Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12

Thema: Wie gesund muss man sein um Kinder erz. zu dürfen?

  1. #1
    Registriert Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.527
    Danke gesagt
    449
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2

    Standard Wie gesund muss man sein um Kinder erz. zu dürfen?

    Hier aufgrund des OEGs Threads.....extra für Darks. und uns, die das Thema interessiert

    Zitat Zitat von darkside_now Beitrag anzeigen
    Das kommt auf die psychische Erkrankung an.

    Ich weiß, dass man akut Depressiven keine Kinder anvertrauen sollte. Aber Depressiven, die in Behandlung sind - vielleicht schon.

    Ich denke nicht, dass ein Opfer auch automatisch ein schlechtes oder gutes Elternteil ist.

    Darkside
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von soulfire
    Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    5.043
    Danke gesagt
    980
    Dank erhalten:   2.966

    Standard AW: Wie gesund muss man sein um Kinder erz. zu dürfen?

    Gesund genug, um sicherzugehen, dass das Kind durch die Erkrankung keinen Schaden an Seele, geist, Körper nimmt.

    Wer also so depressiv ist, dass er alltäglichen verrichtungen nicht nachkommt, kann kein Kind aufziehen, beispielsweise.

    Man muss gesund genug sein, um die elementaren Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen und sie auch zu befriedigen.

    Nachtrag: das war nur ein versuch, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit
    Y Gwir Yn Erbyn Byd... Die Wahrheit gegen die Welt.

  4. Für den Beitrag dankt: ~scum~

  5. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Wie gesund muss man sein um Kinder erz. zu dürfen?

    Hallo,
    Zitat Zitat von soulfire Beitrag anzeigen

    Wer also so depressiv ist, dass er alltäglichen verrichtungen nicht nachkommt, kann kein Kind aufziehen, beispielsweise.

    Man muss gesund genug sein, um die elementaren Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen und sie auch zu befriedigen.
    Das mit den täglichen Verrichtungen stimmt nicht. Das geht z.b. über persönliche Assistenz oder Ähnliches. Es muss nur sichergestellt sein...
    Bedürfnisse wahrnehmen und befriedigen ja, unbedingt.
    Z.B. zuhören, Aufmerksamkeit geben, kuscheln, Wertschätzung.

    Schwierig bis unmöglich wird es meiner Meinung nach bei Schizophrenie/Psychosen.

    Viele Grüße...

  6. #4
    Registriert Avatar von soulfire
    Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    5.043
    Danke gesagt
    980
    Dank erhalten:   2.966

    Standard AW: Wie gesund muss man sein um Kinder erz. zu dürfen?

    was heißt denn "stimmt nicht", ich hab meine Meinung wiedergegeben, in der stimmt das durchaus.

    Wer es nicht gebacken bekommt, den Haushalt auf nem gewissen Level zu halten, das Kind b.B. in den KiGa zu bringen, Nahrung zu beschaffen und zuzubereiten, sich und das Kind zu pflegen usw usf sollte meiner Ansicht nach kein Kind aufziehen.

    Bedürfnisse udn alltägliche Verrichtungen kann man doch ohnehin nicht streng trennen, viele bedürfnisse können nur befriedigt werden, wenn man alltägliches hinbekommt.
    Klar gibt es das bedürfnis nach Liebe und Nähe, aber auch die anderen wie das bedürfnis nach Nahrung zählt doch mit rein?!

    Hilfen sind zeitlich begrenzt, wer hat schon ne 24-h-Hilfe? Und selbst wenn: kann man da noch sagen, dass die Person das Kind aufzieht? Oder tut das dann nicht vielmehr die Hilfe?
    Y Gwir Yn Erbyn Byd... Die Wahrheit gegen die Welt.

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.527
    Danke gesagt
    449
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Wie gesund muss man sein um Kinder erz. zu dürfen?

    Meiner Meinung nach reicht das bei weitem nicht aus, was ihr geschrieben habt!
    Wo bleibt Förderung, erlernen von sozialer Kompetenz und Wertevermittlung?
    Erkennen, wann ein Kind mehr Förderung benötigt und dafür sorgt, dass dies auch geschieht, wenn man es selber nicht kann/schafft etc..
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Muss ein Mann gleich schlank sein um fit und gesund zu sein?
    Von MännerfrageNr1 im Forum Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 15:46
  2. gesund und frei zu sein
    Von Mausy im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 00:25
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 11:16
  4. Das kann nicht Gesund sein
    Von Pyra im Forum Trauer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 21:38
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 10:56

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige