Seite 2 von 6 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 27

Thema: Ungewollt bei einem Typen etwas

  1. #6
    Registriert Avatar von °°°abendtau°°°
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Schneckenhaus im Süden
    Beiträge
    11.924
    Danke gesagt
    3.194
    Dank erhalten:   8.211
    Blog-Einträge
    59

    Standard AW: Ungewollt bei einem Typen etwas

    Ach... hier noch einen weiter führenden Link der Dir helfen wird.

    http://www.hilferuf.de/forum/blogs/a...issbrauch.html
    - Bleib wo du bist, und du gelangst nirgendwo hin!
    - Der Unterschied ist und macht das Leben!
    - Das Ende ist der Anfang! Findest Du nicht auch?
    - Liebe ist keine Meterware!
    - Pflege das Leben, nicht die Norm!
    - Freunde sucht man nicht, man findet sie

    "Die moralische Entrüstung, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen" Zitat von H. Qualtinger

    Zwischen meinen Zeilen findet man alles was man möchte.
    Ich antworte nur noch auf sachliche Beiträge.

  2. #7
    alles zuviel
    Gast

    Standard AW: Ungewollt bei einem Typen etwas

    Deine Freundin sollte (mit dir) zu einer anonymen Beratungsstelle gehen. Bei uns heisst die WILDWASSER, ich glaub das gibt es in vielen Städten unter dem gleichen Namen...
    Die Beraten erstmal anonym und entscheiden nur mit deiner Freundin gemeinsam wie es weiter geht!
    So hast du dann die Last die du jetzt trägst los. Wenn sie nicht will wende dich erstmal alleine an so eine Organisation die können dich dann auch beraten.

    Alles gute, LG

  3. Für den Beitrag dankt: Tuesday

  4. #8
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ungewollt bei einem Typen etwas

    Bullshit - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!!!!

  5. #9
    Registriert Avatar von °°°abendtau°°°
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Schneckenhaus im Süden
    Beiträge
    11.924
    Danke gesagt
    3.194
    Dank erhalten:   8.211
    Blog-Einträge
    59

    Standard AW: Ungewollt bei einem Typen etwas

    Zitat Zitat von Winnetou Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Die Sache ist unklar, da man nicht weiß, ob der Mann wusste, dass seine Sexualpartnerin erst 13 Jahre alt ist. Nur dann läge (bei Einvernehmlichkeit der Handlungen) eine Strafbarkeit vor.

    Der Tatbestand der Sexuellen Nötigung könnte übrigens ebenfalls erfüllt sein; es kam ja anscheinend auch zu Tätlichkeiten gegen das Mädchen. Auch dazu aber kann man aufgrund der bisherigen Schilderung nichts Definitives sagen.
    Das ist grad so ziemlich scheiß Egal wie man das nennt. Von mir aus auch versuchter Mord. Seelen Mord kann man das jetzt schon nennen. Einvenehmlich auch nicht.
    Noch mehr Verunsicheren, das Opfer klein machen, bringt nun wirklich nichts. Und wenn wir drüber nachdeken wie es dem ach-so-armen Täter ergehn könnte, so wie das @Springer tut, dann käme ich mir als Erwachsener ziemlich verarscht vor.
    Sie sind beide erst 13 und brauch fachmänische Hilfe. Selbst wenn das nur ein Verdacht wäre.
    - Bleib wo du bist, und du gelangst nirgendwo hin!
    - Der Unterschied ist und macht das Leben!
    - Das Ende ist der Anfang! Findest Du nicht auch?
    - Liebe ist keine Meterware!
    - Pflege das Leben, nicht die Norm!
    - Freunde sucht man nicht, man findet sie

    "Die moralische Entrüstung, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen" Zitat von H. Qualtinger

    Zwischen meinen Zeilen findet man alles was man möchte.
    Ich antworte nur noch auf sachliche Beiträge.

  6. Für den Beitrag dankt: Tuesday

  7. #10
    Registriert Avatar von ParadiseAngel
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    328
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   142

    Standard AW: Ungewollt bei einem Typen etwas

    Zitat Zitat von --Cinderella Beitrag anzeigen
    Es geht darum das sie 13 Jahre ist und einem 19 Jährigen ungewollt einen geblasen hat. Er hat sie quasie gezwungen. Sie hat dauernd Nein gesagt das sie es nicht will und so... Sie ist völig am ende . Er hat sie auch gschlagen wo sie Nin gesagt hat. Jetzt frage ich euch ... was soll sie machen ? Mit ihren eltern kann sie nicht reden , ich bin die einzige die davon weiss .
    Hallo Cinderella,

    was deiner Freundin widerfahren ist muss für sie schrecklich gewesen sein. Meiner Meinung nach hat es sich dabei auch um keinen sexuellen Missbrauch gehandelt sondern um eine sexuelle Nötigung mit Tendenz zur Vergewaltigung. Zeichen dafür sind, das sich der Mann unter einsetzten von Gewalt Befriedigung geholt hat.

    Das deine Freundin sich ihren Eltern nicht anvertrauen kann ist schade, zeigt es doch das die Vertrauensbasis innerhalb der Familie nicht gerade sehr ausgeprägt zu sein scheint. Biete deiner Freundin an bei den Gesprächen dabei zu sein. Oder vielleicht kannst du, ihr Einverständnis vorausgesetzt, mit deinen Eltern, Vertrauenslehrer oder einer anderen Hilfsperson über diese Situation sprechen.

    Wichtig ist das deine Freundin bald Hilfe bekommt, sonst kann sie das Erlebte nicht verarbeiten und bekommt psychische Probleme. Ihr könntet auch gegen den Typen Anzeige erstatten.

    Du selber kannst im Augenblick nicht viel machen. Sei einfach für deine Freundin da, wenn du das Gefühl hast das sie sprechen will, lass sie einfach reden. Zeig ihr mögliche Lösungswege. Gib ihr zu verstehen das, welche Entscheidung sie auch immer treffen wird, du an ihrer Seite bist um sie zu unterstützen.

    Ich hoffe dass ihr, vor allem deine Freundin die Hilfe bekommt damit sie das schreckliche Erlebnis verarbeiten kann.

    LG
    ParadiseAngel
    Es kommt eine Zeit im Leben, da bleibt einem nichts anderes übrig, als seinen eigenen Weg zu gehen.
    Eine Zeit, in der man die eigenen Träume verwirklichen muß.
    Eine Zeit in der man endlich für die eigenen Überzeugungen eintreten muß.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 08:30
  2. suche lieben typen :)
    Von Gast im Forum Sie sucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:19
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 13:17
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 18:30
  5. Ungewollt
    Von anolikod im Forum Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 00:58

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •