Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Psychiater/ Psychologe??

  1. #1
    Registriert Avatar von Silberträne
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    38
    Danke gesagt
    16
    Dank erhalten:   4

    Standard Psychiater/ Psychologe??

    Hallo Ihr,

    mir geht es schon seit langem wirklich schlecht. Kann nachts nicht mehr schlafen, habe Selbstmordgedanken und denke nur noch über mein Leben und alles mögliche nach. Am liebsten würde ich nicht mehr nach draußen gehen, einfach zu Hause bleiben, mit mir alleine.
    Meine Partnerschaft und alles andere leidet unter meinen Problemen.

    Und ich sehe auch ein, dass da was nicht in Ordnung mit mir ist. An allem gebe ich mir immer die Schuld und fühle mich sooo minderwertig.
    Aber dafür gibt es keinen Grund, weiß ich auch, aber ich kann das nicht ablegen

    Jetzt möchte ich mir doch ganz gerne Hilfe holen. Aber wie kann ich das machen?
    Und vor allem weiß ich gar nicht wo ich hingehen soll...
    Ich schaff das einfach alles nicht mehr alleine, jeden Tag muss ich weinen und bin zu Tode betrübt.

    Wenn jemand von euch weiß, was man da machen kann, dann bitte schreibt mir...


    Danke
    "Tên përdu, jhamâi së rëcôbro."
    "Verlorene Zeit findet sich niemals wieder."
    ~ Mittelalterliches okzitanisches Sprichwort ~

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Gugli
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Wien-Umgebung
    Beiträge
    8.936
    Danke gesagt
    1.167
    Dank erhalten:   1.272
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Psychiater/ Psychologe??

    Hallo!

    Warum fühlst Du Dich minderwertig? Bekamst Du vielleicht zB in der Kindheit dieses Gefühl übermittelt, dass Du das irgendwie verinnerlicht hast?

    Am besten wäre Du guckst zuerst mal zu Deinem Hausarzt und sagst ihm wie es Dir geht. Er wird Dir wahrscheinlich Antidepressiva verschreiben bzw. Dich zu einem Psychologen überweisen, wie oder was genau er macht kann ich nicht beurteilen.

    Aber wichtig ist dass Du Dir Hilfe suchst, damit es Dir hoffentlich bald wieder besser geht!

    LG

  4. #3
    Registriert Avatar von tussi
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    hinter dem Mond gleich links
    Beiträge
    184
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   88

    Standard AW: Psychiater/ Psychologe??

    Hallo Silberträne,

    das hört sich nach Depression an - ist fies aber nicht unheilbar......

    Lies Dich im I-net mal ein bissi schlau darüber und geh zu einem Arzt Deines Vertrauens - der Hausarzt ist da meistens der richtige Ansprechpartner. Er wird Dir weiterhelfen können und Dir die richtige Vorgehensweise nennen können.

    Meistens ist es so, daß man erstmal eine Zeitlang Antidepressiva nimmt, die stabilisieren die Stimmung. Danach wird nach der Ursache der Depri gesucht um sie abzustellen oder abzumildern.

    Ursachen können von Dauerstress über Hormonschwankungen bis hin zu erblicher Disposition oder falscher Lebensweise alles mögliche sein. Das herauszufinden und da weiterzuhelfen ist Sache von Psychodocs verschiedener Fachrichtungen.


    Nur auf die lange Bank schieben solltest Du es nicht, geh bald zum Arzt und verzweifel nicht - es kann Dir wirklich wirkungsvoll geholfen werden.

    Liebe Grüße
    >>>> tussi <<<<


    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    ich kenne die regeln, aber die regeln kennen mich noch nicht
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Psychiater/ Psychologe??

    das was du schriebst hört sich voll nach mir selber an =(

    ich weiss was du durchmachst und wie du dich fühlst und ich gabe dir den tipp gib bei google dein ort und psychologe ein...

    der macht mit dir 6 vorgespräche und dann beantragt er eine therapie...

    keine angst das ist nicht schlimm ist wenn du gut mit ihm oder ihr klarkommst super erleichtern und es wird dir besser gehen glaub mir...


    ich selber habe das gemacht und werde es auch wieder in angriff nehmen wenn ich wieder gesund bin und meine ausbildung fortsetze...

    hoffe konnte dir helfen...

    lieben gruß und kopf hoch

  6. #5
    Registriert Avatar von Dame
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    in meinem Haus
    Beiträge
    830
    Danke gesagt
    226
    Dank erhalten:   241

    Standard AW: Psychiater/ Psychologe??

    Hallo Silberträne,

    was du schreibst klingt nach einer Depression. Du kannst dich an deinen Hausarzt wenden und er überweist dich an einen Facharzt oder Psychotherapeuten. Du kannst aber auch gleich zu einem Psychotherapeuten hingehen. Das kostet, soweit ich informiert bin, nochmal 10,- Euro extra.

    Es gibt gute Therapien wegen einer Depression, sei es Psycho-Therapie oder Medikamente.

    Der Hausarzt könnte noch feststellen, ob etwa eine körperliche Erkrankung hinter den Symptomen, wie du sie schilderst, stecken könnte.

    lg Dame

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Psychiater
    Von Shorn im Forum Ich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 21:37
  2. Neurologe? Psychiater? Psychologe?
    Von Pazelinchen im Forum Therapie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 10:49
  3. Psychiater
    Von Gast im Forum Therapie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 10:30
  4. blöder psychiater
    Von therapy? im Forum Therapie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 23:24

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige