Anzeige
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283738
Ergebnis 186 bis 189 von 189

Thema: Meditation - was ganz schlimmes und von dunklen Mächten, kaum einer soll es wissen

  1. #186
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.998
    Danke gesagt
    635
    Dank erhalten:   4.357

    Standard AW: Meditation - was ganz schlimmes und von dunklen Mächten, kaum einer soll es wisse

    Ergänzung: mit so einer Aussage, jeder ist (ein Teil von) Gott wärst Du vor 500 Jahren wahlweise als Mystiker bezeichnet worden oder als Ketzer auf dem Scheiterhaufen gelandet.
    Da allerdings die Aussage, jeder könne Gott sein, wenn er nur auf seinen Verstand verzichtet, als Blasphemie betrachtet worden wäre - kein Mensch konnte nach damaliger Ansicht wie Gott sein, egal ob mit Verstand oder ohne - wahrscheinlich letzteres.

    Übrigens kommt, wenn man den Verstand (Wachbewußtsein) abschaltet, keineswegs "Gott" zum Vorschein, sondern das Unterbewußte, Tierhafte, das entwicklungsgeschichtlich schon vorher da war.
    Vielleicht wird das, weil es anders empfindet, weniger Grenzen zwischen "ich" und "außen" kennt, mehr wahrnimmt aber weniger denkt, weil es hauptsächlich über Instinkte und vorprogrammierte Archetypen läuft, gern mit "Gott" verwechselt.

  2. Anzeige

  3. #187
    Registriert
    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    96
    Danke gesagt
    44
    Dank erhalten:   55

    Standard AW: Meditation - was ganz schlimmes und von dunklen Mächten, kaum einer soll es wisse

    Du möchtest anscheinend nicht akzeptieren, dass es eine unerschütterliche Erkenntnis gibt, die keine Fragen und Zweifel offen lässt. Wozu die ganzen Zitate, Gleichnisse und Sinnbilder, wenn es da nichts zum Entdecken gibt? Wenn aus deiner Sicht alles Schwachsinn ist, würde das ja gleichzeitig bedeuten, dass alle selbstverwirklichten Meister wie Jesus, Buddha oder Ramana Maharshi knallharte Lügner waren.
    Ist das möglich oder wahrscheinlich?

    Wenn man ihnen dann haarklein aufzählen kann, wo überall ihr Glauben hakt [...]
    Wenn man dir haarklein erklären würde, wer du in Wirklichkeit bist, könntest du es verstehen oder akzeptieren?

    [...] wozu eben auch diese Vorstellung "jeder ist Gott" (oder zumindest ein Teil davon) gehört. Moderne Zeiten.
    Nix moderne Zeiten. Die Lehre ist seit Jahrtausenden bekannt und zeitlos!

    Ergänzung: mit so einer Aussage, jeder ist (ein Teil von) Gott wärst Du vor 500 Jahren wahlweise als Mystiker bezeichnet worden oder als Ketzer auf dem Scheiterhaufen gelandet.
    Was glaubst du denn, warum Jesus zum Tode verurteilt und ans Kreuz genagelt wurde? Weil er genau das behauptete! Natürlich waren die Menschen schon vor Jahrhunderten so einfältig und ignorant, ihre göttliche Natur nicht zu erkennen. Der Begriff "Esoterik" ist heutzutage mit negativen Assoziationen behaftet, bedeutet aber ganz schlicht und einfach: Eine Geheimlehre, die nur für einen begrenzten "inneren" Personenkreis zugänglich ist. Und genau das haben Jesus und viele andere Weise gelehrt.

    Man musste also sehr vorsichtig sein und aufpassen, was man öffentlich sagt.
    Heute wird man zum Glück nur als Spinner bezeichnet, ändert aber nichts an der Wahrheit

    kein Mensch konnte nach damaliger Ansicht wie Gott sein, egal ob mit Verstand oder ohne - wahrscheinlich letzteres.
    Ja, das behaupteten schon immer die Unwissenden. Deshalb sollte man sich auch anhören, was jemand zu sagen hat, der die Wahrheit erkannt hat, um sie schließlich selbst zu erkennen.
    Du erkennst die gravierende Diskrepanz?

    Übrigens kommt, wenn man den Verstand (Wachbewußtsein) abschaltet, keineswegs "Gott" zum Vorschein, sondern das Unterbewußte, Tierhafte, das entwicklungsgeschichtlich schon vorher da war.
    Gut zu wissen. Dann ist ja jetzt alles geklärt

    Es gibt übrigens eine Serie auf Prime, die sich mit dem Thema "Sekten" beschäftigt, die ich mir aber noch nicht angeschaut habe. Vielleicht ist sie für Abendsonne interessant und sehenswert, um ihre Freundin besser zu verstehen oder auf potenzielle "Gefahren" hinzuweisen.

    https://www.youtube.com/watch?v=npmxbKBBF1w

  4. #188
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    in der Heide
    Beiträge
    890
    Danke gesagt
    265
    Dank erhalten:   95

    Standard AW: Meditation - was ganz schlimmes und von dunklen Mächten, kaum einer soll es wisse

    In der ganzen Zeit, auch damals, als ich mit ihr Kontakt hatte, habe ich immer da Gefühl gehabt, sie meint es nicht wirklich ehrlich. Weil sie früher so richtig typisch zickig aussah (hatte zu ihrem Geburtstag ja Fotos gepostet und als ich drunter geschrieben habe, das sie auf dem einen richtig zickig aussah hatte sie es gelöscht und nur die drin gelassen, wo sie heftig geschminkt war (auch übrigens nicht besser - genauso tussenhaft. In Minirock, kurzes Oberteil und hohe Stiefel ) und sie meint ja immer zu sagen, das sie mit ihrer Bekehrung ihre wilde Zeit und ihre schlechte Charaktereigenschaft abgelegt hatte. Ich aber merkte ab und an, das es nicht so ist und wenn man sie drauf angesprochen hatte, hat sie es abgestritten und gemeint, sie ist jetzt ein guter Mensch, weil sie an Gott glaubt und Jesus irgendwann kommt.
    Ich glaube auch, dass sie mich verkuppeln wollte um danach zu sagen: Abendsonne und ein anderer Mann haben durch Gott zueinander gefunden. Auch total verblendet.

    Sie meinte auch mal zu mir, bevor sie ihren jetzigen Mann geheiratet hatte und davor noch mit jemanden anderen zusammen war, der ebenfalls aus dieser Gemeinde stammt und aber aus der Schweiz kam und ich ihr geraten habe vor der Hochzeit zusammen in eine eigene Wohnung zu ziehen, dass das ein No-Go absolut wäre und man sowas ja nicht tut. Weil ihr damaliger Freund Pastor-Anwärter oder sowas in der Art gewesen ist (auf jeden Fall wollte er Pastor werden) und bei denen zieht man nicht einfach so in eine Wohnung oder Haus um, bevor man nicht richtig verheiratet ist. Genauso mit dem Sex. Erst nach der Hochzeit. Die hat bis zur Hochzeit bei ihren Eltern gewohnt und dann in der Hochzeitsnacht mit ihrem frisch angetrauten Mann erst ins neue Haus gezogen.
    Geändert von Abendsonne (11.09.2019 um 21:41 Uhr)

  5. #189
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    in der Heide
    Beiträge
    890
    Danke gesagt
    265
    Dank erhalten:   95

    Standard AW: Meditation - was ganz schlimmes und von dunklen Mächten, kaum einer soll es wisse

    Ich habe mit ihr nun kein Kontakt mehr. Nummer gelöscht und sie hat mich ja geblockt, weil sie bockig ist. Mir ist es aber egal was sie macht. Ich lass mich nur nicht in meinem Leben rein reden, von ihr, weil ich sie nicht als Freundin sehe.

  6. Für den Beitrag dankt: Stille85

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Berufsverband will es ganz genau wissen
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 21:00
  2. träume von dunklen mächten
    Von gebrochene seele im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 14:35
  3. Ich habe etwas ganz Schlimmes gemacht
    Von Lucy892 im Forum Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 10:43
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 08:48

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige