Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Stress=Fressen="Helft mir..."

  1. #1
    Hilfesuchende
    Gast

    Standard Stress=Fressen="Helft mir..."

    Ich habe gerade eine ganze Menge Süßkram in mich reingestopft. Waffeln, Rosinen, das normale Süßzeug. Ich bin gerade in der Freistunde nach hause, setze mich hinter mein Chemiebuch, weil wir morgen eine Arbeit schreiben und es mit meinem Durchschnitt nicht rosig aussieht und ich das ganze überhaupt nicht verstehe. Dann musste ich daran denken, dass ich zu übermorgen einen Vortrag halten muss, dann daran, dass wir am nächsten Montag eine Klassenarbeit in Mathe schreiben und ich das Thema auch nicht verstanden habe. Dann an die Arbeit, die nächsten Mittwoch ansteht in Geo.
    Danach bin ich voll gefrustet und an Chemie nun vollkommen dessinteressiert aufgestanden zum Schrank gegangen und habe angefangen zu naschen.
    Ich mach das oft so, und dasnn esse ich immer mehr als gut wäre, bis ich satt bin halt. Ich werde auch immer dicker.
    Ich erbreche es nicht, es ist auch kein zwang, aber ich tue es. Immer, wenn ich wieder in so einer SChulsituation bin. Andere Probleme habe ich gar nicht. Es ist nur die Schule. Ich kann meine Leistungen nur halten, wenn ich lerne, aber wann? Wann soll ich mir das alles einhämmern. Der Gedanke macht mich immer wieder ganz irre und süßkramlüsternd.
    Ich will meine Leistungen nicht vernachlässigen, aber so will ich auch nicht weitermachen.

    Hilfe...

  2. Anzeige

  3. #2
    Unregistrierte
    Gast

    Standard AW: Stress=Fressen="Helft mir..."

    Hi

    Das kenne ich nur zu gut. Ich esse auch oft aus Frust und nehme auch immer mehr und mehr zu. Es wird immer schlimmer.

    Es gab aber eine Phase in der ich, wenn es mal wieder hoffnungslos aussah (auch mit dem lernen), anfing Sport zu machen, während dem lernen.
    Und ja, das geht wirklich. Man muss nur kreativ denken ;-)
    Leider ist es mir jetzt aber nicht möglich, aber für eine gewisse Zeit funktioniert das wirklich. Vielleicht bei dir sogar lang andauernd?

    Oder was auch hilfreich ist, sind Kaugummis. Kaum bekommst du das Gefühl du musst was essen weils momentan so schlimm aussieht, nimmst du das Kaugummipack und steckst dir einen oder zwei in den Mund und kräftig loskauen.
    Glaub mir, das wirkt. Du kannst auch die Geschmacksorten mixen damits nicht langweilig wird. So kann man auf Süsses verzichten, den so kaut man ja auch.
    Bei mir gehts so einigermassen. Ich hoffe bei dir auch. Einen besseren Tipp habe ich leider nicht.

    Wünsch dir ganz viel Glück.

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Stress=Fressen="Helft mir..."

    Hallo Leidensgenossen!

    schön zu lesen das es noch mehr Leute gibt die Essen wenns ihnen nicht so gut geht.
    Ich mache das auch immer, aber bei mir ist es eher als Belohnung.
    Dann schiebe ich mir ständig irgendwelche Sachen rein, egal. Leztens hab ich, weil ich so einen Hunger auf Schokolade hatte, einen ganzen Liter Gemüsesaft getrunken, der soll nämlich angeblich das Hungergefühl oder das Verlangen (denn eigentlich ist es tatsächlich mehr Verlangen als alles andere)stillen. aber Nach dem Liter Gemüsesaft hab ich mir noch einen 80g schweren Osterhasen reingezogen. Oh Man!
    Und eigentlich hab ich erst so schön abgenommen.
    Vor zwei Jahren hab ich noch 106Kilo gewogen jetzt wiege ich 89. Aber vor ein paar monaten hab ich 86 gewogen. Ich weiß ganz genau das mich dieser ganze Süßkram fett macht aber ich esse das Zeug trotzdem, das ist wie eine Sucht. Habe auch schon versucht meine Esssucht durch eine andere Sucht zu ersetzen. Rauchen:Ach hin und wieder eine Zigarette ist ja ganz nett, aber ich kann nicht den ganzen Tag rauchen und garnix essen. ich hasse den Geruch, dann lieber Fett als stinkig. Mit Erbrechen habe ich es auch probiert, aber das ist einfach ganz schlimm, echt ich beneide Leute die sich den Finger in den Halsstecken können und dann kommt die ganze Scheiße wieder raus! Bei mir hat das nie richtig geklappt, ständig hatte ich Halsschmerzen, alleine die Geräusche die man macht, wie das aussieht was rauskommt, einfach abartig! Ich kann das nicht!Ich habs auch mit Shopping probiert so zusagen als andere Belohnung, aber das hat auch nciht wirklich geklappt. Natürlich habe ich es auch mit professioneller Hilfe probiert, aber für eine Kur bin ich einfach nicht dick genug, bei dem Psychaiter habe ich mich irgendwie total deplaziert gefühlt,ich glaube der wollte mich verarschen. Jetzt mache cih gerade Weight Watchers, aber als Fernprogramm. Es hat wirklich gut geklappt, Bis auf jetzt die letzte Zeit, ich würde sogern wieder auf die 86 kommen , unter die 86! Schlank, schön und begehrenswert aber irgendwie schaffe ich es einfach nicht nur diese 22 Punkte pro Tag zuessen.
    Ich bin am verzweifeln! Aber es tut gutzu wissen das es da noch andere gibt denen es auch so geht .
    liebe güße sommerfee

  5. #4
    Unregistrierte
    Gast

    Standard AW: Stress=Fressen="Helft mir..."

    Ja das kannst du laut sagen. Ich hab auch so schön abgenommen während ich Sport gemacht habe und gleichzeitig gelernt habe.
    Aber dann wurde ich krank und hab alles hingeschmissen.
    Heute hab ich so dermassen abartig viel zu tun/lernen da bekomm ich einfach nicht mehr den Willen auf um wieder Sport zu treiben. = ich nehme wieder zu.
    Dabei liefs so gut :-(

  6. #5
    Registriert Avatar von L. Madley
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    44
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Stress=Fressen="Helft mir..."

    Hallo an alle.

    Kenne ich. Ich war auch mal bei den Weight Watchers. Im Grunde funktioniert es wirklich gut. Ich habe 6 Kilo abgenommen, sichtbare erfolge gehabt...und dann kam Weihnachten.
    Wenn ich viel um die Ohren habe, esse ich auch oft aus Frust. Gut ist das nicht, aber wenn man nicht zu Süßigkeiten greift...ich meine, ich nehme als Ersatz immer Puffreiswaffeln. Die schmecken, stopfen und sind ohne Fett oder dergleichen.

    Ich kann dir glaub ich erklären, warum du das machst. Hast du zufällig gestern Gallileo geguckt?
    Stress sorgt für erhöhte Aktivität des ganzen Körpers. Um das alles wieder auszugleichen, braucht der Körper Energie und verbrennt deine Energiereserven. Und wenn der "Brennstoff" alle ist, geht es einem echt dreckig. Wenn du also zu Schokolade greifst, führst du deinem Körper durch die Kalorien und das Fett und den Zucker einen schnellen Energieschub zu. Ist also wohl eher unterbewusst.

    VG

    L. Madley
    "Sind denn alle dummen Leute Rassisten?"
    "Nein, aber alle Rassisten sind dumm."

    (aus Tahar Ben Jellouns "Papa, was ist ein Fremder?")

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.04.2019, 13:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 17:46
  3. Wünsche EUCH """"gute Freunde""""
    Von lebenserfahrene im Forum Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 19:13
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 14:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige