Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ex-Freund droht mir ständig

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    24.01.2016
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 1

    Standard Ex-Freund droht mir ständig

    Hallo liebe Leute.
    Ich habe ein großes Problem mit meinem Ex-Freund... wir waren für knapp 2 Jahre zusammen, die Beziehung war auch schön, wir haben uns wirklich geliebt... er war zwar immer etwas eifersüchtig und das hat manchmal genervt, aber es war nie ein Problem oder Störfaktor. naja, dann also ging unsere Beziehung in die Brüche. (vor ca. 2 Monaten) Er ging auf eine Firmenfeier , während ich an dem Abend zu Hause blieb. Am nächsten Tag bekam ich von einer guten Freundin (die ebenfalls in der Firma arbeitet und auf der Feier war) einen Anruf, in dem sie mir erzählte, dass sie gesehen hat, wie er eine andere Frau geküsst hat und sie zusammen auf der Toilette verschwanden.. zuerst wollte ich das nicht glauben,da er ja immer so eifersüchtig gewesen war und Fremdgehen bei ihm ein no-go war,wie er immer erzählte. Doch ich glaubte meiner Freundin, da sie schwörte, die Wahrheit zu sagen (warum sollte sie auch lügen ?) und eine andere Kollegin ebenfalls bezeugen konnte, es gesehen zu haben.
    ich war zuerst total verzweifelt, hab geweint wie verrückt, ihn verflucht und war kurz davor ihn einfach raus zu schmeißen. Ich entschied mich dann am nächsten Tag um und stellte ihn zur Rede. Er leugnete natürlich alles ab. Unsere Auseinandersetzung eskalierte dann schließlich, als er anfing mich und meine Freundin heftig zu beschimpfen. Ich ohrfeigte ihn dafür, war eine Sekunde lang geschockt von mir selbst, aber dann kehrte meine Wut auf ihn zurück. Er sah aus, als ob er kurz davor stände, mich zu verprügeln, aber er drängte mich nur an die Wand und sagte: Das wirst du noch bereuen (Beleidigungen über Beleidigungen folgten..). ich stand wie gelähmt da, weil in seinen Worten so viel Hass und Wut steckte... Er packte seine Sachen und fuhr weg. Das ist jetzt 2 Monate her und seitdem hat er mir das Leben zur Hölle gemacht. Er lauert mir immer wieder auf- morgens, nachmittags, aber gerade abends, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme. Meistens steht er dann an irgendeiner Ecke, Kapuze auf, und starrt mich an, läuft mir hinterher... das macht mich einfach fertig... seit einem Ereignis traue ich mich abends nicht mehr auf die Straße, zumindest alleine nicht- er hat mir aufgelauert und mich in einer Seitengasse verprügelt und mir weiter gedroht. Er meinte, dass wenn ich mich an die Polizei wende, er mich umbringen wird. Ich habe davon nur einer Freundin erzählt, sonst keinem.. Sie hat mir dabei geholfen, eine neue neue Wohnung zu finden, neue Telefonnummer einzurichten, da er mich auch Tag und Nacht anrief, neue Handynummer,... sogar meine Ausbildung habe ich abgebrochen. Ich habe mir dann auch vor ca.vier Wochen einen Hund zugelegt. (einen ausgewachsenen Australien Shepherd) Ich habe ihn bereits nach kurzer Zeit liebgewonnen, ich brauchte einfach einen Begleiter, denn abends bzw. nachts alleine in meiner Wohnung zu sitzen war immer der größte Horror... aber selbst den hat er genommen...er ist nicht tot, vermute ich zumindest, sondern einfach verschwunden. Ich kam eines nachmittags vom Einkaufen zurück und sah dass in meine Wohnung eingebrochen wurde. Mein Hund war einfach weg. Sonst fehlte nichts. Er wollte mir einfach nur meinen Hund nehmen. Er will mich brechen. Und ich denke dass hat er auch geschafft. ich bekomme bereits Hilfe von einer Psychologin, aber ehrlich gesagt bringt das nichts. Ich lebe einfach ständig in Angst, hab schon fast 6 Kilo abgenommen und habe Depressionen. Manchmal denke ich darüber nach, auszuwandern, hauptsache weit weg, aber dafür fehlt mir das Geld. Kontakt zur Außenwelt habe ich kaum noch. (zu meiner familie habe ich wenig und schlechten Kontakt, sie leben auch alle in Kroatien). Aber über Selbstmord habe ich noch nicht nachgedacht , wegen so einem Typen nehme ich mir nicht mein Leben. Auch wenn es zur zeit einfach nur scheiße ist. Ich hätte vor zwei Monaten nie gedacht dass ich das hier schreiben würde, aber ich bitte jeden von euch mir zu helfen. Kennt ihr Tipps oder habt ihr Ratschläge für mich, bin für alles dankbar. Für jede Hilfe.
    Danke schon einmal (wenn sich einer diesen unendlich langen Text durchlesen sollte )
    Lg Cleopatra

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    2.239
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   1.404

    Standard AW: Ex-Freund droht mir ständig

    Es gibt extra Stellen die dir bei Stalking weiterhelfen.

    Bei solchen Dingen wie Einbruch, Diebstahl, Körperverletzung ist die Polizei zuständig.

    Auch würde ich dir langfristig raten ein körperliches Training aufzunehmen. SVKurs, Dojo ...

    Er hat da zu viele Grenzen überschritten.
    Beweise zu sichern ist da sehr wichtig - und gerade das er nicht will, das du zur Polizei gehst zeigt doch schon das es der richtige Weg ist.

    In der Nähe des Haupt Bahnhofs Hannover gibt es ein sehr gutes Frauenhaus - die beraten großartigst!

    Du hattest doch schon mal deine Sachen gepackt , nachdem er einen Freund von dir schwerstens verletzt hatte vor über einem Jahr - ist er denn dafür verurteilt worden ?

    Du schreibst hier : '' er war zwar immer etwas eifersüchtig und das hat manchmal genervt, aber es war nie ein Problem oder Störfaktor''
    Und das wo er dich früher schon geschlagen , verprügelt, aus Restaurants gezerrt und eingesperrt hat ? Ich würde sagen, das das ein riesen Problem war und ist. Du solltest diese Vorgeschichte und deine aktuelle Lage auch bei deiner Psychologin ansprechen.
    Geändert von Harle (20.04.2017 um 05:21 Uhr)

  3. #3
    Registriert Avatar von Jusehr
    Registriert seit
    23.08.2014
    Beiträge
    3.764
    Danke gesagt
    1.704
    Dank erhalten:   3.004

    Standard AW: Ex-Freund droht mir ständig

    Ich denke, Du mußt mit der Sache möglichst offensiv umgehen. Das heißt Öffentlichkeit, mit vielen Personen (möglichst professionellen, relevanten) drüber sprechen etc. Bei "verprügelt" denke ich natürlich sofort an die Polizei und Anwalt.

    Nichts machen vor Angst wird die Sache wohl nicht besser machen.

    Es ist immer sinnvoll, Anzeige zu erstatten, denn frühzeitiges Einschreiten der Polizei kann den Täter abschrecken. Bei akuter Bedrohung die Polizei alarmieren. Das Opfer sollte dem Täter einmal klar machen, dass es keinen Kontakt wünscht, und dann jegliches weitere Gespräch mit ihm meiden. Als spätere Beweismittel sollte das Opfer alles dokumentieren und abspeichern, was der Stalker tut oder schickt. Hilfe bieten auch Opfereinrichtungen wie "Weißer Ring". Weitere Tipps gibt die Polizeiliche Kriminalprävention auf ihrer Webseite.
    Stalking – die wichtigsten Fakten zum neuen Gesetzentwurf

    Stalking - Auf Schritt und Tritt verfolgt | Planet Wissen Video | ARD Mediathek
    Die herrschende Weltordnung beruht auf Konkurrenz, Dominanz und Ausbeutung. Jean Ziegler

    Das Verwaltungsgericht Meiningen hat entschieden, dass der thüringische AfD-Chef Björn Höcke als Faschist bezeichnet werden darf.

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    910
    Danke gesagt
    45
    Dank erhalten:   84

    Standard AW: Ex-Freund droht mir ständig

    Bitte gehe sofort zur Polizei!

    Einbruch, Körperverletzung, Stalking, Diebstahl.. das sollte hoffentlich für einen Gefängnisaufenthalt reichen.

    Ich denke, spätestens wenn mri jemand mein Haustier weggenommen hätte, wäre ich ausgerastet. Da wäre sofort die Polizei in seiner Wohnung.

    Schreibe vor einer Anzeige alles auf. warst du mit den verletzungen beim Arzt? Das soltle von einem Arzt dokumentiert werden.

  5. Für den Beitrag dankt: Jusehr

  6. #5
    Registriert Avatar von Jusehr
    Registriert seit
    23.08.2014
    Beiträge
    3.764
    Danke gesagt
    1.704
    Dank erhalten:   3.004

    Standard AW: Ex-Freund droht mir ständig

    Dieser Typ ist offensichtlich kriminell. Daher liegt es im Interesse der Öffentlichkeit, dass man dieselbe vor ihm schützt.
    Die herrschende Weltordnung beruht auf Konkurrenz, Dominanz und Ausbeutung. Jean Ziegler

    Das Verwaltungsgericht Meiningen hat entschieden, dass der thüringische AfD-Chef Björn Höcke als Faschist bezeichnet werden darf.

Ähnliche Themen

  1. Ex Freund droht mir
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2016, 13:09
  2. ein freund meiner freundin droht ihr
    Von titanhai im Forum Gewalt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 16:53
  3. Freund droht Schläge
    Von Schnuffi1507 im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 21:27
  4. Partner droht ständig mit trennung!
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 15:46
  5. Ex Freund meiner Freundin Droht
    Von Nowisee im Forum Gewalt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 18:24

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •