Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Sie soll mich endlich Ruhe lassen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    9
    Dank erhalten: 1

    Standard Sie soll mich endlich Ruhe lassen

    Es gibt ein Mädel dass ich aus tiefsten Herzen verabscheue weil die mich seit 3 Jahren einfach nicht Ruhe lassen will.
    Wir waren mal Freunde, aber dann hat sie mit mir die asozialste Nummer abgezogen die man sich vorstellen kann.
    Ich habe dafür gesorgt dass ihre miese Nummer ans Licht kommt und seitdem will sie mich in den Selbstmord treiben.
    Es war so das sie anfangs recht lieb zu mir war und aufgrund der Tatsache, dass ich ein Mobbingopfer war, auch einer der wenigsten die mit mir was zu tun haben wollte.
    Sie hat halt viel mit mir unternommen, aber sie veränderte sich mit der Zeit.
    Sie gab an sehr wenig Taschengeld zu bekommen und dann habe ich aus reiner Naivität ihr hin und wieder was spendiert.
    Und das wurde mit der Zeit immer häufiger und sie wurde auch immer unfreundlicher zu mir.
    Sie fing an mich runterzumachen, mich zu erpressen und ich musste auch immer Dinge mitmachen, die unangenehm waren.
    Wenn ich nicht tat was sie von mir wollte, sagte sie :"Dann hast du halt keine Freundin mehr."
    Eines Tages hatte ich die Faxen ziemlich dicke und das war weil sie mir plötzlich aus dem Weg ging und mir meine Nitendo Spiele nicht zurückgeben wollte.
    Ich bin der 3 Wochen hinterhergerannt und wollte wissen was mit meinen Spielen war.
    Aber da hieß es : "Geh doch weg."
    Dann habe ich Bekannte (Schule) von ihr gefragt, ob das stimmt, das sie kein Taschengeld bekam.
    Und natürlich, wie sollte es auch anders sein, war es so dass sie genug Taschengeld bekam.
    Zufälligerweise habe ich dann wenig später sie oft genug dabei gesehen, wie sie mit Leuten aus ihrer Klasse einkaufen gegangen ist.
    Soviel zum Thema "Meine Eltern geben mir kein Taschengeld, hilf mir"
    Ich war furchtbar geladen, versteht ihr das?
    Ich war richtig rasend vor Wut, Hass und Verletztheit, dass ich dann einen Fehler beging.
    Ich ging zu meinen damaligen Freunden, die die einzigen waren, denen ich noch Vertrauen konnte (hab heute noch Kontakt zu einer von diesem Freundeskreis) und fragte sie, ob das nicht zurückgeben ausgelieher Objekte diebstahl sei.
    Ich erzählte ihnen dann von meiner Situation und die fanden das nicht in Ordnung.
    Um meine Wut loszuwerden, habe ích voll abgelästert und Sachen gesagt wie :" So ein Miststück, die denkt ja nur an sich. Nutzt mich voll aus. Diese asoziale Bitch. Und die Eltern die machen nix dagegen. Aber hauptsache die lebt auf Kosten anderer."
    Ich hätte mich besser im stillen aufgeregt, weil aufgrund dessen, was ich gesagt hatte, sich Gerüchte entwickelten.
    Jetzt denkt die ich hätte gesagt, dass ihre Familie Assis wären und Hart 4 empfangen würden.
    Sie hat mir dann zwei Wochen später meine Spiele vor die Füße geworfen und gesagt : "Du bist nichts als Dreck."
    Und dann sind ihre Freunde auf mich losgegangen und beschuldigten mich, dass ich sie ausgenutzt und gemobbt hätte.
    Sie bildeten dann einen Kreis um ich und beleidigten mich solange, bis ich einen Nervenzusammenbruch erlitt.
    Meine Freunde versuchten natürlich einzugreifen, aber die waren meinen Angreifern zahlmäßig unterlegen.
    Zuhause hab ich mich dann meinen Eltern anvertraut und mein Vater hat dann bei den Eltern angerufen und denen alles erzählt, was vorgefallen war.
    Mein Vater war stinksauer und sagte : "Ihre Tochter sollte es unterlassen, mit Lügen andere gegen meine Tochter zu hetzen. Sie hat meine Tochter schamlos ausgenutzt und zieht auch noch andere mit hinein. Wenn sie es in Zukunft nicht unterlässt, haben sie Probleme.
    Nötigung und Verleumdung sind nämlich strafbar."

    Eine Woche später kam sie auf mich zu und entschuldigte sich.
    Sie meinte sie würde mir das Geld zurückzahlen, aber das hatte ich abgelehnt.
    Ich hab mich dann für das Lästern entschuldigt und dann einigten wir uns darauf, dass wir uns in Ruhe lassen.
    Sie hielt sich nicht dran.
    In der 9-ten wurden zwei Klassen zusammengelegt und dieses Biest musste neben mir sitzen.
    Und da musste ich mir schon anhören "neben dir bleibe ich nicht sitzen."
    Da kam auch eine neue Schülerin zu uns und hat sich von der manipulieren lassen.
    Die wollte dann in meine Klasse wechseln und ich sollte mit ihr tauschen.
    Ich war zu der Zeit ziemlich down weil jemand einen falschen Facebookaccont mit meinen Namen erstellt hatte und konnte nicht wirklich klar denken.
    Aber ich kannte die Absicht die dahinter steckte, nämlich nur zu dem Zweck um mich zu verarschen.
    Das Biest und ihre neue BF wollten mich zum Klassenwechsel zwingen, ich weiß ich hätte nicht drauf eingehen sollen, aber ich war schon so fertig dass mir alles egal war.
    Alles was ich zu dem Thema gesagt habe : "Ich denk drüber nach."
    Zuhause hab ich dann meinen Eltern erzählt was das Biest und so von mir verlangt haben, das fanden meine Eltern natürlich total bescheuert.
    Und ich bereute natürlich überhaupt was zu dem Müll gesagt zu haben.
    Am nächsten Tag kam Biests BF natürlich zu mir und fragte : "Hast du mit deinem Eltern geredet?"
    Ich : "Ja und die halten davon nichts. Ich halte das ebenso für keine gute Idee."
    Sie ist voll ausgeflippt und schimpfte die ganze Zeit : "Du lügst. Gib es zu du hast nicht mit denen geredet."
    Sie ist sogar ins Sekretariat gerannt und wollte den stellvertretenden Direktor sprechen, auch als er im Moment keine Zeit hatte.
    Dann gingen Biest und ihre BF mir tagelang auf den Zeiger mit dem Klassenwechsel, BF machte einen auf Heulsuse damit ich meine Meinung änderte.
    Ewig kam sie mit "OOOh aber das hat sich schon rumgesprochen, du musst es unbedingt machen."
    Meine Meinung änderte sich nicht und ich sagte knallhart :"Ich mache das nicht, finde dich damit ab."
    BF spielte dann einen Heulkrampf vor- bei dem nicht mal Tränen kamen, also voll gespielt- und warf mir vor, dass jeder sie jetzt deswegen hassen würde.
    Meine Antwort: "Ich habe dem nie zugestimmt, also wieso hast du anderen davon erzählt?"
    BF:" Du warst doch die die es rumerzählt hat." (Totaler Quatsch hab ich nicht)
    "Ich war beim Direx und der hat es erlaubt. Du ****** hast alles zerstört. Du hast mein Leben ruiniert."
    Das war genauso übertrieben wie es sich hier anhört.
    Die Tusse hatte echt einen an der Klatsche!
    Ich bin dann zum Direx gegangen und hab ihn direkt gefragt, ob er was dazu weiß.
    Der Direx ist dann total ausgerastet, weil er ÜBERHAUPT nichts davon wusste.
    Er war sowieso schon angepisst, weil in der Klasse in der Biest und ihre BF war ein körperlich beeinträchtigtes Mädchen gemobbt wurde und er das schon mies fand.
    Er ist dann in die Französischklasse gerast und hat die Klasse zu Rede gestellt.
    Das sah ungefähr so aus:
    "Ich finde es eine Frechheit wie hier in der Klasse ein körperlich beeinträchtigtes Mädchen beleidigt und ihr jede Hilfe die sie braucht verweigert wird und dass dann noch behauptet wird ich wäre mit irgendeinen Klassenwechsel einverstanden von dem ich aber nichts weiß.
    Seid ihr Kleinkinder? Nein eigendlich nicht, aber ihr verhaltet euch so.
    Ich will von dieser Klasse nix mehr hören, ihr seid echt zu weit gegangen.
    Denkt doch mal nach bevor ihr was tut."
    Ratet mal wer hinter dem Mobbing an den beeinträchtigten Mädchen steckte:
    Das Biest und ihre BF hatte allen Klassenkameraden eingeredet sie hätten rausgekriegt dass das Mädchen aufgrund ihrer Beeinträchtigung besser benotet würde, von daher hatten sie sich alle geweigert, ihr die Tür aufzuhalten, ihren Ranzen zu tragen obwohl sie auf die Hilfe anderer angewiesen war und mit ihrer Hand ganz schlecht greifen konnte.
    Das ist ja schon scheiße genug jemanden der körperlich schwächer aber geistig fitter ist so zu behandeln.
    Ich habe logischerweise nicht mitgemacht, weil ich so was bescheuert und respektlos finde.
    Aufgrund dessen das ich mich deren Regeln nicht unterwerfen wollte und dass ich in ihren Plan mich zu verarschen so was von den Spieß umgedreht habe, folgte dann auch die Strafe:
    Biest rammte ständig ihren Ellenbogen mir in Schulter und tat stets, als sei es Versehen gewesen... Als ob!
    Beleidigt wurde ich auch, als es mir zu heftig wurde, bin ich zu meiner Klassenlehrerin gegangen, die stand jedoch auf der Seite dieses Biests.
    Ich war dann auch bei der Streitschlichterin, aber diese Frau war so unkompetent, dass die Tussis wieder ungestraft davon kamen und mich für mein petzen weiter bestraften.
    Die fingen sogar einen Figurwettstreit mit mir an- wie bescheuert ist das denn???- und versuchten super wenig zu essen, nahmen aber durch Jojo Effekt wahnsinnig zu und flippten krass aus wenn ich mal was naschte.
    Da ich Biest zu gut kenne weiß ich dass sie sich selber nicht hübsch findet, auch nicht hübsch ist aber dafür sehr kräftig.
    BF war schlank, hat sich jedoch mit den Jojo Diäten die Figur versaut, aber sie ist äußerlich wie ihr Charakter : Hässlich dass es fast schon Mitleid erregt.
    Versteht mich nicht falsch, ich bin niemand der einen wegen des Äußeren verurteilt, ich schreib nur wie es ist und diese Mädchen sind nun mal nicht besonders hübsch und haben einen furchtbaren Charakter.
    Jedenfalls haben ihre Versuche schlank zu werden fehlgeschlagen und dafür wurde mir natürlich die Schuld gegeben.
    Ich bin auf diesen Wettstreit nicht eingegangen, ich neige von Natur aus zum Untergewicht und nehme nur wenig zu, also warum ist es meine Schuld, wenn so dumme Puten sich selbst scheiße finden und das mir und andere auslassen.
    Biest hat sogar eine Klassenkameradin online gemobbt, das Mädchen hat ihr nichts getan, sie sah halt immer hübsch aus ohne großartig was dafür tun zu müssen.
    Aus irgendeinen Grund den ich bis heute nicht nachvollziehen kann hat sich dieses Mädchen später mit ihr angefreundet.
    Biest ist eine die sich nur aus einem bestimmten Grund mit Menschen anfreundet: Um sie benutzen zu können und um sie gegen mich auszuspielen indem sie wieder das arme Mobbingopfer spielt.
    Sie drohte mir auch regelmäßig und sagte zu ihren Freunden: "Ich will das diese H*re stirbt. Ich würde alles geben, nur damit sie unter der Erde liegt. Am liebsten würde ich es selbst in die Hand nehmen."
    Ich hatte die für die Morddrohung keinen Beweis und wurde beim Beschweren deshalb für Verrückt erklärt.
    Es wurde nie nie NIE etwas unternommen!!!
    Erst der neue Direktor tat was als ich mich wegen folgendes beschwerte: Biest behauptete ich würde von mir Nackt selfies machen und damit Geld verdienen.
    Der Direktor glaubte mir und versuchte möglichst viel Druck auf die auszuüben, aber er konnte letzendlich ihr nichts nachweisen und war damit machtlos.
    Er erkärte dem biest dass sie sich durch solche Aussagen strafbar machen würde.
    Wenigstens ist auf ihre "Ich bin das Opfer "- Masche nicht reingefallen.
    Leider jedoch ein Lehrer der mich nicht ausstehen konnte.
    Der hat mich mit Biest und ihrem Clan in einem Raum gelassen, sich vor die Tür gestellt und zugelassen dass ich beleidigt wurde und ich durfte den Raum dann erst verlassen, nachdem ich den Vorwurf zurückgenommen hatte.
    Jedenfalls will dieses Mädel mich bis heute nicht in ruhe lassen, sie hat sogar in meinem Wohnort eine Ausbildung angefangen und seitdem bin ich ungern allein unterwegs, ich lass sogar vom Bahnhof abholen um der nicht zu begegnen.
    Sie hat sich so in den Hass reingesteigert und will die Sache nicht auf sich beruhen lassen, dabei ist der erste Konflikt mit dem alles so angefangen hat schon lange genug her ist.
    Das einzige was ich getan habe war : Die Wahrheit über dieses respektlose Ekel gesagt, sich auf Kosten anderer zu amüsieren und besser zu fühlen ist ausnutzen. Über die Eltern habe ich nur gesagt, dass die sie mal besser hätten erziehen sollen. Ich habe nie die Eltern in einem Satz mit "Asozial" und "Hartz 4" erwähnt, aber die behaupten das einfach.

    Sie : Hat mich ausgenutzt, mich beleidigt, mich erpresst, mich körperlich angegriffen, mir mit Mord gedroht, jeden auf mich gehetzt, mich verleumdet und Mobbing unterstellt.

    Ich habe mich für meine Fehler entschuldigt, während die keine Verantwortung übernehmen will.
    Und ich kann die ohne Beweise einfach nicht anzeigen, obwohl ich gute Gründe dafür hätte
    Geändert von Chokola Aikawa (30.05.2016 um 23:50 Uhr)

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    2.239
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   1.403

    Standard AW: Sie soll mich endlich Ruhe lassen

    Sei auf der Hut und wappne dich.

    Vielleicht mal in den örtlichen xyzkampfsportselbstverteidiguns Verein reinschauen und ansonsten ignorieren. Viel scheint ihr ja nicht mehr miteinander zu tun haben, da sie ja ihre Ausbildung macht. Wenn wieder Dinge vorfallen zeig sie an.

  3. Für den Beitrag dankt: Chokola Aikawa

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    9
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Sie soll mich endlich Ruhe lassen

    Ich frage mich immer noch, warum die da so ne Nummer draus gemacht hat.
    Ist der nicht bewusst, das sie mehr Fehler als ich begangen hat und das Verarschen nun mal asozial ist?
    Ist die psychisch krank oder so?

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    2.239
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   1.403

    Standard AW: Sie soll mich endlich Ruhe lassen

    Vielleicht macht es ihr einfach Spass - bei Mobbing geht es nie um Gerechtigkeit und eine fadenscheinige Begründung ist schnell produziert.

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    389
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   159

    Standard AW: Sie soll mich endlich Ruhe lassen

    Das was Dir in der Vergangenheit passierte ist nicht schön, aber ich verstehe nicht ganz, warum du noch nicht damit abschließen kannst.

    Du hast die Situationen aus der Schule ausführlich geschildert, aber wie genau ist die Situation JETZT? Du hast nur geschrieben, dass ihr Ausbildungsstätte in deiner Nähe ist. Was passiert aber, wenn du ihr begegnest? Geht sie dann immer noch auf Dich los?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 07:58
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 16:12
  3. Lass mich endlich in Ruhe
    Von GerdaProbst im Forum Gewalt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 12:53
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 19:15
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 20:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •