Anzeige
Seite 2 von 35 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 172

Thema: Bin ich krankhaft Übergewichtig?

  1. #6
    Moderator
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    4.265
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3.414

    Standard AW: Bin ich krankhaft Übergewichtig?

    Zitat Zitat von Medivel Beitrag anzeigen
    Muskelmasse zählt doch auch zum Gewicht dazu.
    Also am reinen Körpergewicht würde ich es deshalb nicht festmachen, Bodybuilder haben ja auch einen hohen BMI, sind aber alles andere als übergewichtig, im Sinne von "zu dick".
    Fühlst du dich denn momentan wohl in deinem Körper? Wenn ja, würde ich an deiner Stelle getrost drauf pfeifen, was andere Leute sagen.
    Wenn der Arzt von Übergewicht spricht, dann werden das nicht nur Muskeln sein.

  2. Für den Beitrag dankt: Patti28

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Himalia
    Registriert seit
    11.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    177
    Dank erhalten:   13

    Standard AW: Bin ich krankhaft Übergewichtig?

    Es ist klasse das du es schon geschafft hast ab zu nehmen das man man wieder zu nimmt kann passieren(nicht den Mut verlieren, sondern weiter daran arbeiten!), aber du hast es ja erkannt und möchtest gegen steuern bevor es noch mehr wird, das ist schon viel Wert.
    Ich bin exakt so groß wie du, und habe vor drei Jahren auch abgenommen, von 89 auf 65 Kilo, seit dem halte ich mein Gewicht. Bei mir war das Problem der Zucker, ich habe täglich mehrmals am tag Süßkram in mich rein geschaufelt, ansonsten habe ich normal gegessen, nur ich hatte immer weniger Lust auf richtiges Essen, wollte nur noch Süßes. Hab Jahrelang versucht ab zu nehmen, mal mit zu wenig essen(sollte man nicht, hungern ist nicht der Weg zum Ziel!!), nur mit Sport, blieb alles ohne wirklichen Erfolg.
    Irgendwann hat es, auch wenn es abgedroschen klingt, klick gemacht, und ich habe verinnerlicht das mein großes Problem der Süßkram ist. Ich habe radikal Schoko und co. weggelassen, genauso wie das zwischendurch aus Langeweile essen. Nur am We habe ich mir in der Abnehm Phase mal was gegönnt, z.B ne Tafel Schokolade, oder ein Stück Kuchen, denn ich wusste, ganz ohne Süßes kann ich nicht. Ansonsten habe ich mir drei feste Mahlzeiten am Tag gesetzt, in denen ich mich wirklich satt esse(aber nicht so das einem schlecht wird, nur so das man angenehm gesättigt ist, bewusst essen ist wichtig, und das kann man lernen) zwischendrin nix, aber das brauchte ich auch nicht, da ich mir ja zu jeder Mahlzeit satt gegessen habe
    Ich habe angefangen mehr selbst zu kochen, und außer mehr Gemüse eingebaut habe ich nicht großartig anders gegessen als früher. Und ich mache Sport seit dem, nix großartiges, ein paar Übungen die man Zuhause machen kann halt.
    Mittlerweile esse ich wieder etwas mehr süßes, aber ich weiß mittlerweile wie viel ich "sündigen" kann ohne zu zunehmen, und wann ich aufhören sollte. Aber ich muss trotzdem immer auf mich achten nicht wieder in alte Muster zu verfallen(ich liebe nach wie vor Süßes^^)
    Das Ding ist eben das man genau gucken muss wo man früher zu viel von gegessen hat, wenn du z.B eher viel zu viel Fett ist, solltest du vielleicht da ansetzen.

    Kalorien zählen habe ich nicht gemacht, aber für Leute die wirklich Probleme mit einem nicht vorhandenen Sättigungsgefühl haben kann ich mir denken das es sinnvoll sein kann weil man besser die Kontrolle behällt(aber mit leichtem Kalorien Defizit, im Internet gibt es Rechner dafür was für dich bei deiner Größe und Alter angemessen wäre). Von Diäten halte ich gar nichts, der Jojo Effekt schlägt da einfach gnadenlos zu. Auch Low Carb halte ich für nicht sinnvoll wenn man nicht dauerhaft danach leben will.
    Ich bin keine Expertin, das ist nur mein Weg wie ich es gemacht habe. Beobachte dich genau und überlege welche Dinge du falsch gemacht hast bezüglich Ernährung früher, und versuche dich gesund zu ernähren! und auf keinen Fall hungern!
    Du kannst auch deinen Hausarzt mal darauf ansprechen ob er Tipps hat und dich unterstützen könnte.
    Nun war mein Weg nicht so lang wie deiner, und die Ärzte haben wenn überhaupt zu mir damals nur gesagt das ich nicht noch mehr zu nehmen sollte. Ich merke aber, das ich schon sehr viel fitter bin als früher, obwohl es bei mir nur 24 Kilo waren.

    Das du krankhaft übergewichtig bist würde ich jetzt noch nicht sagen, aber weiter zu nehmen solltest du nicht wegen deiner Gesundheit.
    Ich wünsche dir viel Glück !

  5. Für den Beitrag danken: beihempelsuntermsofa, Patti28

  6. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    965
    Danke gesagt
    524
    Dank erhalten:   244

    Standard AW: Bin ich krankhaft Übergewichtig?

    Zitat Zitat von Lalelu123 Beitrag anzeigen
    Wenn der Arzt von Übergewicht spricht, dann werden das nicht nur Muskeln sein.

    bei 91 KG fast 92 sind das nicht alles Mukeln ... Aber danke

    Ich werde jetzt die sch** Backwaren weglassen und mehr Gemüse und Obst einbauen und 4 - 5 mal die Woche Ausdauersport treiben.

    @ Himalia - danke für deinen Beitrag, werde ich etzt auch machen - Respekt für deine Leistung!

  7. Für den Beitrag dankt: Himalia

  8. #9
    einsame Katze
    Gast

    Standard AW: Bin ich krankhaft Übergewichtig?

    Zitat Zitat von Patti28 Beitrag anzeigen
    bei 91 KG fast 92 sind das nicht alles Mukeln ... Aber danke

    Ich werde jetzt die sch** Backwaren weglassen und mehr Gemüse und Obst einbauen und 4 - 5 mal die Woche Ausdauersport treiben.

    @ Himalia - danke für deinen Beitrag, werde ich etzt auch machen - Respekt für deine Leistung!
    Dann aber auch den Döner und den Hamburger weglassen und Softdrinks und übermäßig viele Fruchtsäfte, falls das auf deinem Speiseplan steht
    Brot mit Wurst oder Käse darfst du schon noch essen, aber dann bitte vernünftiges Brot und kein Weißbrot-Toast.
    Ich mach mir für die Arbeit gerne ein wenig Magerquark mit etwas Honig und Früchten, wenn du keine Lust zum Schnippeln hast, gehen auch TK-Früchte ohne zusätzlichen Zucker. Das hilft mir meistens auch gut gegen den Junker auf was Süßes

  9. Für den Beitrag danken: Alopecia, Patti28, Yado_cat

  10. #10
    Registriert Avatar von Johnny_B
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    5.811
    Danke gesagt
    2.637
    Dank erhalten:   1.456

    Standard AW: Bin ich krankhaft Übergewichtig?

    Es ist doch eigentlich erst mal nebensächlich, ob das problematisch für deine Gesundheit ist, denn: Du willst ja sowieso abnehmen.
    Das würdest du auch, wenn dein Gewicht gesund ist. Und Ärzte sprechen das Gewicht immer an. Wenn er dir sonst sagt, dass alles in Ordnung sei, würde ich mir diesbezüglich keine großen Gedanken machen.

    Die paar Kilo wirst du auch noch los. Und es ist gar nicht mal so wahnsinnig wichtig, was man isst. Was hat ein Hamburger schon an Kalorien? 300-500 je nach Größe? Da kannst du täglich zwei Burger, eine Pizza und noch andere (leichtere) Lebensmittel zu dir nehmen und dennoch abnehmen. Ich esse hingegen viel Pute, Reis und Magerquark um zuzunehmen. Die Menge machts.

    Nun möchte ich dir nicht empfehlen täglich Fastfood zu futtern, aber es hilft ja nicht, sich zu quälen und dann den Burger mit etwas zu ersetzen, das ebenso viele Kalorien hat und gar nicht schmeckt.

    Ausgewogen und gesund ernähren und wenn mal Backwaren oder Hamburger gegessen werden, die Kalorien einfach an anderer Stelle abziehen.
    Be kind to everyone. You never know what battles they are facing. Life is too short to spread hate

    low quality -> low self esteem -> low energy -> low quality -> low self esteem -> low..

  11. Für den Beitrag danken: Himalia, Patti28, Yado_cat

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 20:16
  2. Übergewichtig - was zu einer Party anziehen?
    Von BlackAngel123 im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 11:37
  3. Übergewichtig und das nicht zu knapp
    Von Kaffeebohne77 im Forum Ich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 22:41
  4. Übergewichtig! ich bin zu dick!
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 16:04
  5. Bin sehr übergewichtig!
    Von tränenreich im Forum Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 23:21

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige