Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Gewalt in der Beziehung

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Gewalt in der Beziehung

    Guten Abend allerseits,

    ich schreibe, weil ich ein bisschen Rat brauche und mir mit meiner/unserer Situation überhaupt nicht mehr sicher bin...

    Es geht um follgendes:

    Mein Freund und ich sind jetzt schon eine ganze Weile zusammen. Aus verschiedenen Schicksalsgründen war es nun leider so, das der Belastung wegen die Beziehung sehr gelitten hat. Jedoch stand nie zur Debatte, dass man sich trennen würde.

    Leider gab es heute eine ziemliche eskalation. Ich bin zu meinem Freund gefahren um zu reden und Vorwürfe von angesicht zu angesicht zu klären. Beide sind wir sehr große Sturköpfe, lieben und aber trotzdem sehr stark! Was für mich sehr ungewöhnlich ist, war heute, dass ich sehr ruhig geblieben bin. Letztendlich war es dann so, dass er mich von minute zu minute stärker und fester angepackt hatte bis letztendlich eine Ohrfeige viel. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich ihm gleich eine zurück gehauen habe. Alles eskalierte und die griffe wurden immer härter (letztendlich bin ich gerade an den armen übersäht von blauen Flecken) Ich gebe zu, ich habe ihn zurück gefeigt, trotzallem war das wirklich alles ziemlich hart...

    Zur erklärung muss ich vielleicht noch sagen, das war nicht das erste mal, dass ich ziemlich hart angefasst wurde oder mir einen Schlag auf die schulter eingefangen habe. Und ich stehe auch dazu, dass mir daraufhin selbst die hand ausgerutscht ist, weil ich auch einfach dazu erzogen wurde mir nichts gefallen zu lassen.

    Mein Liebster ist einfach jemand, der seit dem Tod seines Vaters vergangenen September sehr aggresiv geworden ist...Ich bin einfach gerade so sehr verwirrt, habe schmerzen am ganzen körper und trotzdem liebe ich ihn über alles! Ich weiß, das ist blöd und naiv, aber was soll ich denn schon machen.... Ich weiß einfach gerade nicht weiter was ich genau machen soll, wie das wieder werden soll oder wie man diese angelegenheit klären kann

    Bitte helft mir!

    Freundliche, jedoch schmerzhafte Grüße

    Muffin87

  2. #2
    Registriert Avatar von Weltschmerz
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    382
    Danke gesagt
    71
    Dank erhalten:   176

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    Hi

    Hmmmm, schwierige Situation würde ich sagen....

    Wie streitet ihr euch denn sonst so?

    Und habt ihr vielleicht Sachen gesagt, die die Grenzen weit überschritten haben.

    Ganz ehrlich, ich habe meinem Ex Freund auch schon eine gelatscht und er hat mich dafür auf den Boden gedrückt, damit ich nicht noch mehr ausflippe. Aber eben nicht so, dass man blaue Flecken davongetragen hat und es war auch nur ein mal der Fall.

    Ihr müsst auf jeden Fall darüber sprechen. Denn wenn das erst zur gewohnheit wird, siehts schlecht aus...

  3. #3
    DateDoktor
    Gast

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    Hallo Muffin,

    kommen diese Auseinandersetzungen häufiger vor? Wohnt ihr zusammen?

    Ich würde dir erst raten, sich mit ihm in einem ruhigen Moment zusammenzusetzen. Dann solltet ihr über alles reden, ohne gleich dem anderen Vorwürfe zu machen bzw. verbal aufeinander loszugehen. Alles in einem ruhigen Ton. Dabei solltest du ihm sagen, dass du ihn liebst, er dir aber wehtut und du keine Kraft mehr hast so weiterzumachen. Du kannst ruhig weinen dabei; lass deinen Gefühlen freien Lauf. Emotionen tragen dazu bei, dass so ein Gespräch gut ausgehen kann und er es selbst einsieht, dass sich etwas ändern muss.

    Aber ohne Kommunikation funktioniert das nicht. Deshalb ganz wichtig, führt ein ruhiges und klärendes Gespräch, über alles was euch auf dem Herzen liegt und vor allem über diese Auseinandersetzungen, die ja mit viel Gewalt und Schmerzen verbunden sind.

    Sollte das nicht funktionieren, dann gibt es noch die Möglichkeit, dass er zum Psychologen geht, wegen seinem Vater. Da scheint er natürlich nicht so richtig hinweggekommen zu sein und verdrängt es. Du kannst ihn dabei unterstützen und zur Seite stehen. Er soll merken, dass er nicht alleine ist.

    Und sollte das auch nicht funktionieren, dann würde ich ihn verlassen. Schließlich musst du dir diese Gewalt nicht antun, auch Liebe hat Grenzen.


    LG,
    DateDoktor

  4. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    Hallo an alle,
    Ich muss sagen ich war auch sehr lange mmit meinem Freund zusammen...
    Es gab auch richtig viele Komplikationen und Streits aber es herrschte nie Gewalt..
    Als wir wieder einen Streit hatten ist es zur Eskallation gekommen und wir haben uns geschlagen..Wir beide mussten in unsere Kindheit immer wieder Gewalt erleben was nicht schön war aber wir haben uns das immer geschworen...
    Der entscheidende Punkt ist aber wenn so etwas passiert egal ob in Beziehung oder Freundschaft sollte man darüber sprechen und einen Weg finden.
    Wenn das alles nicht hilft dann muss man sich trennen...
    Gewalt gehört nirgendswo hin.
    Ich bin nicht mehr mit ihm zusammen denn wer einmal zuschlägt der wird es auch immer und immer wieder tun..

  5. #5
    Registriert
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    33
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    Hallo Muffin27,

    ich kann dir nur raten, dich zu trennen. Bei mir fings auch alles sehr früh an , dass er mich geschlagen hat. Ich habe aber nie zurückgeschlagen. Wir waren 5 Jahre zusammen. Mir ist aufgefallen, dass er immer brutaler wurde und gezielter, bei mir wars der Kopf. Im letzten November hat er mir dann das Nasenbein gebrochen und als ich schon blutend auf dem Boden saß, musste er nochmal zutreten. Da wusste ich,d ass ich mich trennen muss. Was ich dann auch tat.
    Danach ist bei mir der Frust der Jahre und der Erniedrigungen herausgebrochen, bekam einen Nervenzusammenbruch, konnte nicht mehr schlafen und das Ende vom Lied war, dass ich eine Akut-Einweisung in eine Klinik bekam wegen erhöhter Suizid-Gefahr. Ich hatte jahrelang verdrängt und mir selbst was vorgemacht. NOch nie war ich in so einer Situation und mir wurde eine posttraumtische Belastungsstörung diagnostiziert.
    Mittlerweilen bin ich wieder recht fit und kann wieder arbeiten und auch ohne Tabletten schlafen.
    Muss aber noch eine Langzeittherapie machen,damit ich u.a. die Jahre der Gewalt verarbeiten kann. Habe immer wieder Flashbacks und Albträume.

    Tu dir das nicht an und verlassen diesen Menschen. Wenn er einmal zuschlägt, tut ers immer wieder. Ich hätte es auch nicht geglaubt,. Ist aber wirklich so.

    Heute weiß ich dass so ein Verhalten nichts mit Liebe zu tun hat. Leider habe ichs erst zu spät kapiert.

    Alles Gute für dich.

Ähnliche Themen

  1. Gewalt in der Beziehung!
    Von koga im Forum Gewalt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.03.2019, 22:36
  2. Gewalt in der Beziehung
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 06:49
  3. Gewalt in der Beziehung...
    Von ichhalt im Forum Gewalt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 14:17
  4. Gewalt in der Beziehung!
    Von koga im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 13:52
  5. Gewalt in der Beziehung...
    Von Marco_Nbg im Forum Gewalt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 16:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •