Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 13

Thema: Erfahrungen mit Nexium Mups

  1. #6
    kriemhild
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Nexium Mups

    Hallo Kitty, ich nehme als Nierentransplantierte schon mehrere Jahre täglich Nexium, da meine Medikamente, die ich gegen die Abstoßung nehme, meinen Magen empfindlich gemacht haben.Anfangs hatte ich eine Dosierung von 1 x 20mg, jetzt 1 x 40 mg. Bei Stress und Ärger bekomme ich gelegentlich trotzdem massive Probleme mit starken Schmerzen (1-2 Tage), dann nehme ich sofort zusätzlich eine Tablette.Auch mein Arzt sagt immer, eine höhere Einnahme in solchen Fällen wäre kein Problem.Die Frage bleibt natürlich, warum dein Magen so empfindlich reagiert.
    Wünsche dir alles Gute!
    Kriemhild

  2. Für den Beitrag danken:

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Soul
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.361
    Danke gesagt
    3.167
    Dank erhalten:   4.657
    Blog-Einträge
    122

    Standard AW: Erfahrungen mit Nexium Mups

    Nexium ist ein tolles Medikament; ich nehme es seit Jahren gegen eine Hiatushernie (Zwerchfellbruch). Täglich 40mg und ich habe den ganzen Tag ruhe. Aber wehe ich vergesse es, dann brennt es; aber heftig...

    Soul...
    Respekt ist die höchste Form der Liebe.

    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

    Aus Liebe werden wir geboren,
    In Liebe werden wir leben,
    Zur Liebe werden wir zurückkehren.

    Liebe ist, miteinander tanzen, ohne sich zu berühren.

    Die Wurzel alles Bösen in der Welt, ist der Mangel an Liebe zu sich selbst.

  5. #8
    Lena7
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Nexium Mups

    Zitat Zitat von maximilian Beitrag anzeigen
    Warum nimmst du nicht Omeprazol? Schon probiert und hat nicht geholfen? Oder hast du zuviel Geld?

    Laut Studienlage ist Omeprazol und Esomeprazol gleich wirksam, nur Pantoprazol wirkt schwächer, bzw. braucht man ne höhere Dosierung und dadurch auch mehr Nebenwirkungen.
    Studie objektiviert die Vergleichbarkeit von Protonenpumpenhemmern




    Sie könnte es ja ausprobieren, aber mir hilft Omepraxol nicht oder kaum, Pantozol 40mg hilft mir besser. Meiner Mutter hat auch Omepraxol nicht geholfen, aber Nexium dagegen sehr.

  6. #9
    desira drake
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Nexium Mups

    Ich vertrage Omeprazol nicht (übelste Nebenwirkungen) und finanziell ist Nexium jetzt mal bis Januar kein Problem, da ich es ohne Probleme vertrage, was mir persönlich wichtiger ist, als ein paar Cent zu sparen.

    Danke aber für den Link.

    Kitty






    quote=maximilian;956994]Warum nimmst du nicht Omeprazol? Schon probiert und hat nicht geholfen? Oder hast du zuviel Geld?

    Laut Studienlage ist Omeprazol und Esomeprazol gleich wirksam, nur Pantoprazol wirkt schwächer, bzw. braucht man ne höhere Dosierung und dadurch auch mehr Nebenwirkungen.
    Studie objektiviert die Vergleichbarkeit von Protonenpumpenhemmern[/quote]

  7. #10
    desira drake
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Nexium Mups

    Liebe Krimhild,

    danke für deine Schilderung, ich bin jetzt auch bei 1 mal 40 mg und bin "Beruhigt" dass unter Stress trotzdem noch Symptome "auftreten" dürfen.

    Mein Magen läuft deshalb so Amok, weil es mir psychisch total übel geht und der Magen schon immer mein absoluter Schwachpunkt war, diesmal ist es allerdings so schlimm wie nie.

    Ich habe massiv an Gewicht verloren und kämpfe wohl mal wieder mit meiner Persönlichkeitsstörung.....also im weiss schon um was es geht, aber da tritt natürlich nicht sofort eine Besserung ein.

    Zum Jahresbeginn werde ich mich um eine Therapie kümmern eventuell vielleicht sogar nochmal einen Klinikaufenthalt und diese Dinge brauchen Zeit.

    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und dass die Nieren unendlich lange bei Dir bleiben.

    Danke Kitty





    Zitat Zitat von kriemhild Beitrag anzeigen
    Hallo Kitty, ich nehme als Nierentransplantierte schon mehrere Jahre täglich Nexium, da meine Medikamente, die ich gegen die Abstoßung nehme, meinen Magen empfindlich gemacht haben.Anfangs hatte ich eine Dosierung von 1 x 20mg, jetzt 1 x 40 mg. Bei Stress und Ärger bekomme ich gelegentlich trotzdem massive Probleme mit starken Schmerzen (1-2 Tage), dann nehme ich sofort zusätzlich eine Tablette.Auch mein Arzt sagt immer, eine höhere Einnahme in solchen Fällen wäre kein Problem.Die Frage bleibt natürlich, warum dein Magen so empfindlich reagiert.
    Wünsche dir alles Gute!
    Kriemhild

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Pro Ana Erfahrungen
    Von otherland im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 16:31
  2. Impfungen + Nexium mups PPI usw.
    Von desira drake im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 16:40
  3. setzt nexium mups die wirkung von nuva ring herab?
    Von funkyhousehoney im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 15:23
  4. PPI Nexium mups ausschleichen
    Von desira drake im Forum Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 16:03
  5. erfahrungen
    Von unikat111 im Forum Liebe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 21:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige