Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welche Kasse übernimmt Hypnose?

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Welche Kasse übernimmt Hypnose?

    Hallo!

    Ich wollte aufgrund meiner psychischen Erkrankung eine Hypnosetherapie in Anspruch nehmen. Leider übernimmt aber meine Kasse (IKK-Sachsen) keinerlei derartiger Behandlungen.

    Wisst Ihr ob und wenn welche Kasse solche Behandlungen bezahlen?

    Vielen Dank!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von soulfire
    Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    5.041
    Danke gesagt
    979
    Dank erhalten:   2.963

    Standard AW: Welche Kasse übernimmt Hypnose?

    Am besten stehen deine Chancen wohl bei den Zusatzversicherungen.
    Da gibt es auch welche für alternative heilmethoden.
    Ob die dich allerdings nehmen, ist nochmal die andere Frage, da muss man weiterhin einen gesundheitsbericht ausfüllen, und bei psychischen Erkrankungen wissen die ja ziemlich genau, dass du vorhast, sie in Anspruch zu nehmen.
    Y Gwir Yn Erbyn Byd... Die Wahrheit gegen die Welt.

  4. #3
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.786
    Danke gesagt
    2.010
    Dank erhalten:   4.820
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Welche Kasse übernimmt Hypnose?

    Ein Kassenwechsel lohnt sich deshalb bestimmt nicht - die gesetzlichen Kassen haben ähnliche Richtlinien, was sie bezahlen.

    Würde ich privat bezahlen - oft genügen ja schon wenige Sitzungen bei solchen Kurztherapien.

    Dann kannst du dich auch mal umhören, wo es Ausbildungsinstitute für Hypnose gibt - da brauchen sie immer mal Probanden und wenn du Glück hast wirst du von einem hochprofessionellen Dozenten behandelt. Dass da Ausbildungsteilnehmer zusehen musst du einfach ignorieren oder als Vorteil sehen (vielleicht noch ein gutes Feedback von ihnen kostenlos dazu).

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Welche Kasse übernimmt Hypnose?

    Zitat Zitat von Werner Beitrag anzeigen
    Dann kannst du dich auch mal umhören, wo es Ausbildungsinstitute für Hypnose gibt - da brauchen sie immer mal Probanden und wenn du Glück hast wirst du von einem hochprofessionellen Dozenten behandelt. Dass da Ausbildungsteilnehmer zusehen musst du einfach ignorieren oder als Vorteil sehen (vielleicht noch ein gutes Feedback von ihnen kostenlos dazu).
    hmm....hab jetzt bissl gegooglt und Institute auch gefunden. Nur leider nix wo man sich als Proband "bewerben" kann..

    Trotzdem danke für die Hilfe!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 16:14
  2. Kumpel übernimmt sich finanziell - oder?
    Von Gast im Forum Finanzen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 10:05
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 12:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige