Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17

Thema: Schilddrüsenunterfunktion

  1. #1
    ladyurlaub
    Gast

    Standard -------------------

    -------
    Geändert von ladyurlaub (17.05.2010 um 17:34 Uhr)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Anonymi
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    3.293
    Danke gesagt
    132
    Dank erhalten:   297
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Hallo!


    Meine Oma hatte mal Schilddrüsen probleme -hat dann Jod-Tabletten genommen und es in den Griff bekommen.

    So hab ichs eben mitbekommen,über Krankheiten unterhalte ich mich nicht genauer...aber jetzt ist es bei ihr seit nem Monat ganz weg!


    LG,Anonymi
    Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben,
    ziehe meine Schuhe an
    und laufe meinen Weg,
    durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
    fühle die Trauer,
    erlebe den Schmerz und die Freuden...

    .....und erst dann darfst du urteilen!

  4. #3
    Cora68
    Gast

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Hatte ich vor x Jahren auch mal. Bekam auch diese Tabletten. Wohl eher zu hoch dosiert die ganze Zeit. Folglich hatte ich dann irgendwann eine Überfunktion entwickelt und hätte dann hiergegen auch wieder Tabletten nehmen müssen. Da hatte ich dann aber die Nase voll von allem und nahm gar nichts mehr. Inzwischen hat es sich eingependelt.

    Bist Du Dir sicher, dass Deine Depression durch die Unterfunktion ausgelöst bzw. aufrecht erhalten wird? Es gibt da schon Zusammenhänge, aber nicht ausschließlich. Wie hoch ist die Dosierung?

  5. #4
    ladyurlaub
    Gast

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    -----------
    Geändert von ladyurlaub (17.05.2010 um 17:34 Uhr)

  6. #5
    Registriert Avatar von Gefangen
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    58xxx
    Beiträge
    414
    Danke gesagt
    265
    Dank erhalten:   160

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Hallo Ladyurlaub !


    Auch ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion. In der Regel wird man sowas gar nicht mehr los und nimmt bis zum Lebensende seine Schilddrüsenhormone. Eine Unterfunktion ist nichts Schlimmes. Sicherlich treten dabei auch Depressionen auf, aber nicht so schlimm. Eigentlich sollte es nur so sein, dass Du Dich oftmals matt und motivationslos fühlst. Demnach würde ich Dir anraten, was Deine Depressionen angeht, einmal woanders zu schauen.
    Jodpräparate kannst Du zusätzlich einnehmen, aber das wird Dir nicht allzuviel bringen. Ich z.B. nutze nur Jodsalz.

    Liebe Grüße
    Gefangen
    Keiner wird das sehen,
    dass ich mal weine ...
    Diese eine letzte Träne bleibt mir noch im Leben ...
    Die eine Letzte heb ich mir noch auf,
    bis ich sie brauch ...
    Wenn ich aufgebe und gehe,
    lass' ich meine Träne raus ...

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schilddrüsenunterfunktion
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 23:07
  2. Schilddrüsenunterfunktion
    Von sidney2612 im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 21:03
  3. schilddrüsenunterfunktion
    Von pasalemi im Forum Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 21:23
  4. Schilddrüsenunterfunktion / Depressionen
    Von sad-eyes im Forum Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 22:02
  5. Schilddrüsenunterfunktion
    Von Liene im Forum Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 18:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige