polizei fragt bestimmt dann auch. Und untersuchen die dann auch den Körper um zu gucken, ob das stimmt?

    Meine Mutter weiß davon nichts und ist bestimmt fertig mit den Nerven und kann nicht mehr glücklich werden, wenn sie sowas erfährt.

  2. #2
    Registriert Avatar von Miss-Verständnis
    Registriert seit
    31.10.2015
    Ort
    ungelegen
    Beiträge
    290
    Danke gesagt
    91
    Dank erhalten:   138

    Standard AW: Wie auf Vergewaltigung aufmerksam machen?

    Hallo anonym,

    Grundsätzlich macht man darauf aufmerksam, indem der Vergewaltigung eine Strafanzeige folgt.
    Denn Vergewaltigung ist eine Straftat.

    Vorher oder nachher wird eine körperliche Untersuchung vorgenommen.

    Deinem Beitrag entnehme ich, dass du Minderjährig bist.

    Das Jugendamt ist dann auch eine sehr gute Stelle, dich in diesem unangenehmen Prozedere zu unterstützen. Wichtig insbesondere, wenn es deine Mutter nicht schafft - aus welche Gründen auch immer- dir den nötigen Schutz und Fürsoge entgegen zu bringen.

    Der Brief kann ein guter Anfang sein, Fragen werden dann kommen.

    Bitte umgib dich mit Menschen, die dir Liebe, Schutz und Geborgenheit geben.
    Und mache dir erstmal keine Sorgen um deine Mutter. Sie ist Erwachsen und soll sich um dich kümmern! Nicht umgekehrt.

    Alles Liebe und viel Mut
    _________________________________________________
    • ~Bonus vir semper tiro.
    Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger.
    (Martial)

    • ~Jeder Mensch macht Fehler, aber für das richtige Chaos braucht man einen Computer.

    • ~Der Weg zum wahren Ich ist immer einsam, oft schmerzhaft und steinig.

    • ~Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

    • ~Wie ich auszog, die Welt zu retten und mit Zigaretten zurückkam...

  3. Für den Beitrag danken: Anonym234

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Wie auf Vergewaltigung aufmerksam machen?

    Danke Miss-Verständnis ^^

    Ok, entschuldigung für die gemeine Frage jetzt. Aber hat jemand Erfahrungen in dem Thema gemacht und kann mir sagen wie er vorgegangen ist?
    Ich habe Angst und schäme mich so... Entschuldigung

  5. #4
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Wie auf Vergewaltigung aufmerksam machen?

    Hallo,

    es ist schwer, dir was zu raten, wenn einige Informationen fehlen - wenn du magst und das schaffst, kannst du gerne antworten, wenn nicht, ist das dein gutes Recht.
    Ansonsten steht weiter unten noch hoffentlich hilfreiches für dich ....

    Hat der Täter/die Täterin aktuell Kontakt zu dir?
    Kann deine Mutter dich schützen, wenn sie davon weiß?
    Welche Hilfe erhoffst du dir vom Jugendamt? (Herausnahme, Vermittlung zwischen Mutter und dir, Schutz vor dem Täter?)
    Warum kommt das Jugendamt bald?

    Kannst du dir eine Person deines Vetrauens, zB Lehrerin, Tante, Schwester, Bruder, etc als Unterstützung mit nehmen?

    Ich finde es mutig und gut, dass du auf dich aufmerksam machen möchtest!
    Du hast genug durch gemacht , du hast Hilfe verdient.

    Eine körperliche Untersuchung kann stattfinden, wenn die Übergriffe länger andauern oder vor kurzem statt gefunden haben, damit eventuell Spuren für eine Anzeige gesammelt werden können.
    Ansonsten wirst du eher dahingehend untersucht, ob körperliche Schäden entstanden sind und ob sie "behoben" werden können.
    Du kannst es auch ablehnen, dass ist dein gutes Recht.
    Nicht jeder Übergriff hinterlässt klare Spuren, man kann dir also auch glauben, wenn sich keine Spuren finden lassen.

    Ein Brief ist eine gute Idee, wenn dir die Worte Fehlen, was ganz verständlich ist.

    Ansonsten kannst du anonym beim weißen Ring https://weisser-ring.de oder bei Wildwasser https://www.wildwasser.de schauen.
    Die treffen sich mit dir zu Hause oder außerhalb, du kannst dort hingehen oder anrufen oder eine Mail schreiben.
    Vielleicht kann dich von dort sogar jemand zu dem Termin begleiten, wenn du das möchtest?


    Ganz ganz wichtig: du bist nicht Schuld an den Übergriffen - niemand hat so etwas verdient! Egal was dir eingeredet wird!

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

  6. Für den Beitrag dankt: Anonym234

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Wie auf Vergewaltigung aufmerksam machen?

    Zitat Zitat von Deliverance Beitrag anzeigen
    Hallo,

    es ist schwer, dir was zu raten, wenn einige Informationen fehlen - wenn du magst und das schaffst, kannst du gerne antworten, wenn nicht, ist das dein gutes Recht.
    Ansonsten steht weiter unten noch hoffentlich hilfreiches für dich ....

    Hat der Täter/die Täterin aktuell Kontakt zu dir?
    Kann deine Mutter dich schützen, wenn sie davon weiß?
    Welche Hilfe erhoffst du dir vom Jugendamt? (Herausnahme, Vermittlung zwischen Mutter und dir, Schutz vor dem Täter?)
    Warum kommt das Jugendamt bald?

    Kannst du dir eine Person deines Vetrauens, zB Lehrerin, Tante, Schwester, Bruder, etc als Unterstützung mit nehmen?

    Ich finde es mutig und gut, dass du auf dich aufmerksam machen möchtest!
    Du hast genug durch gemacht , du hast Hilfe verdient.

    Eine körperliche Untersuchung kann stattfinden, wenn die Übergriffe länger andauern oder vor kurzem statt gefunden haben, damit eventuell Spuren für eine Anzeige gesammelt werden können.
    Ansonsten wirst du eher dahingehend untersucht, ob körperliche Schäden entstanden sind und ob sie "behoben" werden können.
    Du kannst es auch ablehnen, dass ist dein gutes Recht.
    Nicht jeder Übergriff hinterlässt klare Spuren, man kann dir also auch glauben, wenn sich keine Spuren finden lassen.

    Ein Brief ist eine gute Idee, wenn dir die Worte Fehlen, was ganz verständlich ist.

    Ansonsten kannst du anonym beim weißen Ring https://weisser-ring.de oder bei Wildwasser https://www.wildwasser.de schauen.
    Die treffen sich mit dir zu Hause oder außerhalb, du kannst dort hingehen oder anrufen oder eine Mail schreiben.
    Vielleicht kann dich von dort sogar jemand zu dem Termin begleiten, wenn du das möchtest?


    Ganz ganz wichtig: du bist nicht Schuld an den Übergriffen - niemand hat so etwas verdient! Egal was dir eingeredet wird!

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

    danke für die Tipps.
    Ich habe noch Kontakt, aber es ist in 2 Jahren bis jetzt nur 2Mal passiert.
    Sonst nur so halb und nicht so schlimm.
    Meine Mutter kann sich nicht wehren, auch wenn sie es versucht.

    Ich habe Angst um meine Mutter und ich schäme mich. Ich möchte nicht, dass irgendjemand etwas mitbekommt, weil dann immer geredet wird.

Ähnliche Themen

  1. Kann man auf das Glück aufmerksam machen ?
    Von PuhBär im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2017, 12:02
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.2017, 20:13
  3. Wie soll ich auf mich aufmerksam machen?
    Von Kräutersalz im Forum Beruf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 16:44
  4. Ice-Bucket-Challange um auf ALS aufmerksam zu machen !
    Von Chainless im Forum Gesundheit
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.09.2014, 18:05
  5. Mann auf mich "aufmerksam " machen
    Von Spaks im Forum Freunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 01:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •