Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13

Thema: Was machen wenn der Täter wieder freigelassen wird???

  1. #1
    Gast78
    Gast

    Standard Was machen wenn der Täter wieder freigelassen wird???

    Guten Tag alle zusammen,

    vorab vielen lieben Dank für hilfreiche Antworten.

    Es geht um folgendes:

    Vor 6 Jahren hatte mein Stiefvater mit dem ich aufgewachsen bin aus Eifersucht meine Mutter und meinen älteren Bruder mit einem Krumdolch schwerverletzt.

    Die Tat geschah in unsererm damaligem Imbisswagen den meine Mutter betrieb.

    Schon vor der Tat als meine Mutter sich von ihm getrennt hatte, hatte er sie beobachtet oder ist nachts mit runtergezogener Mütze am Imbiss herumgeschliechen um sie zu verängstigen oder hatte Leute beauftragt Sie zu beobachten.

    Vor der Trennung wollte er sie schon einmal mit einem Messer verletzten.

    Sie sagte ihm das Sie so nicht mehr kann und er bedrohte sie. In der einen Hand das Messer in der anderen das Telefon mit dem er die Polizei angerufen hatte und mitteilte das hier gleich ein Mord geschieht.

    Meine Mama hatte ewig auf ihn eingeredet und ihn versucht zu beruhigen und es ist gimpflich ausgegangen damals die Polizei kam rechtzeitig und führte ihn ab. Damals müsste er sich psychologisch behandeln lassen.

    Als sie sich dann endglütig trennte und er sie am imbiss beobachtete bekamm sie Angst und ahnte das was passieren wird.

    Um eine evtl. Tat zu verhindern wendete sie sich an die örtliche Polizei und schilderte den vorhergehenden Fall und ihre aktuelle Angst. Dort teilte man ihr nur trocken mit:" Solange nichts passiert Frau xxx, können wir nicht helfen.
    Was fatal war, den kurze Zeit darauf geschah das wovor sie angst hatte. Er schliech mit einem Rücksack der mit einer Schreckschusswaffe, einem Krumdolch und Co gefüllt an den Imbisswagen. Legte unauffällig den Rücksack am Obsthändlerwagen ab, hollte den Krumdolch raus und schlich an unseren Imbisswagen. Er ging wortlos rein und stach direkt zu. Verletzte meinen Bruder schwer und meine Mutter so sehr das sie wiederbelebt werden musste und mit dem Hubschrauber in die nächstgelegene Unfallklinik geflogen werden musste.

    Seine Strafe dafür?! 8 Jahre. Davon sind nun 6 verstrichen und wir haben neulich durch Zufall mitbekommen das er Ausgang hatte. Uns wurde das nicht einmal mitgeteilt. Das schlimme ist, dass wir per Zufall mitbekommen haben das er im Gefängnis bei seinen anderen Insassen prallte das er, wenn er frei kommt da weiter macht wo er aufgehört hatte und es zu Ende bringen wird. Jeh näher die Zeit seiner Entlassung rückt desto panischer werden wir alle.

    Der Staat, die Gesetzte ich halte nichts von all dem. Meine Mama kämpft seit 6 Jahren darum um die Unterstützung zu bekommen die Ihr rechtlich zusteht und er macht seine Ausbildung im Gefängnis. Kann der Staat nicht mehr zwischen Täter und Opfer untescheiden?

    Wir verzweifeln Tag täglich mehr und finden keinen Ausweg.

    Ich hoffe wirklich es kommen hilfreiche Antworten von euch und keine Belustigungen. Die Sache ist ernst und Raub mir und meiner Familie die letzte Kraft.

    Lg helpless

  2. #2
    Registriert Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    13.488
    Danke gesagt
    4.248
    Dank erhalten:   7.717

    Standard AW: Was machen wenn der Täter wieder freigelassen wird???

    Hallo Gast,

    ich denke in diesem Fall wäre es am klügsten, wenn deine Mutter, aber auch du und dein Bruder weit wegzieht von dem Ort an dem dies alles stattfand. Damit der Täter auch später niemanden ausfindig machen kann solltet ihr einen Sperrvermerk beim Einwohnermeldeamt machen lassen, dann darf bei Nachforschung die aktuelle Anschrift nicht herausgegeben werden. Keine Telefonnummer ins Telefonbuch eintragen lassen und auch die Handynummer wechseln.

    Zusätzlich solltet ihr sehr genau überlegen, wem aus dem Bekanntenkreis ihr die neue Anschrift mitteilen wollt. Denn auch über diesen Weg könnte deine Mutter wieder ausfindig gemacht werden.

    Alles Gute
    Sisandra
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  3. Für den Beitrag danken: Landkaffee, Serafina-13, supernaut

  4. #3
    chrismas
    Gast

    Standard AW: Was machen wenn der Täter wieder freigelassen wird???

    Einen Anwalt besorgen und dann schnell eine einstweilige Verfügung erwirken, damit, wenn er wieder so anfangen sollte, ihr auch eine rechtliche Handhabe habt und die Polizei tätig werden kann.

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Was machen wenn der Täter wieder freigelassen wird???

    Hallo schonmal Danke für die Antworten.

    Umziehen ist so ein Ding jeder von uns hat sich hier schon beruflich zum Teil auch häuslich was aufgebaut. Meine Ältere Schwester hat hier eine eigene Familie gegründet. Mein Schwager hat hier sein Geschäft. Mein Bruder hat hier seine Wohnung.
    Ich denke Egal wie weit wir also Ich und meine Mama wo noch zsm wohnen wegziehen, findet er uns über meine Geschwister wieder er braucht denen nur nachfahren, wenn sie uns besuchen wollen und schon hat er uns. Ich bin überzeugt von, das wenn jemand etwas böses vorhat, alle Hindernisse umgehen kann um es zu schaffen.

    So langsam finde ich mich echt ab mit das es keinen Auseg gibt.

    @chrismas: Ist das der Grund vielleicht warum die polizei damals nicht handeln konnte vor der tat weil uns die einstweilige Verfügung fehlte? Was soll dies bringen wenn die Tat schon geschehen ist und meine Familie es diesmal nicht überlebt? Was bringt mit ein stück papier, wo drauf steht das er sich uns nicht nähern darf?

    Oder lieg ich hier falsch?

    LG helpless

  6. #5
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Was machen wenn der Täter wieder freigelassen wird???

    Umzug.
    Und beim Einwohnermeldeamt veranlassen, dass ihr aus der Suche auf Anfrage rausgenommen werdet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 22:59
  2. Was, wenn ich nicht Opfer, sondern Täter bin?
    Von Nathanael im Forum Gewalt
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 01:43
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 19:57
  4. Täter wieder gesehen
    Von dan im Forum Gewalt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 12:32

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •