Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Was ist nur mit ihm los? Depressionen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Was ist nur mit ihm los? Depressionen

    Mein Mann ist seit ca 4 Jahren in ärztlicher Behandlung mit Psychopharmaka. Er hat schon einen ambulanten Aufenthalt hinter sich und der zweite liegt in einer Woche an. Wir haben Geldsorgen, kümmern uns aber um Lösungen. Aber ich merke immer wenn es stressiger wird bzw. neue Sorgen aufkommen geht es mit ihm Bergab. Ein Beispiel unsere Tochter erzählt ihm was und er schläft einfach ein. Er kann sich kaum konzentrieren und ist eher schlecht gelaunt den ganzen Tag. Er ist ständig müde obwohl er mindestens 6-8 Std Schlaf hat. Ich weiß nicht weiter. Ich bin hier die einzige die dadurch den Laden hier schmeißt, ich muss immer überall meine Ohren und Augen haben. Und zurzeit ist es wieder ganz schlimm: Meine Tochter sitzt am Tisch und malt fröhlich und mein Mann sollte aufpassen das sie kein Chaos mit der Fingerfarbe macht und er schläft einfach ein. Generell sitzt er die letzten Tage wie ein schlaffer Sack immer am Tisch und seine Aufmerksamkeit ist gleich Null. Ich bin einerseits sauer und es kotzt mich an das er den Arsch nicht hoch kriegt aber ich versuche ja auch Verständnis zu haben das es eine Krankheit ist Depression. Nur ich reiß mich ja auch zusammen und bin für die Kinder da und mache den Haushalt, ich versteh nicht warum er nicht. Und dabei bekomme ich kaum Schlaf und mir geht es gut.

    Er war letztes Jahr in HNO-ärztlicher Behandlung weil er extrem nachts schnarcht. Eine anfängliche Schlafapnoe hat er auch. Aber im Krankenhaus meinte man es sei alles ok. Nun frag ich mich was kann denn dann helfen? Wenn die Tabletten schon nicht helfen.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    869
    Danke gesagt
    413
    Dank erhalten:   342

    Standard AW: Was ist nur mit ihm los? Depressionen

    Depressionen sind vermutlich schlimmer als jeder körperlicher Schmerz.

    Ich denke nicht, dass "Zusammenreißen" bei Depris angesagt ist.
    Sei mal froh, dass du keine Depris hast.

    Ich kenne Leute in meiner Umgebung, die kommen aus dem Tief nicht mehr heraus und man steht machtlos daneben und ist in ständiger Sorge um sie.
    Die würden alle gerne "normal" sein und schaffen es nicht.

  4. Für den Beitrag dankt: Wunderbar

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.130
    Danke gesagt
    2.626
    Dank erhalten:   3.932

    Standard AW: Was ist nur mit ihm los? Depressionen

    Zitat Zitat von gigi2 Beitrag anzeigen
    Depressionen sind vermutlich schlimmer als jeder körperlicher Schmerz.

    Ich denke nicht, dass "Zusammenreißen" bei Depris angesagt ist.
    Sei mal froh, dass du keine Depris hast.

    Ich kenne Leute in meiner Umgebung, die kommen aus dem Tief nicht mehr heraus und man steht machtlos daneben und ist in ständiger Sorge um sie.
    Die würden alle gerne "normal" sein und schaffen es nicht.
    Trotzdem muss man mal sehen und anerkennen, dass es für das Umfeld und speziell die Familie eben auch schlimm ist und man da schon mal die Geduld verlieren kann.

    Niemand ist ein Übermensch oder Heiliger, an dem das spurlos vorbei geht.

  6. Für den Beitrag danken: -sofia-, Schroti

  7. #4
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.137
    Danke gesagt
    12.969
    Dank erhalten:   13.751

    Standard AW: Was ist nur mit ihm los? Depressionen

    Ich kann verstehen, dass es für dich nicht einfach ist, mit einem dauerdepressiven Mann zu leben.
    Du trägst die ganze Last auf deinen Schultern.

    Wäre es möglich, dass ihr getrennt schlaft?

    Wegen seiner Schlafapnoe sollte er sich in einem Schlaflabor untersuchen lassen.

    Seine Tagesmüdigkeit, kann durchaus durch die nächtlichen Atemaussetzer verursacht werden.
    Da kann eine Sauerstoffmaske Abhilfe schaffen.

    Hast du mal daran gedacht, eine Mutter-Kind-Kur zu beantragen? Du brauchst auch Auszeiten und kannst dadurch Kraft tanken.

  8. Für den Beitrag dankt: Schroti

  9. #5
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    869
    Danke gesagt
    413
    Dank erhalten:   342

    Standard AW: Was ist nur mit ihm los? Depressionen

    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    Trotzdem muss man mal sehen und anerkennen, dass es für das Umfeld und speziell die Familie eben auch schlimm ist und man da schon mal die Geduld verlieren kann.

    Niemand ist ein Übermensch oder Heiliger, an dem das spurlos vorbei geht.

    Da gebe ich dir natürlich Recht!! ohne Zweifel.

    ich wollte mit meinem Statement nur zum Ausdruck bringen, dass Depression eine schwer zu behandelnde Krankheit ist.
    Ich sehe dass immer wieder in meinem Umfeld und denke mir: Ich bin zwar auch gesundheitlich der Arsch mit meiner Skeletterkrankung, aber ich habe wenigstens gute Medikamente und Therapien, die mir meist den Schmerz erträglich machen.
    Bei Depris ist das mit den Medikamenten so eine Sache. Finde da mal die Richtigen, bei Jedem wirken die scheinbar anders. Vor allem braucht man hier einen guten Arzt - finde den mal.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 01:15
  2. Depressionen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 05:23
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 10:25
  4. Was tun bei Depressionen?
    Von Dalisaya im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 20:35

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige