Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Gewalt gegen den Partner

  1. #1
    XXXXXXXXXX
    Gast

    Standard Gewalt gegen den Partner

    Ich hoffe mal das ich hier richtig bin.
    Seit ca. 5 Jahren habe ich ein gewaltiges Problem.
    Kurz zur Sachlage.
    Ich leide teilweiße massiv unter Depressionen
    die sich mit Zeiten in denen ich vollkommen aufgedreht bin
    ablösen.
    Vom Typ her bin ich Powerfrau kann arbeiten wie ein Tier
    auch körperlich, aber innen drinnen bin ich das absolute
    Weichei.
    Natürlich sieht keiner wie es innen drinnen aussieht und wenn ich versuche mich zu erklären und mal weine heißt es sei nicht so empfindlich, so war das schon als Kind und zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben und ich höre immer nur was ich klasse arbeiten kann.
    So und jetzt zu meinem eigentlichen Problem ich habe meinen
    Freund schlichtweg verprügelt und zwar richtig
    und das nur weil er keine lußt hatte mit mir zu reden und ich mal wieder nicht mit mir klar kam.
    Leider hatte ich getrunken obwohl ich Schmerztabletten genommen hatte. Ich selber kann mich an nicht mehr erinnern als das die Polizei da war.Wenn das ganze zuhause statt gefunden hätte
    würde ich mich zwar auch beschiissen fühlen aber das ganze fand auch noch im bekanntenkreiß statt und das macht alles noch schlimmer. Zum Glück gibt mein Freund mir noch maleine Chance.
    Aber jetzt suche ich einen weg um mit meinen Agressionen klar zu kommen.
    Denn mein Freund ist an dem Mist nicht schuld.
    Ich muß dazu sagen das mein letzter Mann mich mehr wie reichlich verarscht hat. Geheiratet obwohl er bereits eine neue hatte.
    Alle drei kinder innerhalb kürzester Zeit ausgezogen und keinen Kontakt mehr. Mein Vater gestorben.
    Danach 6 Wochen in der Klinik( Lachnummer )
    Zur Zeit geht es mir wieder halbwegs gut, habe aber angst
    vor der nächsten Depression.
    Hat einer von Euch eine Lösung die ohne Medikamente hilft

  2. #2
    Kena
    Gast

    Standard AW: Gewalt gegen den Partner

    hallo,

    ich denke dass du mit deiner einsicht schon auf einem guten weg bist!
    evtl kannst du dich ja auch in einer selbsthilfegruppe anmelden wo du dich mit gleichgesinnten austauschen kannst..

    ansonsten würde ich dir raten nicht mehr zuviel zutrinken ( denn alkohol macht agressiv) und dir hobbys oder entspannungstechniken zusuchen bei denen du absschalten kannst...

    das macht dich dann schon mal von grund aus ausgeglichener!
    vielleicht auch eine kampfsport art oder überhaupt sport um agressionen abzubauen.

    lg, Kena

  3. Für den Beitrag dankt:

  4. #3
    XXXXXXXXXX
    Gast

    Standard AW: Gewalt gegen den Partner

    Ich habe meinem Partner schon versprochen garnichts mehr zu trinken ich weiß ja selber das das der Auslöser ist.
    Das schlimme ist nur diese Wut in mir.
    Wut auf mich, weil ich es habe es erst soweit kommen lassen
    Ich glaube nicht das er sich überhaubt vorstellen kann was
    für ein schlechtes Gewissen ich habe.
    Er hat weiß Gott was besseres verdient.
    Er so ein lieber Mensch ohne ein Sensibelchen zu sein.
    Aber vieleicht passen Kopf und Bauchmenschen wirklich nicht zusammen aber auf der anderen Seite kann man doch auch von einander lernen.
    Den Gedanken mit dem Sport hatte ich auch schon aber
    im Moment fällt es mir schwer mich aufzuraffen.

  5. #4
    Kena
    Gast

    Standard AW: Gewalt gegen den Partner

    mach dir nicht allzuviele vorwürfe.
    du hast dein fehlverhalten doch eingesehen und dich wahrscheinlich auch schon entschuldigt!

    und du hast es ja auch nicht mit absicht getan...!

    dein partner gibt dir noch eine chance, nimm dies als motivation dich jetzt endgültig zu ändern!

    wo ein wille ist ist auch ein weg!

    verzeihe dir, schaue nach vorn und blicke positiv in eine bessere zukunft.

    konzentriere dich jetzt einfach darauf der mensch zusein, der du sein willst und wahrscheinlich von natur aus auch bist und verschwende deine energie nicht an vergangene fehler!

    so kommst du am schnellsten zum ziel

  6. Für den Beitrag dankt:

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    3.990
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   607

    Standard AW: Gewalt gegen den Partner

    Zitat Zitat von XXXXXXXXXX Beitrag anzeigen
    So und jetzt zu meinem eigentlichen Problem ich habe meinen Freund schlichtweg verprügelt und zwar richtig und das nur weil er keine lußt hatte mit mir zu reden und ich mal wieder nicht mit mir klar kam. [...] aber das ganze fand auch noch im bekanntenkreiß statt und das macht alles noch schlimmer. [...]
    Danach 6 Wochen in der Klinik( Lachnummer )
    Finde ich gar nicht schlimm GENAU wie Du Dich verhalten hast. Südliche Verhältnisse wären in manchen Lebenslagen auch bei uns gar nicht schlecht und sogar sehr befreiend.

    Was ich aber bedenklich finde ist, dass Du Deine Gefühle als lächerlich wahrnimmst.

Ähnliche Themen

  1. mein partner und dessen gewalt
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 12:23
  2. Innere Abneigung gegen den Partner
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 11:02
  3. Neuer Partner leidet an der Gewalt
    Von nicht sorgenfrei im Forum Gewalt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 09:08
  4. Gewalt gegen Frau
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 17:30
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 12:29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •