Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!!

  1. #6
    seele28
    Gast

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Ich finde das schrecklich was dir passiert ist. Man kann dir kein vorwurf machen das du da geblieben bist. Ich war damals auch gelähmt als der nachbar meiner freundin so ne scheiße abgezogen hat mit uns/mir. Ich hätte auch einfach gehen können, aber ich war selbst irgendwie gelähmt, keine ahnung. Klar gib ich mir die schuld, aber wir haben eigentlich net schuld dran, den wir können nicht beeinflussen was die männer mit uns mache, das können nur sie alleine. Und wenn sie so ne scheiße abziehen sind sie schuld und gehören bestraft. Ich rate dir zu einem traumatherapeuten zu gehen, aber es dauert ewig bis du mal an eine gerätst. Ich suche schon sehr lange und finde einfach niemanden. Du must das ganze aufarbeiten, und die erinnerungen werden auch in der therapie wieder kommen wenn du glück hast. Ich hab so viel scheiße erlebt, das ich sehr viel verdrängt habe, eigentlich bin ich so zufrieden wie es jetzt ist, das ich einfach nichts weis. Und will auch nichts wissen. Aber wenn es dir besser geht wenn du weist was los damals war, dann mach ne traumatherapie. Das ist der beste weg den du einschlagen kannst.

  2. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Also ich bin ja in einer Traumatherapie und die ist auch irgendwie genau dafür ausgebildet. aber ich bemerke jetzt nicht, dass das so extrem viel hilft Trotzdem bin ich froh da zu sein, wiel ich ja nicht weiß wie es ohne Therapie wäre!

    LG Sefasia

  3. #8
    Bärenhäuterin
    Gast

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Zitat Zitat von Sefasia Beitrag anzeigen
    Und ich habe angefangen mich manchmal wenn Erinnerungen hoch kommen zu verletzen, dann spielt mein Gehirn das irgendwie mir vor, ich weiß nicht wie ich das sagen soll, ich fange an mit mir selbst zu reden als wäre ich ICH , RON und MARIUS ich fange an mich selbst zu würgen oder festzuhalten zu fesseln usw.( Anfangs nur mit den Händen inzwischen manchmal mit einem Gürtel).
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter und suche Rat !

    LG Sefasia

    Ich danke schon für jeden Beitrag
    Menschen, die so etwas tun, landen ganz schnell in der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik, sorry, aber das ist schon ziemlich heftig. Wenn Du das hier fakst und auch sonst wo, dann bitte LASS DAS SEIN, sonst wird es schnell nicht lustig für Dich, denn in der Klinik gibt es gerne mal Medikamente; wer sich selbst eine Gefahr ist, der wird auch schon mal fixiert. Also, falls das hier gefakt ist, noch einmal - LASS es! Deine Therapeutin kann eine Einweisung auch anordnen. Das mal als Abschreckung.

    Alltag in der Psychiatrie 1/9 - YouTube

    Ich habe bei Deiner Geschichte als erstes an k.o. - Tropfen gedacht, dann aber passt die Sache nicht mehr, denn das würde zwar bedeuten, dass die zwei Stunden in Deiner Erinnerung weg sind, aber Du hast keine Erinnerung mehr an diese Sache, und da kann nichts passieren von dem, was Du schilderst. Das wäre eine Reaktion auf eine sehr schwerwiegende Traumatisierung.

    Es passiert NICHT, wenn man in einer traumatisierenden Situation durch Drogen oder k.o. - Tropfen sediert war, dass man Flashbacks hat oder in irgendeiner Form eine dissoziative Persönlichkeitsspaltung entwickelt. Da kann man auch mit EMDR nichts machen, die Erinnerungen sind WEG, für immer, und zwar, weil Dein Körper betäubt war.

  4. #9
    Registriert
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    3.223
    Danke gesagt
    2.248
    Dank erhalten:   4.485

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    Zitat Zitat von Bärenhäuterin Beitrag anzeigen
    Menschen, die so etwas tun, landen ganz schnell in der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik, sorry, aber das ist schon ziemlich heftig.
    Oh Himmel, was soll das denn?

    Wegen dieser Art selbstverletzendem Verhalten landet niemand in der Geschlossenen! Da muss schon mehr passieren. Sie hat eine Trauma-Reaktion. Da macht man eine Traumatherapie und gut ist.

    Und danke fürs Angstmachen mit deinem tollen Link! Das ist genau das, was Sefasis jetzt braucht!


    Es passiert NICHT, wenn man in einer traumatisierenden Situation durch Drogen oder k.o. - Tropfen sediert war, dass man Flashbacks hat oder in irgendeiner Form eine dissoziative Persönlichkeitsspaltung entwickelt. Da kann man auch mit EMDR nichts machen, die Erinnerungen sind WEG, für immer, und zwar, weil Dein Körper betäubt war.
    Eine dissoziative Persönlichkeitsstörung entsteht sowieso nicht bei einer Vergewaltigung. Das hat hier gar nichts zu suchen. Da müssen ganz andere Voraussetzungen gegeben sein.

    Und für EMDR müssen die Erinnerungen nicht DA sein. Eine Körper-Erinnerung gibt es auch dann, wenn man K.O.-Tropfen bekommt. Man kann durchaus auch Flashbacks bekommen, nur eben ohne Bilder.



    @Sefasia

    TE heißt Thread-Erstellerin.

    Ich finde es gut, dass du dich auf eine Traumatherapie eingelassen hast. Es dauert seine Zeit, bis du erste Veränderungen merken wirst. Also halt durch!

    Immerhin hast du jetzt einen Menschen, mit dem du über alles reden kannst. Auch über deine heftigen selbstverletzenden Reaktionen. Deine Therapeutin kann dir dabei helfen, alternative Strategien zu entwickeln. Also keine Sorge, du kannst mit ihr darüber reden, die lässt dich nicht einweisen! Das ist Quatsch!


    Tuesday
    Die, die dich fallen sehen wollen, sind DIE, die mit ihrer Fresse schon längst im Dreck liegen ............

  5. Für den Beitrag danken: Sefasia

  6. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich weiß nicht wie ich DAS einordnen soll und immer noch nicht damit um zu gehen!

    @Tuesday

    Danke für den Zuspruch ich war jetzt erst wieder da und hab geredet,es geht mir zum Glück schon wieder besser.


    LG Sefasia
    Ohne dich wäre ich leer
    Denn du gibst mir Kraft
    Auch wenn du es nicht weißt.
    Ohne dich könnte ich nicht leben
    Ohne dich wäre meine Flamme erloschen
    Ohne dich würde meine Welt zerspringen
    Ohne dich könnte ich nicht leben
    Denn ich liebe dich so sehr

Ähnliche Themen

  1. weiß nicht wie ich damit umgehen soll!!!
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 09:43
  2. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...
    Von Milkawürstchen im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 17:33
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 19:26
  4. Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!
    Von KathrinBonn im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 11:50
  5. Kann immer noch nicht damit umgehen!!
    Von @>Jay<@ im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 01:43

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •