[Timezone Detection]
Registrieren bei hilferuf.de - sekundenschnell, kostenlos und anonym!

Benutzername: E-Mail-Adresse: Ich stimme den Forenregeln zu:  
Human Verification


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Ich überinterpretiere Erfahrungen? Ich bin dumm und verwirrt?

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    313
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   123

    Standard AW: Ich überinterpretiere Erfahrungen? Ich bin dumm und verwirrt?

    Zitat Zitat von Tamiko Beitrag anzeigen
    Solange es nicht wirklich Probleme im JETZT macht, sollte man nicht nach irgendwas graben. Es ist wirklich so, dass sich schon viele in etwas hineingesteigert haben, wo am Ende überhaupt nichts dran war. Ein eingebildetes Trauma kann aber ähnlich schlimm sein wie ein reales. Deshalb muss man aufpassen. Träume sind eine ganz unzuverlässige Quelle. Geht man mit bestimmten Gedanken abends ins Bett, kann sich das Unbewusste alles mögliche daraus spinnen.
    Eine traumatische Erfahrung beeinflusst einen das ganze Leben lang, egal ob man sich daran erinnern kann oder nicht.
    Sogesehen kann man eigentlich auch sagen, dass eine traumatische Erfahrung immer Probleme macht.
    Viel besser ist es doch das ganze zu Verarbeiten. Nicht aufschieben. Irgendwann kommt es sowieso wieder.
    Sicher ist die Verarbeitung nicht gerade toll, aber besser früher als später.


  2. #7
    Registriert
    Registriert seit
    01.07.2017
    Beiträge
    203
    Danke gesagt
    28
    Dank erhalten:   123

    Standard AW: Ich überinterpretiere Erfahrungen? Ich bin dumm und verwirrt?

    Eben. Aber wenn es jetzt keine Probleme gibt, dann war da auch kein Trauma.

    Und dass man Sex als böse empfindet, kann eben auch von was anderem kommen. Deshalb sollte man sich da jetzt nicht in was hineinsteigern.

  3. #8
    Registriert
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    313
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   123

    Standard AW: Ich überinterpretiere Erfahrungen? Ich bin dumm und verwirrt?

    Zitat Zitat von Tamiko Beitrag anzeigen
    Eben. Aber wenn es jetzt keine Probleme gibt, dann war da auch kein Trauma.

    Und dass man Sex als böse empfindet, kann eben auch von was anderem kommen. Deshalb sollte man sich da jetzt nicht in was hineinsteigern.
    Na, also wenn eine schlechte Erfahrung in der Hinsicht kein Trauma ist, dann weiß ich auch nicht weiter.
    Ein Trauma ist eine starke seelische Erschütterung.
    Das würde zutreffen. Und ein Trauma ist immer noch ein Trauma, auch wenn Erinnerungen wieder hochkommen. Und es gibt derzeit ja Probleme.
    Und da die TE sagt, dass sie da einfach so ein schlechtes Gefühl hat, sollte sie dem nachgehen. Sicher ist es möglich, dass sie sich da rein steigert.
    Aber dafür gibt es ja professionelle Hilfe.
    Definitiv sollte man aber auf seinen Körper und seine Gefühle hören. Wir merken doch meistens, wenn etwas nicht stimmt.
    Und wenn tatsächlich nichts in der Kindheit vorgefallen ist, dann wird das bei der Inanspruchnahme von professioneller Hilfe ebenfalls herausgefunden werden.

  4. #9
    Registriert
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    19
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Ich überinterpretiere Erfahrungen? Ich bin dumm und verwirrt?

    Ich würde da jetzt auch nichts aufreißen, es sei denn du fühlst dich in deinem aktuellen alltäglichen Leben dadurch stark behindert. Tiefenpsychologie etc. können Baustellen aufreißen, die man sich nicht vorstellen kann. Also wenn du nicht explizit durch die Belastungen/Befürchtungen depressiv bist, oder ähnliches, würde ich das zwar akzeptieren, aber mich auch nicht mehr damit beschäftigen. Letzten Endes wird dir Klarheit kein Stück weiterhelfen. Die Zukunft zählt, Vergangenheit ist egal. Ich meine, was würde es dir bringen zu erfahren, dass du missbraucht wurdest? Ich würde behaupten gar nichts. Würde ich mir zumindest genau überlegen, ob es mir das Wert wäre, ggf. noch verstörter in dieser Welt zu verweilen.

    Fast jeder hat irgendwelche Traumas, manche schwach, manche stark. Ist nur die Frage, wie stark sie einem im täglichen Leben einschränken. Das musst du dann selber für dich entscheiden, ob du es wirklich wissen willst.
    Geändert von janine1982 (13.09.2017 um 11:52 Uhr)

  5. Für den Beitrag dankt: Tamiko

Ähnliche Themen

  1. Verwirrt und dumm.
    Von Alice_ im Forum Liebe
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.11.2016, 18:21
  2. Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 23:24
  3. Bin ich dumm?
    Von Michael_94 im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 03:54
  4. ich bin dumm
    Von Skorpion 835 im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 18:01
  5. Bin ich zu dumm?? :(
    Von Broken_Window im Forum Beruf
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 22:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •