Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 31

Thema: War es Vergewaltigung oder bin ich selbst Schuld?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 4

    Standard War es Vergewaltigung oder bin ich selbst Schuld?

    was ich weiß:
    wir waren am 14.5.2011 am tag des European song contest im club feiern.die stimmung war super.im club legte mein lieblings dj auf.ich hatte lust zu tanzen,ich hatte gute laune und war angetrunken.da ich es immer mache wenn ich betrunken bin machte ich mich auf die suche nach einem kerl der mir was zu trinken ausgibt.irgendwie bin ich da ganz abgebrüht...ich fand ihn auch.er hieß r,soviel weiß ich.er war groß sehr muskulös hatte dunkle haare und blaue augen,einen flachen hinterkopf.wir gingen los zigaretten kaufen.ich trank viel bier und wodka energy.er zahlte.er war selbsttändiger fitnesstrainer er sah aus wie ein türsteher oder bodybuilder.er hatte viele muskeln,breite schultern.er war nett.ich erzählte von mir,das ich vor habe mit gefangenen zu arbeiten..er war selbst im gefängnis.körperverletzung.er küsste mich.er wollte woanders hin.ich sagte okay,aber ich will nur kuscheln.das hab ich gesagt.ich bin müde ich will schlafen.wir fuhren im taxi,er wollte ins hotel.ich lag hinten im taxi und brabbelte irgendwas.der taxifahrer war eine frau.wir stiegen aus.das hotel war ausgebucht.wir nahmen ein zweites taxi.der taxifahrer war ein ausländer und fuhr uns in ein hotel in der f.straße.(das es in der f.straße war hab ich erst am nächsten tag gemerkt)der taxifahrer kannte den inhaber des hotels.und sagte er soll uns morgen ein schönes frühstück machen.r kaufte noch zwei bier.ich wollte kein bier mehr.wir gingen nach oben.nummer 45.im 4.stock.es gab nur ein bett.der teppich war rot.er machte meinen bh auf.ich sagte ich hab kondome dabei.er holte sie aus der innentasche meiner handtasche.es war eine box mit fünf kondomen.die kondome waren zu klein.sie waren pink.wieso?.er versuchte es 5 mal.sein penis wurde immer wieder schlaff.ich wollte nicht mehr.ich sagte ihm ich will keinen sex ohne kondom.ich will keinen sex ohne kondom.nein nein nein.ich will kein HIV.ich will keine angst haben.ich saß aufrecht im bett.er steckte mir seinen großen penis so weit in den mund das ich würgen musste.ich zog den kopf weg.er nahm meinen kopf und ich musste ihm weiter einen blasen.er war zu tief in meinem mund.ich würgte.dann wollte er sex.ich hielt meine hand vor meine scheide.er schob sie weg.ich hielt sie wieder vor.er nahm meinen arm und drückte ihn hinter meinem kopf fest aus kissen.er war so stark.er sagte ich solle mich umdrehen.ich hab gesagt ich will keinen sex ohne kondom.er drückte meinen kopf ins kopfkissen.er hatte sex mit mir.schnellen sex.ich lag auf dem bauch.ich weinte ins kissen.ich weiß wie sich die warmen tränen auf meinem gesicht anfühlten.er wollte auch in meinen po eindringen.ich sagte nein nein nein.er fragte warum ich weinte.er hörte auf.ich schlief ein.ich wachte auf weil die tränen mein gesicht nässten.er wachte auf.es war 9.15 uhr.ich stand auf ging auf toilette.das licht ging nicht an.ich war im dunkeln.es machte mir nicht aus.ich ging zurück.zimmer 45.ich sah aus dem fenster.er schob seine hand unter meine hose.ich hatte meinen neuen einteiler an.ohne strumpfhose.ohne höschen.mein höschen war weg.es war unterm bett.mir gings schlecht.ich fragte warum er das gemacht hat.ich hab angst vor aids.er sagte er habe schon nichts.ich wollte es doch auch.ich roch nach tommy girl.es gefiel ihm.ich musste los zum seminar.wo bin.muss zur h.straße.ich mach mcih fertig.ich nahm make up,puder,rouge,kajal,ein wenig wimperntusche denn es lag noch alter mascara auf meinen wimpern.unter meinen augen war der schwarze mascara und der grüne lidschatten den ich trug.mein gesicht war rot.ich kemmte meine haare.wir gingen los.wir nahmen ein taxi.er zahlte.wir stiegen aus.wir verabschiedeten uns als wäre nichts passiert.er wird sich melden.
    Ich geh zum seminar.ich komm 10 minuten zu spät. alle gucken.mir gehts schlecht.alle lachen über mich.ich selbst auch.ich hatte ja so eine schöne partynacht.16 uhr es ist vorbei.ich fahr nach hause.ich will duschen.ich schrubbe mich ab.ich bin todmüde und schlaf mit nassen haaren ein.
    Es ist montag 9 uhr.ich will aufstehen aber ich kann nicht.ich schlaf noch.mir gehts nicht gut.ich bin traurig.ich will traurige musik hören.es fühlt sich heute komisch an.ich will nicht denken.wurde ich vergewaltigt?.ich steh auf ich nehme schmerzen war.mein kopf tut weh.es fühlt sich an wie ein blauer fleck auf der stirn am haaransatz.er hat mir den kopf gestossen.die schlimmsten schmerzen sind die der innenseiten der oberschenkel.es fühlt sich an wie muskelkater wie eine zerrung.es fällt schwer zu laufen.meine beine sind wie pudding sie tun weh.als hätte ich zu viel beintraining gemacht.treppen steigen tut weh.warum tun meine oberschenkel weh?ich muss auf toilette.es brennt.ich habe eine blasenerkältung.ich dusche.ich seh den nagelschrubber.ich versuche meine haut zu schrubben.es tut weh.ich lass es.ich will nur traurige musik hören.draussen regnet es.ich kann nicht weinen.ich ruf meine frauenärztin fr.w.an.es ist besetzt.ich erreiche jemanden.ich brauch einen termin ich will einen hiv test machen.mein termin ist am 11.7. um 10.15 uhr.ich geh zur uni.ich sitz alleine in der uni.alleine in der mensa.ich hab schlechte laune.beim essen zittern meine hände.muss zur arbeit.keienr merkt was.ich bin normal,hör nicht zu.ich lache einfach über sachen die ich nicht verstehe.ich hab nicht zugehört.es ist mir egal.ich geh ins internet.ich google:vergewaltigung,ich lese bei wikipedia.wurde ich vergewaltigt.ich google wurde ich vergewaltigt.ich geh auf gofeminin lese geschichten über verschiedene vergewaltigungen.ich google.vergewaltigt oder selber shculd.das fühle ich.ich fühle es ist was passiert was nicht passieren darf.ich fühle ich hab selbst schuld.ich fühle die geschichten bei google sind nicht meine.es ist nicht meine geschichte.ich wurde nicht vergewaltigt.ich bin kein opfer.ich wurde nicht vergewaltigt,nein,oder?ich bin zu hause.mir tun meine beine weh.sie brennen wie starker muskelkater.ich telefoniere mit j.ich erzähle alles.ich wollte ihr nichts erzählen.sie soll sich nicht sorgen.sie ist sauer auf den typen.sie sagt ich soll zur frauenärztin,ich soll hilfe holen.ich habe keine shculd.ein nein ist ein nein.sie hat recht.aber ich fühle es nicht.was ich weiß:ich bin selber schuld...
    ich weiß nicht wie ich mit all dem umgehen soll...kann mir jemand helfen?

  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: War es Vergewaltigung oder bin ich selbst Schuld?

    Sicherlich wirst Du Antworten von sehr schlauen, erfahrenen Leuten bekommen. Vielleicht ist aber auch eine "Otto-Normalo-Antwort was wert.
    Also erstmal verstehe ich Deine Schuldgefühle. Du denkst weil Du ihn aufgerissen hast, mit ihm gegangen bist, Kondome dabei hattest, Kuscheln wolltest, seist Du Schuld am Geschlächtsverkehr.
    Aber als 40 jähriger Bürger der Bundesrepublik Deutschland, sagt mir mein Gerechtigkeitssinn folgendes:

    Du hast Party gemacht und ihr hattet auch Spaß. An der Stelle als Du "NEIN" sagtest, hätte er aufhören müssen. Es war also für mich eindeutig eine Vergewaltigung.
    Dieser Typ war egoistisch, brutal und hat sich genommen was er wollte. Ich glaube auch nicht das er HIV hat. Nach Deiner Beschreibung von ihm wäre er meiner Meinung nach eher ein Typ der sich nach solch einem Befund nur noch selbstbemitleidend und zugedröhnt in seiner 1 Raum Wohnung aufhält.
    Geh zur Polizei, zeig ihn an.! Um anderen Mädchen Dein Schicksal zu ersparen.
    Lieben Gruss aus dem Harz sendet Dirk.

    PS: Nach Regen folgt auch wieder Sonnenschein. Also blicke nach vorn und sei stark.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    9
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   6

    Standard AW: War es Vergewaltigung oder bin ich selbst Schuld?

    Ach du meine Güte, Mädel, tut mir so leid, was dir passiert ist. Das war ganz klar eine Vergewaltigung. Du must nicht von einem Fremden aus den Büschen angesprungen werden um vergewaltigt worden zu sein.
    Du hast daran keine Schuld, du warst angetrunken und hast dich so gut gewehrt wie du konntest. Vorallem aber hast du klar gesagt, dass du nicht willst, das reicht. Sobald du Nein sagst ist es eine Vergewaltigung.
    Bitte vergleiche das, was dir passiert ist nicht mit anderen Geschichten; es geht nicht darum, dass es gewaltätiger oder schlimmer oder was auch immer hätte sein können. Es geht darum, dass deine Grenzen verletzt wurden.

    Die Tatsache das du mit ihm mitgegangen bist oder mit ihm geflirtet hast macht es nicht weniger zu einer Vergewaltigung. Auch wenn es dein Freund gewesen wäre und du es dir mittem im Geschlechtsverkehr anders überlegt hättest und er dann nicht aufhört; das ist eine Vergewaltigung.
    Es war nicht deine Schuld, du hast getan, was du konntest.

    Bitte such dir Hilfe. Geh zum Arzt und lass dich Beraten und dir vielleicht eine gute Psychologin vermitteln.

    Alles Liebe

  4. Für den Beitrag danken: akay87, ~scum~

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    34
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten: 2

    Standard AW: War es Vergewaltigung oder bin ich selbst Schuld?

    Au Mann krass, das tut mir echt leid was dir wiederfahren ist. Also ich schliess mich den anderen beiden an, es war ne Vergewaltigung eindeutig. Ich bitt Dich ruf nochmal bei Deiner Frauenärztin an u. sag dass es ein Notfall ist u. es um Vergewaltigung geht, dann bekommst du bestimmt einen Notfalltermin u. hast dann schneller Klarheit wegen HIV oder einer möglichen Schwangerschaft. Das geht echt nicht dass die Dir erst so spät einen Termin geben.

  6. Für den Beitrag danken: akay87

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 4

    Standard AW: War es Vergewaltigung oder bin ich selbst Schuld?

    danke das ihr euch meinen beitrag durchgelesen habt und darauf reagiert habt.es ist alles noch so frisch und ich hab das gefühl das mir ein schwerer stein auf der brust liegt.es ist schwer zu glauben das mir etwas derartiges passiert sein soll und daher kannich mich nicht in die schlange der opfer einreihen...

Ähnliche Themen

  1. Sex Widerwillen? Selbst schuld?
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.2019, 12:55
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 22:05
  3. Schuld oder nicht schuld?
    Von Mailocke im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 17:47
  4. Einsam - selbst schuld?
    Von Singularität im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 23:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •