Seite 13 von 13 ErsteErste ... 31213
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Thema: Sexueller Missbrauch meiner Enkeltochter

  1. #61
    Registriert Avatar von °°°abendtau°°°
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    Schneckenhaus im Süden
    Beiträge
    11.896
    Danke gesagt
    3.157
    Dank erhalten:   8.141
    Blog-Einträge
    59

    Standard AW: Sexueller Missbrauch meiner Enkeltochter

    Zitat Zitat von LoRu123 Beitrag anzeigen
    Es ist nur so, dass genau dieser Mann auch mit der Sorgerechtsklage beauftragt ist.
    Ich glaub kaum das die Sorgerechtsklage aus der Sicht dieses Typen, nach dem was da alles bekannt ist, überhaupt noch Sinn macht. Für mein Verständnis ist das nun eh sekundär. Bin gespannt was der Herr vom Amt sagt.

    Ist gut zu wissen das die Kleine in Sicherheit ist.
    Auch wenn es Dir verständlicherweise in den Fingern juckt, lass es!!!
    Das ist wie eine Retourkutsche, wenn es zum Sorgerechts-Streit kommen sollte. Dann bist Du gewalttätig geworden. Ob verständlich oder nicht, dass interessiert dann niemanden mehr.

    Versuche sachlich und distanziert zu bleiben. Auch wenn´s schwer fällt.

    LG...
    abendtau
    - Bleib wo du bist, und du gelangst nirgendwo hin!
    - Der Unterschied ist und macht das Leben!
    - Das Ende ist der Anfang! Findest Du nicht auch?
    - Liebe ist keine Meterware!
    - Pflege das Leben, nicht die Norm!
    - Freunde sucht man nicht, man findet sie

    "Die moralische Entrüstung, ist der Heiligenschein der Scheinheiligen" Zitat von H. Qualtinger

    Zwischen meinen Zeilen findet man alles was man möchte.
    Ich antworte nur noch auf sachliche Beiträge.

  2. Für den Beitrag danken: LoRu123, weidebirke

  3. #62
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von LoRu123
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    322
    Danke gesagt
    61
    Dank erhalten:   170

    Standard AW: Sexueller Missbrauch meiner Enkeltochter

    Du verstehst recht gut abendtau, ich würde alles tun, um meine Kleine vor diesem Dreckschwein zu schützen; das wär dann schon legal; darauf kann ich achten. Apropo legal, Du hast, glaub ich einen klaren Verstand und viel Fantasie. Schau doch mal vorbei:
    http://www.hilferuf.de/forum/sonstig...-benennen.html
    LG

  4. #63
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von LoRu123
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    322
    Danke gesagt
    61
    Dank erhalten:   170

    Standard AW: Sexueller Missbrauch meiner Enkeltochter

    Hallo Leute,
    kurzes update; inzwischen ist recht viel passiert:
    Der Vater hatte nach Strafanzeige natürlich jeglichen unbeaufsichtigten Kontakt mit dem Kind zu unterlassen.
    Er hats aber trotzdem geschafft, beim Familiengericht einen richterlichen Beschluss zu erwirken, der es ihm erlaubte, zwecks seiner Hochzeit, das Kind für 72 Std. zu bekommen.
    4 Stunden vor der Terminierung informierte er meine Tochter telefonisch:" Ich hole die Kleine um 15.00 von der Kita ab und bringe sie am Montag zurück. Ich habe einen richterlichen Beschluss & niemand kann was dagegen tun". Gegen diesen Beschluss gabs tatsächlich keine Möglichkeit, Rechtsmittel einzulegen; Zuwiderhandlung wurden mit Strafe bis zu 15.000€ sanktioniert. Der Richter, der diesen Beschluss erließ wusste nichts vom Missbrauchsvorwurf & Strafanzeige. Ich habe mit div. RA gesprochen: Fazit: Weder der Vater, noch der Richter machten sich strafbar.

    Naja, da der Beschluss genau terminiert war, haben wir das Kind versteckt und die Verurteilung in Kauf genommen. Fazit: Das Opfer muss in die Illegalität & wird zum Straftäter.

    Irgendwann gabs dann dsbzgl. eine Verhandlung & tatsächlich, unglaublich, wurde eine Geldstrafe i.H. 5.000€ gegen meine Tochter verhängt.
    Ihr Anwalt schaffte es dann das Ganze auf 500€ zu reduzieren.
    500€ Strafe, weil sie ihr Kind beschützte!
    Endlich wurde dann das Kind pol. (unter Beobachtung des weißen Ringes) vernommen & die Kleine bestätigte sämtliche Vorwürfe; glaubhaft unmanipuliert.

    Inzwischen gibt es zahlreiche Zeugenaussagen, von Menschen, die nicht zum Dunstkreis der Familie gehören, die den Missbrauch eigentlich auch für unsere Behörden glaubhaft machen müssten.
    Um all das mussten wir uns selbst kümmern; es war unendlich anstrengend.

    Bis dato haben wir nicht gehört, dass eine Hauptverhandlung eröffnet wird. Allerdings wurde das Verfahren auch nicht eingestellt.
    Der Vater hat das Recht, das Kind pro Woche eine Stunde unter Aufsicht zu sehen; wovon er seit ca. 2 Monaten keinen Gebrauch macht. Die Kleine hat ihren Vater seitdem weder gesehen, noch gesprochen und...nicht einmal nach ihm gefragt.
    Das ist der Stand der Dinge; wenn jemand (in ähnlicher Situation) Hilfe braucht, helfe ich sehr gerne.
    LG LoRu
    Kritik ist weder gut noch schlecht. Sie ist ein Geschenk, dass Dir ein Anderer gemacht hat. Er hat sich die Mühe gemacht, über Dich nachzudenken. Ob Kritik richtig oder falsch ist und wie Du damit umgehst, entscheidest Du allein.

  5. #64
    Registriert
    Registriert seit
    15.02.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Sexueller Missbrauch meiner Enkeltochter

    Hallo LoRu123,

    Bist du noch im Forum aktiv?
    Magst du erzählen, wie es weiterging?
    Geht es deiner Enkeltochter gut?

    Gruss
    Frog

Ähnliche Themen

  1. War das sexueller Missbrauch?
    Von Merlon im Forum Gewalt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 20:47
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 11:30
  3. sexueller missbrauch
    Von Larali im Forum Gewalt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 14:36
  4. sexueller missbrauch
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 12:15

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •