Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Ganze Kindheit mit Gewalt und Psychischer Gewalt von den Eltern aus

  1. #1
    karakiri
    Gast

    Standard Ganze Kindheit mit Gewalt und Psychischer Gewalt von den Eltern aus

    Hallo,

    Ich wusste jetzt nicht wo ich das schreiben soll und hoffe das ich hier richtig bin.
    Ich bin 23 Jahre alt, weiblich und habe einiges schon hinter mir, ich bin seitdem ich mich erinnern kann von meinen Eltern geschlagen, gedemütigt, eingesperrt, zur Arbeit gezwungen worden und vieles andere mehr. Das einzige was sie nicht getan haben war mich sexuell zu belästigen. Ich musste auf das wort gehorchen egal ob es richtig oder falsch ist. Das ganze ging bis ich 19 war und ich dann mit der Kraft die ich noch hatte und meiner damaligen Beziehung dann ausziehen konnte. Leider bin ich durch die Jahre natürlich krank geworden. Ich habe einen Tremor abbekommen, neurotische Angststörungen, Panik Attacken, Trauma und es hat mein Leben bis jetzt versaut. Es war ungeheuer schwer es zu schaffen in dem etwas guten Zustand zu sein wie ich jetzt bin. Auch wenn ich kaum was auf die Reihe bekomme weil meine Ängste mich Zereißen versuch ich es so gut wie möglich zu schaffen. Ich habe versucht mit meinen eltern auf einen grünen zweig zu kommen und damit sie einsehen was sie getan haben. Aber es wie als wäre es Ihnen egal, sie sehen nur nach sich und alles was sie sagen ist eher gelogen. Auch jetzt betreiben sie rufmord hinter meinem Rücken. Wegen meiner angst war ich immer froh weit weg von denen zu sein aber ich merk immer mehr das ich es nicht so schaffe. Meine nerven machen mich kaputt weil ich es nicht vergesse und trotz Therapie ist es furchtbar. Ich bin auch erst jetzt stark genug den Schritt zu gehen das ich gerne die Konsequenzen für meine Eltern daraus ziehen möchte. Ich möchte endlich damit abschliessen indem ich rechtlich gegen sie angehe wegen dem was sie mir angetan haben. Leider hab ich nur keine Ahnung davon und meine Vergangenheit drückt mich so dagegen es nicht zutun weil ich angst habe das schlimme Konsequenzen kommen. Sie haben mich wie ein Spielball benutzt und jetzt bin ich nichts mehr sozusagen. Ich muss das jetzt rumtragen was sie mir angetan haben währendessen sie so tun als wäre nie was gewesen. Auch Verwandte können das Verhalten meiner Eltern bezeugen aber auch sie haben aus Angst nie was getan. Mein Vater hatte seine Damalige Ex Frau zusammengeschlagen und war deswegen schon im Gefängnis. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen und sagen was ich tun kann und an wenn ich mich wenden kann. Ich schaff es einfach so nicht zu leben oder besser gesagt es fällt mir furchtbar schwer so zu leben.

    m.f.g
    karakiri

  2. #2
    Schneehasen
    Gast

    Standard AW: Ganze Kindheit mit Gewalt und Psychischer Gewalt von den Eltern aus

    löschen
    Geändert von Schneehasen (20.06.2015 um 07:53 Uhr)

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.639
    Danke gesagt
    45
    Dank erhalten:   445

    Standard AW: Ganze Kindheit mit Gewalt und Psychischer Gewalt von den Eltern aus

    Hallo karakiri, ich habe einen ganz anderen Plan für Dich (kann schon sein, dass ich komplett daneben liege, aber ich glaube es macht wenig Sinn gegen Deine Eltern vorzugehen. Das kostest tierisch viel Kraft und bringt insbesondere Dir vermutlich eher wenig. Ändern bzw. rückgängig machen kannst Du eh nichts): Guck nach vorne und überlege, wie Du trotz der bescheidenen Voraussetzungen ein schönes Lebens führen kannst.

    Ignoriere Deine Eltern auch wenn sie Rufmord betreiben. Rechtlich gegen sie vorzugehen ist super aufwändig und bringt Dir vermutlich eher wenig bis nichts. Wenn Du irgendwann Genugtuung spüren möchtest, dann warte bis es Dir besser geht und führe dir vor Augen, dass sie es nicht verhindern konnten. Aber selbst das brauchst Du meiner Meinung nach nicht, denn die sind es einfach nicht wert.

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ganze Kindheit mit Gewalt und Psychischer Gewalt von den Eltern aus

    Hallo,

    danke für eure Antworten, ich weiß das es wahrscheinlich ein harter Kampf wird aber ich möchte den Weg gerne gehen damit ich dann wenn ich den Kampf gewonnen habe es entgültig abschließen kann. Ich bin schon lange in Therapie aber das hilft was meine Eltern geht einfach nicht. Ich kann Ihnen nicht verzeihen und möchte nun Ihre Grenze aufzeigen und die Konsequenzen. Natürlich wäre ignorieren eine Möglichkeit aber ich finde manchmal das man handeln muss egal wie steinig der weg doch ist. Grade jetzt wo mir bewusst wird wie groß der Schaden an mir selbst ist möchte ich Ihnen aufzeigen was es heißt sein eigen Fleisch und Blut so elendig zu behandeln. Egal wo ich hinsehe erinnert mich fast alles an meine Kindheit.

    Und klar Schneehasen können wir nur kann ich dich leider nicht anschreiben.

    Mein Leben liegt in Trümmern egal was ich versucht habe, meine Eltern haben es mit Gewalt zerstört. Ich stehe vor einem Scherbenhaufen den ich Mühsam nur loswerde und möchte wenigstens so mir selbst etwas gutes tun. Man sagt wenn man böse machen lässt wird es nie besser, ich will Ihnen auf Rechtswegen und legalen Wegen aufzeigen das sie Fehler begangen haben. Weil anders verstehen sie es nicht.

    Lg
    karakiri

  5. #5
    Registriert
    Registriert seit
    22.11.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.075
    Danke gesagt
    1.845
    Dank erhalten:   1.085

    Standard AW: Ganze Kindheit mit Gewalt und Psychischer Gewalt von den Eltern aus

    Liebe karakiri,
    ich finde es richtig, dass du deinen Eltern deutlich aufzeigen willst, dass sie dich kaputtgemacht haben und dass du dir das nicht weiter gefallen lassen willst. Ich weiß, dass das ein hammerharter Weg ist, den du dir zu gehen vorgenommen hast, weil ich den gleichen Weg gegangen bin. Meiner war steinig, mit tiefen Löchern und scheinbar unüberwindbaren Hindernissen und ich habe regelmäßig gedacht es zu bereuen diesen Weg gegangen zu sein. Doch es hat sich gelohnt. Heute, nach mehr als 20 Jahren auf diesem Weg lebe ich ein gutes, sehr warmes und ausgeglichenes Leben mit Menschen die ich liebe und die mich lieben und wertschätzen. Und ich bin mir sicher, dass alles was ich in diesen Jahren erlebt und gefühlt habe mich stark gemacht hat. Ich frage mich manchmal, wo ich heute stehen würde, hätte ich einen augenscheinlich leichteren Weg genommen? Jedenfalls nicht hier, wo ich heute stehe.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Energie und die Chance auf ein besseres Leben!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 18:09
  2. Folgen von psychischer Gewalt
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 16:33
  3. Trotz psychischer Gewalt abhängig vom Freund
    Von Josefine1109 im Forum Gewalt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 22:37
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 15:15
  5. Trennung vom Ehemann und psychischer Gewalt
    Von häufchenelend im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 14:04

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •