Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 12

Thema: Partnerin eines sexuell Missbrauchtem

  1. #6
    Registriert Avatar von °°°abendtau°°°
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Schneckenhaus
    Beiträge
    10.942
    Danke gesagt
    3.007
    Dank erhalten:   7.300
    Blog-Einträge
    58

    Standard AW: Partnerin eines sexuell Missbrauchtem

    Zitat Zitat von Angel 7 Beitrag anzeigen
    [...]
    Nur manchmal weiß ich eben nicht mach ich
    es richtig! Habe darüber auch schon viel
    gelesen! Wo auch unter anderem steht das
    eine Beziehung mit einer aus diesem Grund
    kranken Seele fast nicht möglich ist!
    Hi Angel

    Das ist viel zu pauschal und ich empfinde das auch einwenig ausgrenzend. Schließlich gehören immer zwei dazu.
    Natürlich braucht es viel Verständnis und Einfühlungsvermögen und man muss sich mit den Folgen sehr intensiv beschäftigen um zu verstehen. Bspw. bei einer Borderliner Diagnose. Wenn dies auch noch mit SVV verknüpft ist, wird es sehr schwierig, dass stimmt leider. Aber nicht jeder oder jede Betroffene = Borderline.
    Ich kenne aber auch Fälle, da funktioniert es trotzallem. Aber es war auch ein lange weg dort hin. Zweifellos.
    Ich z. B. bestehe darauf, dass ich nicht nur Opfer bin. Das ist ein Teil von mir, ja. Zu viel Rücksichtnahme halte ich eh für Kontraproduktiv. Ich kann da auch nur sagen, wir sind nicht aus "Zucker"! Zumindest die die ich kenne, dass sind weit über 100 Betroffene/Überlebende.

    Ich kennen nun viel Betroffene und Angehörige persönlich und virtuell noch ein vielfaches mehr. Es bleibt aber immer ein ganze individueller Prozess, in dem beide Seiten von und miteinander lernen und wechselseitig mehr und mehr einander verstehen, daran wachsen und vieles mehr. Da helfen meine persönlichen Erfahrungen usw. nur sehr bedingt weiter.

    Die gröste Hürde ist die Scham. Sie macht Stum. Bestimmt auch Dich hier und da. Es gibt so viele Fragen, doch man kann sie mitunter genau deswegen nicht stellen.
    Die Angst vor Nähe ist auch ein nicht zu unterschätzen Konstrukt. Und und und....

    Ich bin leider nicht nur selber betroffen, sondern auch Angehöriger einer betroffenen. Ich muss also zwangsläufig von mir Abstand gewinnen können. Doch näheres lasse ich mal unbeschriftet. Will damit nur sagen, dass ich weiß wie hilf und machtlos sich die andere Seite fühlen kann.

    ---

    War er denn schon zur Thera? Diagnose? (Aber das mussu nicht unbedingt detailiert sagen. In groben zügen reicht, natürlich nur wenn Du möchtest.)
    Bei Schotterblume.de kann man sich auch gut informieren bzw. gibt es dort interessantes für Angehörige. Und/oder bei tauweter.de Literatur darüber findet man dort auch. Oder ein spezielles Forum (von wildwasser.de ) nutzen.

    Aufgrund meiner Erfahrungen aus meinem
    Leben davor bin ich auch etwas ...... ja ich
    weiss auch nicht wie ich es sagen soll,
    nicht mehr so unbeschwert!
    Habe selber mit Depressionen zu tun!!!!
    Arbeite auch immer an mir selber!
    Und jetzt habe ich einfach Angst um unsere
    Beziehung! Ist das so verständlich?
    Tja... das ist natürlich nicht so einfach, wenn man selber auch so seine eigene "Baustelle" hat. Angesichts der Thematik von ihm, steckt man gerne zurück, hm? Das funktioniert auch nur bis zu einem gewissen Punkt, wie Du sicher weißt.

    Mein Antrieb war und ist, zu wissen warum ich so oder so reagiere und funktioniere. Besonderest dies emotionale Gedächtnis, was mich oft blockiert hat, wollte ich verstehen. Mehr darüber und weiterführendes hier.
    Ist halt wie ein Puzzl, was ich mir über mich und über Jahre hinweg zusammen gesetzt habe. Mir hilft das sehr.

    LG
    abendtau
    - Bleib wo du bist, und du gelangst nirgendwo hin!
    - Der Unterschied ist und macht das Leben!
    - Das Ende ist der Anfang! Findest Du nicht auch?
    - Liebe ist keine Meterware!
    - Pflege das Leben, nicht die Norm!
    - Freunde sucht man nicht, man findet sie

    "Die moralische Entrüstung, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen" Zitat von H. Qualtinger

    Zwischen meinen Zeilen findet man alles was man möchte.
    Ich antworte nur noch auf sachliche Beiträge.

  2. Für den Beitrag danken: Eisbart, Fadeaway

  3. #7
    Registriert Avatar von Fadeaway
    Registriert seit
    05.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.378
    Danke gesagt
    9.110
    Dank erhalten:   2.096

    Standard AW: Partnerin eines sexuell Missbrauchtem

    @Angel7: Ich habe zum Glück keine Ahnung, aber wenn Du ihm helfen kannst und er es zulässt, dann tue es.
    Es wird verdammt schwer werden (manchmal), davon kannst Du ausgehen.

    Ich bin seit mehr als 3 Jahren mit einem ehemaligen Heimkind (Jahrgang 1965) zusammen. Auch die sollen ja grösstenteils beziehungsunfähig sein.
    "Meiner" nicht. Der hat ganz viele Macken (aufgrund der Kinderheimzeit), mit denen wir zu kämpfen haben, aber beziehungsunfähig ist er definitiv nicht. ... Und einfach bin ich auch nicht.

    Läuft.

    Es geht durchaus bzw. es könnte gehen.

    Hat er denn sonst noch eine Therapeutin - oder bist Du die derzeit einzige?
    "Fange jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich."
    - Lucius Annaeus Seneca - (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)

    Letztendlich sind es immer nur die "Taten", die (uns was er-) zählen. Erzählen kann ja jeder alles. (Ich)

    Es gibt Menschen, um die sollte man einen möglichst grossen Bogen machen. Am besten über mehrere Kontinente. (Ich)

  4. Für den Beitrag danken: _cloudy_, ~scum~, °°°abendtau°°°

  5. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.08.2017
    Beiträge
    11
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Partnerin eines sexuell Missbrauchtem

    Dankeschön für Deine Antwort !!!!

  6. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.08.2017
    Beiträge
    11
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Partnerin eines sexuell Missbrauchtem

    Hallo abendtau,
    nein keine Therapie auch keine Medikamente,
    da es nach 40 Jahren erst wieder voll hochgekommen ist!!! Total unverhofft!!!!
    ...... wie geht es Dir?

  7. #10
    Registriert Avatar von °°°abendtau°°°
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Schneckenhaus
    Beiträge
    10.942
    Danke gesagt
    3.007
    Dank erhalten:   7.300
    Blog-Einträge
    58

    Standard AW: Partnerin eines sexuell Missbrauchtem

    Zitat Zitat von Angel 7 Beitrag anzeigen
    Hallo abendtau,
    nein keine Therapie auch keine Medikamente,
    da es nach 40 Jahren erst wieder voll hochgekommen ist!!! Total unverhofft!!!!
    ...... wie geht es Dir?
    Hi Angel,

    das war bei mir auch so. Fast 40 Jahre. Natürlich kam das hier und da hoch, aber man hats aktiv Verdrängt.
    Soweit ich weiss, ist ca. um die 50 so ein Punkt wo genau das passiert. Rein statistisch. Also... voll im "Trend".

    Geht ganz gut heute. Danke. Und selbst?
    - Bleib wo du bist, und du gelangst nirgendwo hin!
    - Der Unterschied ist und macht das Leben!
    - Das Ende ist der Anfang! Findest Du nicht auch?
    - Liebe ist keine Meterware!
    - Pflege das Leben, nicht die Norm!
    - Freunde sucht man nicht, man findet sie

    "Die moralische Entrüstung, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen" Zitat von H. Qualtinger

    Zwischen meinen Zeilen findet man alles was man möchte.
    Ich antworte nur noch auf sachliche Beiträge.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 18:01
  2. Sexuell Belästigt was tun ???
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 20:07
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 19:12
  4. sexuell unkompatibel? ?
    Von dante01 im Forum Sexualität
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 18:41
  5. Sexuell uninteressiert - was ist los mit mir?
    Von Gast im Forum Sexualität
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:16

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •