Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Angst vor körperlicher Gewalt

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Angst vor körperlicher Gewalt

    also mal kurz zu erklähren immer wenn ich in eine Situation komme wo mir von anderen Menschen aus körperliche Schäden angedroht werden bekomme ich tierische Panik, mein ganzer Körper zuckt zusammen, mein Kopf traut sich irgendwie nicht sich zu wehren aus das Ganze aus der Befürchtung heraus das es zwecklos ist und geht sofort in den Opfermodus ...

    also Ich hab in meine Kindheit die Erfahrung machen müssen das mein Vater öfter mit Gewalt gedroht hat auch manchmal einfach nur aus "Spaß" seinerseits war dann irgendwie so krass ,dass er nur die Hand heben musste und ich bin Zusammengezuckt.
    wenn er hinter mir stand hat ich auch panische angst und war grundsätzlich angespannt
    jetz hab ich das problem wenn ich in solche situationen gerate bin ich einfach starr ich lauf nicht weg und wehre nicht auch nicht wirklich...

    ich wollt jetzt mal paar Tipps von euch wissen wie man sich da selbst helfen kann
    mich nimmt das auch ziemlich mit da ich selber relativ kräftig bin und die Blockade ist trotzdem da und ich will die loswerden.

    kann es sein das es mir einfach nicht bewusst ist , dass ich jemand "besiegen" könnte da ich mich noch nie wirklich geprügelt hatte genauso wenig als Kind gerauft und getobt

    und wenn ihr jetzt sagt geh solchen Situationen aus dem weg will ich nur entgegenbringen das es ja dann wieder die flucht wäre und ich die angst nicht verliere ich muss mich ja irgendwann ,mal dem stellen

    mit Wörtern geht es auch nicht ich bekomme dann irgendwie durch den schock kein Wort raus und fühle mich eher kleinlich

  2. #2
    Registriert Avatar von Rhenus
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    16.240
    Danke gesagt
    1.891
    Dank erhalten:   5.204

    Standard AW: Angst vor körperlicher Gewalt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    also mal kurz zu erklähren immer wenn ich in eine Situation komme wo mir von anderen Menschen aus körperliche Schäden angedroht werden bekomme ich tierische Panik, mein ganzer Körper zuckt zusammen, mein Kopf traut sich irgendwie nicht sich zu wehren aus das Ganze aus der Befürchtung heraus das es zwecklos ist und geht sofort in den Opfermodus ...

    also Ich hab in meine Kindheit die Erfahrung machen müssen das mein Vater öfter mit Gewalt gedroht hat auch manchmal einfach nur aus "Spaß" seinerseits war dann irgendwie so krass ,dass er nur die Hand heben musste und ich bin Zusammengezuckt.
    wenn er hinter mir stand hat ich auch panische angst und war grundsätzlich angespannt
    jetz hab ich das problem wenn ich in solche situationen gerate bin ich einfach starr ich lauf nicht weg und wehre nicht auch nicht wirklich...

    ich wollt jetzt mal paar Tipps von euch wissen wie man sich da selbst helfen kann
    mich nimmt das auch ziemlich mit da ich selber relativ kräftig bin und die Blockade ist trotzdem da und ich will die loswerden.

    kann es sein das es mir einfach nicht bewusst ist , dass ich jemand "besiegen" könnte da ich mich noch nie wirklich geprügelt hatte genauso wenig als Kind gerauft und getobt

    und wenn ihr jetzt sagt geh solchen Situationen aus dem weg will ich nur entgegenbringen das es ja dann wieder die flucht wäre und ich die angst nicht verliere ich muss mich ja irgendwann ,mal dem stellen

    mit Wörtern geht es auch nicht ich bekomme dann irgendwie durch den schock kein Wort raus und fühle mich eher kleinlich
    Nun ja, du hast eine falsche Erziehung bekommen, die dich an deinen tatsächlichen Fähigkeiten zweifeln lässt.

    Die Antwort ist einfach, du brauchst Bestätigung und Erfolge.
    Das wie, ist die Frage.

    Das muss nicht in körperlicher Auseinandersetzung geschehen.
    Da ich sehr wenig weiß über dich, fallen mir spontan wenige Dinge ein.

    Suche dir ein Ziel, was Anstrengung kostet, und erreiche es.

    Versuche mal Sport!
    Versuche indoor climbing?
    LG
    Rhenus
    _________________________________________________________________________________________________

    Rechte Radikalität ist die Angst vor der Freiheit des Lebens und noch größere Angst, sie anderen zu gestatten.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    45
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Angst vor körperlicher Gewalt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    also Ich hab in meine Kindheit die Erfahrung machen müssen das mein Vater öfter mit Gewalt gedroht hat auch manchmal einfach nur aus "Spaß" seinerseits war dann irgendwie so krass ,dass er nur die Hand heben musste und ich bin Zusammengezuckt.
    wenn er hinter mir stand hat ich auch panische angst und war grundsätzlich angespannt

    kann es sein das es mir einfach nicht bewusst ist , dass ich jemand "besiegen" könnte da ich mich noch nie wirklich geprügelt hatte genauso wenig als Kind gerauft und getobt

    und wenn ihr jetzt sagt geh solchen Situationen aus dem weg will ich nur entgegenbringen das es ja dann wieder die flucht wäre und ich die angst nicht verliere ich muss mich ja irgendwann ,mal dem stellen

    mit Wörtern geht es auch nicht ich bekomme dann irgendwie durch den schock kein Wort raus und fühle mich eher kleinlich
    Du sagst 2 wichtige Dinge
    1. Du weißt warum Du Angst hast (Vater)
    2. Du willst Dich der Angst stellen

    Ich würde eine Therapie vorschlagen. Das klingt krass, aber wenn Dich die Angst im Alltag hemmt, is das sinnvoll. Begleitend kann auch ein Homöopath helfen, mir haben homöopathische Mittel sehr geholfen. Mein Vater ist Choleriker und es gab wegen den banalsten Dingen Prügel, oder er hat Wochen lang nicht mir mir gesprochen und ich hab in Angst gelebt, was ich getan habe und was als nächstes passiert. Folge meinem Rat!

Ähnliche Themen

  1. Ich habe Angst vor Körperlicher nähe
    Von Jesika im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 04:27
  2. grundlose Angst vor Gewalt
    Von thinktown im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 19:20
  3. Aus Angst vor Gewalt - Agoraphobie
    Von cryptorchid im Forum Gewalt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 20:19
  4. grundlose Angst vor Gewalt
    Von thinktown im Forum Gewalt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 23:23
  5. Gewalt erlebt jetzt angst ?
    Von delia im Forum Gewalt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 14:35

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •