Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Pulssynchroner Tinnitus

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    09.11.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Pulssynchroner Tinnitus

    Zitat Zitat von Violetta Valerie Beitrag anzeigen
    Gibt es nicht die Möglichkeit, Dir für die Untersuchung Beruhigungsmittel zu geben? Ich meine warum sollte es nicht möglich sein, Dir zB dieses eine mal eine ausreichende Dosis Valium zu geben? Dann ist es Dir wuppe, ob Du in der Röhre bist- vielleicht schläfst Du sogar ein, aber zumindest wird die Angst weg sein.
    Da wäre auch keine Narkose und keine Anästhesie nötig, was das ganze schonender macht.
    Sprich den Arzt doch mal darauf an, ob man das nicht unter Beruhigungsmitteln machen kann. Notfalls frag mal nen anderen Arzt: Daran sollte wirklich die Untersuchung nicht scheitern.
    Alles gute!
    Ich hatte ein Beruhigungsmittel in Form von einen Nasenspray , das hat garnichts gebracht . Ich werde mich nochmal in der Uniklinik erkundigen ob die mich da irgendwie in die Röhre bekommen , zur Not mit Kurznarkose . Ich glaube aber da muss man stationär bleiben .

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von pecky-sue
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    so far away from here
    Beiträge
    5.027
    Danke gesagt
    8.717
    Dank erhalten:   3.390

    Standard AW: Pulssynchroner Tinnitus

    Ich habe schon mehrmals MRT gemacht bekommen. Bei meinem Letzten, bin ich so getriggert worden davon, ich kam in Panik, ich weiß seitdem, ich würde keines mehr ertragen können. Bei mir sind es die lauten Geräusche und das es noch viele Wochen in mir nachklingt. Ich bekomme es nicht raus aus der Erinnerung.
    Aber ich hätte mir echt Ohropacks reintun sollen und dann die Kopfhörer darauf. Vielleicht hätte ich dann die Vibrationen besser verarbeitet.
    Schlimm ist halt, das die einem beim Oberkörper oder Kopf ganz rein Schieben, vielleicht ließe sich da mit ihnen reden, eben nur den Kopf das gibt Bewegungsfreiheit vom Gefühl her. Ermöglicht den Gedanken, notfalls aufspringen zu können und runter von der Liege.

    Auf jeden Fall solltest du dein Problem schildern und fragen welche Lösungen sie anbieten können.

    Alles Gute.
    Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter und fülle ihn mit Frohmut.
    <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3
    In guten wie in schlechten Zeiten habe ich mir Selbst versprochen.
    <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3
    Der Weg ist tatsächlich das Ziel, darum ist der Weg, den man geht, so wichtig.
    <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3
    Eine Kunst des Lebens ist es, die Perspektive einzunehmen, um das Glas als Halbvoll zu betrachten.

  4. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    09.11.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Pulssynchroner Tinnitus

    Zitat Zitat von pecky-sue Beitrag anzeigen
    Ich habe schon mehrmals MRT gemacht bekommen. Bei meinem Letzten, bin ich so getriggert worden davon, ich kam in Panik, ich weiß seitdem, ich würde keines mehr ertragen können. Bei mir sind es die lauten Geräusche und das es noch viele Wochen in mir nachklingt. Ich bekomme es nicht raus aus der Erinnerung.
    Aber ich hätte mir echt Ohropacks reintun sollen und dann die Kopfhörer darauf. Vielleicht hätte ich dann die Vibrationen besser verarbeitet.
    Schlimm ist halt, das die einem beim Oberkörper oder Kopf ganz rein Schieben, vielleicht ließe sich da mit ihnen reden, eben nur den Kopf das gibt Bewegungsfreiheit vom Gefühl her. Ermöglicht den Gedanken, notfalls aufspringen zu können und runter von der Liege.

    Auf jeden Fall solltest du dein Problem schildern und fragen welche Lösungen sie anbieten können.

    Alles Gute.

    Da ist nichts mit aufspringen . Der Kopf liegt in einer Spule und da kommt man nicht raus , das ist ja das schlimme daran .

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Tinnitus?!
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 20:55
  2. Tinnitus
    Von hosh im Forum Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 12:37
  3. Tinnitus
    Von LK2002 im Forum Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 11:43
  4. Tinnitus
    Von Lavendel im Forum Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 12:53
  5. Tinnitus und Zahnarzt
    Von Carmen im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 20:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige