Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!!

    Hallo Leute,

    ich (weiblich, 16 Jahre alt) wusste ganz lange nicht wie ich damit umgehen soll und ob ich darüber reden soll im Endeffekt habe ich erst jetzt ca. 3 Jahre danach angefangen zu reden. Also damals war ich 12 und habe mich mit zwei Jungs (ich benutze andere Namen weil auch ich anonym bleiben will) Ron (13 Jahre) und Marius(12 Jahre) gut verstanden.
    Dann hat mich Marius im Januar ins Kino eingeladen, er hatte damals schon seit Oktober versucht mit mir zusammen zu kommen, ich hatte ihm gesagt das ich nur freundschaftlich mit ihm ins Kino geh da hat er auch zu gestimmt. Dann hat er angefangen mir SMS und Chat Nachrichten mit dem Inhalt, das er mich lieben würde, zu schreiben in der einen hat er dann sogar den Songtext von Alive (Black Eyed Peas) geschrieben. Wir waren in einer Klasse und er hat auch in den Pausen nicht aufgehört ich hab ihm oft genug nein gesagt aber ihm war das egal.
    Dann haben mich die beiden, Ron und Marius, zu Marius eingeladen, das war Anfang Februar, da haben wir dann Poker und Wii gespielt. Da das gut gegangen war dachte ich mir dass ich in der Woche danach mich nochmal mit ihnen treffen kann.
    Doch da lief dann irgendwie alles aus dem Ruder, ich habe zwar sehr detaillierte Erinnerungen aber ungefähr zwei Stunden fehlen mir dann doch, ich weiß nicht ob mein Gehirn das im Nachhinein verdrängt hat oder diese Erinnerung nie vorhanden war, denn erst 7 Monate später in den Sommerferien ist mir klar geworden das irgendetwas da nicht gestimmt hat und auch nicht richtig war.
    Ich werde dann mal beschreiben woran ich mich noch erinnere:
    Ich weiß das das etwas bescheuert klingt weil ich mich fast nicht gewehrt habe, ich habe damals noch (so naiv wie ich war geglaubt das die mir nix tun und konnte damit nicht umgehen)
    • Ich treffe mich mit Ron und fahr dann mit dem Bus zu Marius
    • Er holt uns von der Haltestelle ab und wir kaufen auf dem Weg zu ihm noch am Kiosk zwei Flaschen Coke
    • Dann kommen wir bei ihm am entgegen Marius Aussagen ist seine Mutter nicht zuhause


    • Wir gehen in sein Zimmer und fangen an wieder Wii zu spielen, ich sitze zwischen den beiden da wir nur zwei Controller haben muss einer immer aussetzen.
    • Irgendwann greift Ron nach mir und setzt mich auf seinen Schoß ich hab mich zwar gewehrt aber irgendwann aufgehört. Er hat mir an die Busen gefasst und beide haben angefangen zu lachen.
    • Dann hat Ron mich sozusagen auf Marius Schoß gesetzt und dieser hat meinen Pulli mit samt Unterhemd (ich hab damals noch keinen BH getragen) hochgezogen, als ich da versucht hab mich zu wehren haben sie das dann auch gelassen.
    • Dann war ich kurz auf der Toilette und danach hatte Marius dann Gläser mit der Cola auf den Couchtisch gestellt und wir haben Poker gespielt, wobei ich gewonnen habe, deshalb waren die beiden sauer sind aber erst mal auch sich gegenseitig los gegangen(zum Teil mit softair´s)
    • als sie sich dann wieder beruhigt hatten war auch Marius Mutter wieder da
    • Wir saßen wieder in seinem Zimmer und die beiden haben angefangen mich in eine Ecken von seinem Schlafsofa zu treiben (Dieses Sofa grenzte auf der einen Seite an seinen Kleiderschrank und an der anderen Seite an seinen Schreibtisch) so saß ich von Ron eingeengt am Kleiderschrank und er hat sich einfach auf mich gesetzt als ich versucht habe mich zu wehren hat er mir ein Handgelenk umgedreht und mich dort so fixiert . Dann als es „ihm zu warm von unten wurde hat er mich wieder in Ruhe gelassen dann ging das immer abwechselt so weiter bis ich irgendwann auf dem Bauch lag und Marius auf mir saß.
    • In dem Moment kam seine Mutter rein und statt die beiden zu fragen was das soll ( ich hab da zu den beiden gesagt das sie es lassen sollen) fragt sie und was für Berliner wir möchten sie würde dann jetzt zum Bäcker fahren. Dann erinnere ich mich noch daran, dass wir die Berliner essen.
    • Irgendwo davor liege ich auf dem Rücken Ron hält meine Arme fest und Marius sitzt ungefähr an der Hüfte auf mir ( Weiter weiß ich da auch nicht)
    • Dann ich Schluss bis ich (in meinen Erinnerungen ziemlich müde) wieder an den Kleiderschrank gelehnt sitze nach meiner Zeitrechnung fehlen da ca. 2 Stunden
    • Wieder saß Ron neben mir und hat mir gesagt Wort wörtlich

    „Solange du dich nicht wehrst, tun wir dir nicht weh!“

    • Dann hebt er mich hoch und setzt mich auf seinen Schoß dann dreht er mir beide Arme auf den Rücken und klammert seine Beine um meine. ( Das weiß ich jetzt nicht sicher : Er hält mir den Mund zu)
    • Danach weiß ich auch nicht mehr so richtig auf jeden Fall geht Ron dann irgendwann weil seine Mutter ihn anruft und ich bleib mit Marius alleine zurück.
    • Der drückte mich dann auf sein Bett und sitzt wieder auf mir und sag

    "Wenn du Brav bist kriegst du nachher ein Geschenk"

    • Ich hab versucht mich zu wehren aber so wie auch Ron ist er viel stärker als ich.
    • Er versucht die ganze zeit mich zu küssen ich weiß aber leidern nicht ob er das auch geschafft hat auf jeden Fall schenkt er mir dann eine Packung Milka Herzen wo groß drauf stand "Ich liebe dich"

    Das ist so das grobe geschehen da war noch mehr aber hätte ich das alles geschrieben woran ich mich trotz der Lücke erinner wäre das wohl viel zu lang geworden.
    Dann im September wurd mir bewusst, dass das nicht richtig war und hab mich einem Mitschüler anvertraut der das dann an die Schulleitung weiter getragen hat da haben dann ich und Ron versucht uns auszusprechen aber so wirklich hat das nie funktioniert, denn die beiden (Marius war zum Glück nicht mehr in unserer Klasse) mussten unserem Direktor nach dem sie mit meiner geschichte konfrontiert worden waren ihre Ansicht erzählen.
    Die beiden haben genau das gesagt was ich auch gesagt habe und deshalb half das recht wenig mit Ron ging das soweit das meine Mutter als sie davon erfahren hat eines abends bei Ron vor der Tür stand und mit den Eltern geredet hat
    Und ich habe angefangen mich manchmal wenn Erinnerungen hoch kommen zu verletzen, dann spielt mein Gehirn das irgendwie mir vor, ich weiß nicht wie ich das sagen soll, ich fange an mit mir selbst zu reden als wäre ich ICH , RON und MARIUS ich fange an mich selbst zu würgen oder festzuhalten zu fesseln usw.( Anfangs nur mit den Händen inzwischen manchmal mit einem Gürtel).
    Diese beiden Sätze schwirren mir immer mit diesen Bilder durch den Kopf und auch mit allem Tricks kriege ich sie nicht richtig weg.
    Ich kann nicht mehr, ich rede zwar mit meiner Therapeutin aber irgendwie hilft das nicht so richtig. Zwischendurch sitze oder liege ich einfach heulend auf meinem Bett und weiß nicht wie oder ob es überhaupt weiter gehen soll. Einmal war das so heftig, da war zu glück ein Freund da, der mich davon abgehalten hat mir was zu tun.
    Ich habe eigentlich nur keine Flashbacks wenn ich mich auf etwas anders wirklich konzentrieren kann, also habe ich mich immer weiter in schulische Dinge gesteigert und habe fast keine Freunde mehr und die ich noch hab würde ich zum Großteil nicht als Freunde bezeichnen da sie (alle Gothik, ich nicht) sagen ihnen geht es immer viel schlechter und ich wüsste ja gar nicht was Depressionen oder Trauma sind.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter und suche Rat !

    LG Sefasia

    Ich danke schon für jeden Beitrag

  2. #2
    mondriane
    Gast

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    ich kann dir aus eigener erfahrung sagen suche einen traumatherapeuten auf , du wirst hilfe brauchen spätestens wenn alles hochkommt und du dir im klaren bist was geschehen ist, denn war es das was du vermutest so hast du dann so etwas wie einen dauerschockzustand und erinnerst du dich an das gegenteil dann denkst du du könntest dir selbst nicht glauben. also bitte hole dir hilfe bevor du dich selbst verrückt machst, es wird immer einfacher und klarer wenn du später die bilder zur seite legen kannst, egal was je geschehen ist du kannst nichts ändern , aber du kannst lernen wie du damit umgehen kannst. also wünsch ich dir viel glück und einen guten therapeuten. bin selbst ein opfer und rede aus erfahrung

  3. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Schwierig. Das Ganze war sicher eine Grenzüberschreitung - aber ich weiss nicht wie viel Sinn es macht, wenn du das Erlebte wirklich unter "Sexueller Übergriff" oder "Missbrauch" einordnest...
    Rechtlich gesehen gibts wohl kaum eine Grundlage... Zumal deine eigenen Erinnerungen und Schilderungen ziemlich verworren sind.
    Belastet dich das Ganze denn wirklich so stark - oder beschäftigt dich nicht viel eher deine Fantasie, oder das, was dein Gehirn aus dieser Erinnerung gemacht hat?
    Hast du dich mal mit dem Thema Masochismus beschäftigt, bzw. weisst du was das ist?
    Du schreibst, dass du dich selber würgst und fesselst... Erregen dich diese Situationen, oder "stimulieren" sie dich auf seltsame Art und Weise?
    Ich denke, dass dich dieser ganze Vorfall stark durcheinander gebrach hat.
    Du hast keine Ahnung wie du das Erlebte einordnen sollst und deine Psyche sucht nach Möglichkeiten, irgendwie damit umzugehen.
    Was ich in Frage stelle ist die Tatsache wie sinnvoll es ist, dass du dich selber als Opfer siehst...
    Ob dich dies nicht viel eher schwach macht, oder zusätzlich verwirrt.
    Du versuchst heraus zu finden was DEINE Rolle in diesem ganzen Szenario war...
    Und du versuchst die Rollen von den zwei Jungs zu definieren.
    Darf ich dich fragen wie alt du jetzt bist?
    Und wie siehst du persönlich das Ganze rückblickend: Hast du das Gefühl dass die Jungs eher eine Art "Spiel" gespielt haben... Ausprobieren wollten wie weit sie gehen können... Selber eigentlich gar nicht so genau wussten was sie da machen, oder was körperlich gerade passiert - oder aber, dass sie sehr kalkulierend und berechnend vorgegangen sind?

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    3.223
    Danke gesagt
    2.248
    Dank erhalten:   4.485

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Schwierig. Das Ganze war sicher eine Grenzüberschreitung - aber ich weiss nicht wie viel Sinn es macht, wenn du das Erlebte wirklich unter "Sexueller Übergriff" oder "Missbrauch" einordnest...
    Eben, wenn eine Frau/ein Mädchen gegen ihren Willen geküsst wird, ist das nur Spaß.


    Hast du dich mal mit dem Thema Masochismus beschäftigt, bzw. weisst du was das ist?
    Das halte ich für völlig abwegig und die Reaktionen der TE für durchaus mögliche Symptome des Übergriffs.


    Ich denke, dass dich dieser ganze Vorfall stark durcheinander gebrach hat.
    Ach echt, wo es doch nur Spaß war. Mh, komisch!


    Was ich in Frage stelle ist die Tatsache wie sinnvoll es ist, dass du dich selber als Opfer siehst...
    (...)
    Du versuchst heraus zu finden was DEINE Rolle in diesem ganzen Szenario war...
    Jo, die doofen Weiber sind immer selbst dran schuld. Ist doch richtig geil, wenn so ein echter Mann einen gegen den eigenen Willen nimmt! Die spielen nur das Opfer, um den Mann zu schädigen, der sie danach sitzen lässt.


    Darf ich dich fragen wie alt du jetzt bist?
    16, steht ganz groß im Beitrag. Wir haben es wohl nicht so mit dem Lesen. Dieses Eindrucks kann man sich insgesamt nicht verwehren.


    Und wie siehst du persönlich das Ganze rückblickend: Hast du das Gefühl dass die Jungs eher eine Art "Spiel" gespielt haben... Ausprobieren wollten wie weit sie gehen können... Selber eigentlich gar nicht so genau wussten was sie da machen, oder was körperlich gerade passiert - oder aber, dass sie sehr kalkulierend und berechnend vorgegangen sind?
    So und jetzt halte ich besser den Mund, sonst werde ich hier gesperrt.


    Liebe TE, ignorier solche Aussagen einfach!!! Ich verstehe es nicht, warum die Moderatoren so was frei schalten. Das war ein sexueller Übergriff und bitte, glaub nicht, du hättest du Schuld dran oder die Bübchen wollten nur spielen. Es ist nicht okay, jemanden gegen seinen Willen so zu behandeln.

    Im Übrigen bleibt die Frage, ob nicht auch Drogen im Spiel waren und du deshalb keine Erinnerung mehr hast. Hast du darüber mal mit deiner Therapeutin geredet?


    Tuesday
    Die, die dich fallen sehen wollen, sind DIE, die mit ihrer Fresse schon längst im Dreck liegen ............

  5. Für den Beitrag dankt:

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Hey,

    also als ertses was heißt TE??? Und ich weiß leider nicht ob damals irgenwelche Drogen im spiel wären da keiner der Jungs irgendwann dazu etwas gesagt hat.
    Ron wurde von seinner Mutter im Gespräch dazu gefragt aber er hat nein gesagt. Aber dieser Antwort kann ich irgendwie nicht trauen. Dazu kommt noch das wohl Marius irgendwem davon erzählt haben muss da ich in der Schule danach gefragt werde wit diesen wortlauten:
    "Stimmt das, dass du der Schulleitung erzählt hast das "Marius" dich verge**ltigt hat??"

    Deshalb weiß ich nicht ob das so stimmt oder das irgendwer nur dazu gedichtet hat.

    Und danke Tuesday für deine Worte und dein Lesevermögen :)

    LG Sefasia


Ähnliche Themen

  1. weiß nicht wie ich damit umgehen soll!!!
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 09:43
  2. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...
    Von Milkawürstchen im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 17:33
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 19:26
  4. Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!
    Von KathrinBonn im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 11:50
  5. Kann immer noch nicht damit umgehen!!
    Von @>Jay<@ im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 01:43

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •