Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9

Thema: Seit 6 Jahren phagophobisch

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    12.06.2019
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Seit 6 Jahren phagophobisch

    Zitat Zitat von Blaumeise Beitrag anzeigen
    Hast du die Schluckstörung nur bei Fleisch oder generell bei festen Nahrungsmitteln?
    Generell. Es ist vollkommen egal was ich esse, alles muss mit Flüssigkeit runter gespült werden, automatisch bestelle ich mir seither nur noch kleine Portionen da ich durch die ganzen Getränke, die ich während des Essens zu mir nehme, viel schneller satt bin

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von Catley
    Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    635
    Danke gesagt
    257
    Dank erhalten:   246
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Seit 6 Jahren phagophobisch

    Es gibt spezielle Kliniken für deine Erkrankung.

    Wenn es dich interessiert und für dich in Frage kommt, schau mal auf dieser Seite nach:

    https://www.google.com/search?client...ophobie+klinik


    Alles Gute dir!

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    1.772
    Danke gesagt
    491
    Dank erhalten:   975

    Standard AW: Seit 6 Jahren phagophobisch

    Ich schließe mich Catley an und würde in deinem Fall auch eher einen Klinikaufenthalt empfehlen. Suche eine Klinik, die auf dein Beschwerdebild spezialisiert ist. Ich glaube auch nicht, dass EMDR die geeignete Therapieform für dich ist, da solltest du eher mal was anderes versuchen. Wenn ambulante Therapie, dann eher ein Therapeut, der auf Verhaltenstherapie spezialisiert ist.

  5. Für den Beitrag dankt: Sil the evil Bitch

  6. #9
    Registriert Avatar von Bodenschatz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    Kreis VIE
    Beiträge
    1.209
    Danke gesagt
    139
    Dank erhalten:   329

    Standard AW: Seit 6 Jahren phagophobisch

    Hallo Madi.

    Für aussen stehende wie mich scheint die Lösung greifbar zu sein.

    Ich stelle mir gerade vor, dass Du Essen mit Flüssigkeit herunter spülst. Ok, alles gut.

    Nun verschiebe ich ein wenig die Konsistenzen.
    Damit meine ich, dass die Spülflüssikeit etwas festes enthält, aber das feste dünner sein soll.

    Der Anteil an Festem in der Flüssigkeit wird nach und nach erhöht aber unmerklich und langsam.
    Der Lerneffekt kann nur sein, dass ein Glas O-saft mit einer Haferflocke nicht geschadet hat, also kann man beim zweiten mal zwei hinein tun. Immerhin ist dies dasselbe, als wenn Du eine Haferflocke isst und diese mit Flüssigkeit hinunter spülst.

    Es wird für Dich dann schwierig werden Dich zu entscheiden, bei welchem Festgehalt es garantiert nicht ging.
    Dies würde halt bedeuten, dass Joghurt - als teilfeste Speise - grundsätzlich ebenso nicht geht, was aber irrational ist, da in Yoghurt pur keine Feststoffe sind. Nur in Yoghurt mit Früchten.

    Findest Du die Idee gut?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Liebeskummer seit 2 jahren...
    Von Resu im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 14:40
  2. Seit Jahren geht das so
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 20:06
  3. Seit 2 jahren...
    Von Heart boy im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 23:05
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 10:09
  5. ungeküsst.... seit 17 jahren
    Von Unregistrierter schatten im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 20:13

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige