Anzeige
Seite 2 von 12 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 58

Thema: Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!

  1. #6
    Registriert Avatar von Cutty Sark
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    483
    Danke gesagt
    47
    Dank erhalten:   153
    Blog-Einträge
    15

    Standard AW: Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!

    Zu Lena7, Zink ist zwar sehr gut, aber nur in Verbindung mit Histidin. Erst dadurch wird Zink optimal vom Körper aufgenommen.
    Ich hatte Jahrelang mit Absessen zu tun, jetzt nehme ich jeden Tag eine Zinktablette und hab seit dem keinen wieder gehabt.
    Ob es allerdings bei Fisteln hilft, das weiß ich nicht, aber andersrum gesehen, schaden kann es in keinem Fall, da Zink mit Histidin das Immunsystem stärkt.

  2. Für den Beitrag dankt: Micky

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Spike
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    Niedersachsen (Wiefelstede)
    Beiträge
    61
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   13

    Standard AW: Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!

    vielen dank für die antworten.
    ich habe schon bei mehreren ärzten angefragt die sollten zb mal das blut untersuchen aber kein arzt will mir helfen bzw glauben das dort vllt etwas nicht stimmt, alle sagen sie es muss operiert werden. ich hab auch jeden tag die wunde ausgeduscht und sorgfältig gereinigt, ich hatte einenpflegedienst der das täglich gemacht hat...aber es verheilt trotzdem nicht.ich bin einfach verzweifelt.

  5. #8
    Registriert Avatar von Micky
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    7.139
    Danke gesagt
    12.233
    Dank erhalten:   8.885

    Standard AW: Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!

    Zitat Zitat von Cutty Sark Beitrag anzeigen
    Zu Lena7, Zink ist zwar sehr gut, aber nur in Verbindung mit Histidin. Erst dadurch wird Zink optimal vom Körper aufgenommen.
    Ich hatte Jahrelang mit Absessen zu tun, jetzt nehme ich jeden Tag eine Zinktablette und hab seit dem keinen wieder gehabt.
    Ob es allerdings bei Fisteln hilft, das weiß ich nicht, aber andersrum gesehen, schaden kann es in keinem Fall, da Zink mit Histidin das Immunsystem stärkt.
    Ja,dem schließ ich mich an. Zinkorot 25 z.B. ist hochdosiert. Da reicht 1Tablette/Tag.(internetapotheken durchsuchen)
    Ich würde ein höchstdosiertes reines Zinkpräparat kombinieren mit einem Zink+Histidin. Das dürfte am preiswertesten/wirksamsten sein. Was nimmst Du,Cutty Sark ?
    Geändert von Micky (14.10.2008 um 08:09 Uhr)

  6. #9
    Registriert Avatar von Gemini
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    16.272
    Danke gesagt
    72
    Dank erhalten:   3.474

    Standard AW: Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!

    Hallo Hoellenhasi,

    Es tut mir leid, dass du nun schon so lange krank bist. Anscheinend ist aber die OP die einzige Therapie bei dieser Erkrankung.

    Ich würde an deiner Stelle mal zu einem Heilpraktiker gehen und mich von ihm durchchecken lassen. Der hat einen anderen Blickwinkel und kann vielleicht herausfinden, warum der Heilungsprozess bei dir so langwierig ist. Vielleicht ist irgendetwas im Ungleichgewicht. Dein Hormonhaushalt stimmt ja auch nicht. Also schaden kann es auf keinen Fall mal die Meinung aus einer anderen Fachrichtung einzuholen.

    Gute Besserung

    Gemini

  7. #10
    Gast
    Gast

    Standard AW: Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!

    HI,

    bin selber betroffen seit zwei Jahren mit 2 Abszessen im Leistenbereich ! Na der OP wurde es doppelt so schlim,. vorher hatte ich nur einen Abszess der mir keine Probleme gemacht hat, nach der OP hab ich zwei Riesengrosse Abszesse, völlige Narben die ein alleiniges aufgehen des Abszesse gar nicht möglich machen weil keine gesunde Haut mehr da ist. LASS DAS NICHT MEHR OPERIEREN ! Ärzte wollen IMMER operieren, überleg mal was die an so einer OP verdienen!! .. und ausserdem wissen sie nicht immer alles.

    Meine Heilpraktikerin hat bei mir im Blut Staffilokoken festgestellt, ich war durch und durch verseucht damit so das ich sogar eine Schilddrüsenunterfunktion bekam, komisch das sowas Ärzte nicht festegestellt haben bei mir wo sie doch soviel studieren unsere Götter in weiss !! .. Ich hab mich Homeöpathisch entgiften lassen, mit erfolg: Schilddrüsenunterfunktion ist weg, die Abszesse noch nicht, sind aber wesentlich besser geworden und treten jetzt nur noch alle 2 Monate auf, komischerweise immer eine Woche vor meiner Menstruation ! Grübel ...

    Das Deine Wunden nicht heilen zeigt das Du Dein Blut gründlich untersuchen solltest, denn das macht der Körper nur wenn er die Kraft woanders braucht. Dazu kommt dein Übergewicht und sicher ist Dein Körper total vergiftet durch die diversen Medikamente! Ich tippe bei Dir auf eine Hormonstörung das hilft aber keine wegschneiden wie Du schon bemerkt hast sondern ZUFÜHREN was der Körper braucht! Mit Zink und dem ganzen Kram wirst Du Deinen Körper nicht gesundbekommen, ist ja nicht eben ne Kleine erkältung die Du da hast! Das kann nur unterstützen.

    TIP: Teste Dich bei einem GUTEN Arzt oder Heilpraktiker auf Vitamin B und Vitamin H Mangel, lass Dich auf Staffilokoken und so weiter untersuchen: Versuch es mit einer Knoblauchkur, ein paar Tage abends eine Knoblauchzehe auf Brötchen essen, wenn Dein Magen rebeliert versuch es mit Knoblauchpillen die das Blutreinigen aber frischer Knoblauch hilft besser. Und ein paar Tage ein Sitzbad in armen Wasser mit Kamillenteebeuteln drinen nehmen, das hilft mir ganz gut. Blutreinungstee kannst Du auch trinken zur unterstützung aber gefunden werden muss was in Deinem Körper los ist.

    Also, Hormone checken lass, und übrigens: im Krieg, auch noch im zweiten Weltkrieg litten Soldaten und gefangen oft an Abzessen und fisteln am ganzen Körper! Viele Menschen im KZ hatten das auch. Es liegt nahe das es an Unterernährung, also MANGEL AN IRGENDWAS und reduziertem Stoffwechsel ( Hormone ) lag, an der Sauberkeit liegt es nicht.

    Ich drück Dir die Daumen das du einen gescheiten Arzt oder / und Heilpraktiker findest! Such weiter bis Du gesund bist! GLG

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 23:03
  2. tamponade steißbeinfistel
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 09:44
  3. Sinus pilonidalis - Erfahrungsaustausch
    Von Bine88 im Forum Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 19:21
  4. Pilzartige Sinus-Infektion
    Von Stadtäffchen im Forum Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 18:41

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige