Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Esssucht bewältigen!?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard Esssucht bewältigen!?

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem, und zwar habe ich (w/22) innerhalb von 3 Jahren 40 Kilo zugenommen.... ich habe durch Zukunftsängste etc. angefangen Essen in mich hineinzuschaufeln ohne es zu bemerken und eine regelrechte Sucht entwickelt.

    Die Ursprungsprobleme psychischer Natur sind komplett weg, habe jetzt eine tolle Ausbildung etc, nur die Sucht, die bleibt.

    Ich habe schon tausende Diäten, normale Ernährungsumstellung, schnell abnehmen, langsam abnehmen... einfach alles versucht, aber es bleiben Versuche. Ich halte höchstens 3 Tage durch bevor ich rückfällig werde. Und mit rückfällig meine ich richtige Fress-Eskapaden, bis hin zu Bauchweh. Mein Problem sind überhaupt nicht Süßigkeiten, sondern eher fettig und Masse statt Klasse.

    Ich will endlich wieder schlank sein, mich wieder wohl fühlen, denn mein Gewicht belastet mich physisch und psychisch sehr. Denn leider muss ein Mensch essen, ich bin ständig mit meiner "Droge" konfrontiert und kann nicht wie beim beispielsweise Rauchstopp einfach aufhören zu essen.

    Ich war vor den 3 Jahren schlank und hatte einen normalen "wenn ich Hunger habe esse ich" Bezug, doch mittlerweile geht mir Essen nicht mehr aus dem Kopf. Wann esse ich als nächstes, was esse ich als nächstes, wieviel Kalorien...

    Habt ihr Tipps, wie ich diese verdammte Sucht in den Griff bekomme? Ich kann langsam nicht mehr, wenn ich weiter zunehme werde ich noch ganz wahnsinnig.

    Danke und LG

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Esssucht bewältigen!?

    Hast du denn schon mal probiert mit einer Freundin oder einem Freund zusammen einen Trainingsplan aufzustellen? Und vor allem auch zusammen zu trainieren?

  4. #3
    Registriert Avatar von juka
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    1.979
    Danke gesagt
    342
    Dank erhalten:   1.178

    Standard AW: Esssucht bewältigen!?

    Weißt du warum die meisten Ex-Raucher rückfällig werden? Nicht aufgrund des Nikotins oder der Gewohnheit, sondern weil sich durch den dauerhaften Konsum ein Belohnungsverhalten im Kopf festgesetzt hat. Ich denke deine Fressattacken lassen sich in eine ähnliche Kategorie einordnen. Es ist daher sehr wichtig, dass du dir andere Tätigkeiten suchst, die Glücks- und Zufriedenheitsgefühle auslösen. Sport ist hierfür z.B. sehr gut geeignet.

    Du hast natürlich Recht: Man muss essen und sich daher auch immer wieder disziplinieren. Das bedeutet jedoch auch, dass du auf das gute Gefühl beim Essen nicht verzichten musst. Vielmehr solltest du die Rahmenbedingungen ändern: Statt in dich hineinzuschaufeln könntest du eine feste Portionsgröße etablieren, nach der dann einfach Schluss ist. Diese Portion kannst du dann langsam und genussvoll verzehren, ohne Reue oder Schuldgefühle haben zu müssen.

    Jeder Mensch hat sein eigenes Diät-Konzept, was für ihn persönlich funktioniert. Jedoch gilt eigentlich für alle Diäten: Die erste Zeit ist die Schlimmste. Wenn es dir gelingt diesen Zeitraum durchzustehen wird es im Anschluss immer einfacher.

  5. Für den Beitrag dankt: AnonymBuhn17

  6. #4
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    4.063
    Danke gesagt
    3.465
    Dank erhalten:   3.635

    Standard AW: Esssucht bewältigen!?

    Du kannst die Sucht nur bewältigen, wenn du die Ursache der Sucht überwindest.
    Sonst verschieben sich nur die Symptome.

  7. #5
    Registriert Avatar von Bob73
    Registriert seit
    05.05.2019
    Ort
    Rheingau
    Beiträge
    451
    Danke gesagt
    307
    Dank erhalten:   95

    Standard AW: Esssucht bewältigen!?

    Vergiss Diäten, die funktionieren nicht auf Dauer. Du brauchst eine lebenslange Ernährungsumstellung. Du bist gerade in einem Teufelskreis gefangen. Durch das starke Übergewicht funktioniert das Sättigungsgefühl nicht mehr und du wirst noch hungriger.
    Gibt es vielleicht eine Ernährungsschulung über deine Krankenkasse?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Lebenskrise - wie bewältigen?
    Von kleineErdbeere im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2018, 09:44
  2. Die Trauer bewältigen.
    Von Gast im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 14:28
  3. Esssucht
    Von KATJA8103 im Forum Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 19:17
  4. ESSsucht ,was kann ich noch tun ?
    Von celeste im Forum Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 12:14
  5. Vergangenheit bewältigen
    Von GingerAle im Forum Ich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:41

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige