Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Gesunder Muskelaufbau - Stärkung der Haltungsmuskelatur

  1. #1
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    5.484
    Danke gesagt
    2.353
    Dank erhalten:   5.714

    Standard Gesunder Muskelaufbau - Stärkung der Haltungsmuskelatur

    Hallo liebe Community,

    alle Jahre wieder trifft mich mein Rücken
    Knapp ein Jahr hatte ich Ruhe, jetzt wo es wieder kälter wird, habe ich Schmerzen an der HWS, vor allem im Nackenbereich. Beim Orthopäde hat diese mit Infusionen/Schmerzmittel zu 90% weg bekommen, sagt aber dass langfristig nur eine gute Muskulatur meine Wirbelsäule entlasten würde.

    Vor einem Jahr habe ich Krankengymnastik gemacht, allerdings nicht ausdauernd genug und mit kaum Ergebnissen was meine Muskeln angeht.
    Wie kann ich vernünftig Muskeln (vor allem für einen gesunden Rücken) aufbauen?

    Ich habe im Moment folgende Pläne:
    1. Ernährung umstellen: Weniger Zucker, mehr Proteine für den Muskelaufbau. Zum Muskelaufbau wird oft sogar geraten einen Kalorienüberschuss zu konsumieren.
    2. Krankengymnastik für Rückenmuskulatur, Bauch und den gesamten Haltungsaparat
    3. Joggen um Kondition aufzubauen (tue ich aktuell bereits 2-3 mal die Woche)
    4. Online-Fittnessstudio (Oberkörperkonditioning, Bauchmuskeln, Rückenfitt etc.)

    Ich habe inzwischen den Verdacht, dass bei meinen bisherigen Versuchen meine Ernährung falsch war. Denn ich habe im letzten Jahr knapp 6 Monate Gymnastik und Training gemacht, ohne spürbare Ergebnisse.

    Es sagt aber jeder was anderes. Die einen sagen "mehr Proteine" die anderen "mehr Kohlenhydrate" oder "lieber High Intensitive Trainingseinheiten" oder "besser auf Ausdauer als auf Kraft" oder oder ... Am besten der Tipp "Jeder mensch ist anders, finde deine eigene Methode"..... jau danke....

    Habt ihr Rückenprobleme? Baut ihr dafür Muskeln auf? Wie mach ich es richtig?

    LG
    Andreas
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    13.09.2018
    Beiträge
    374
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   47

    Standard AW: Gesunder Muskelaufbau - Stärkung der Haltungsmuskelatur

    Ich habe ebenfalls Probleme mit der HWS, allerdings nur, wenn ich bestimmte halswirbelsäulenschädigende Sportarten wie Badminton oder Volleyball betreibe. Extra Muskeln baue ich nicht auf. Ich lebe entweder mit den Schmerzen oder verzichte auf den Sport.
    Wie man speziell Nackenmuskeln aufbaut kann dir ein qualifizierter Fitnesstrainer im Fitnessstudio oder Sportverein zeigen.

  4. Für den Beitrag dankt: Andreas900

  5. #3
    Registriert Avatar von Johnny_B
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    5.754
    Danke gesagt
    2.065
    Dank erhalten:   1.552

    Standard AW: Gesunder Muskelaufbau - Stärkung der Haltungsmuskelatur

    Schau mal, ob es bei dir in der Nähe Fitnessstudios gibt, die spezielle Kurse für den Rücken/Rückenschule anbieten. Soetwas findet man mittlerweile zum Teil sogar schon bei den bekannten 0815 Pumper-Fitnessketten.

  6. Für den Beitrag dankt: Andreas900

  7. #4
    Registriert Avatar von Johnny_B
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    5.754
    Danke gesagt
    2.065
    Dank erhalten:   1.552

    Standard AW: Gesunder Muskelaufbau - Stärkung der Haltungsmuskelatur

    Ich möchte meinen Beitrag noch ergänzen, denn ich hatte vorhin nicht genügend Zeit:

    Ich empfehle einen solchen Kurs, weil ich das Training der Rückenmuskulatur für verhältnismäßig kompliziert und besonders kritisch halte. Gerade für den Rücken gibt es zig Übungen, zig Ausgangslagen und Ziele, die jeweils ein ganz unterschiedliches Training benötigen. Da kann es für Laien sehr schwierig sein einzuschätzen, ob nun Übungen aus dem Netz "reichen", ob Übungen mit schweren Gewichten eine viel zu hohe Belastung darstellen oder ob das doch alles irgendwie in Ordnung ist.

    Zudem ist die Beurteilung der Übungsausführung von außen ganz wichtig. Gerade beim Rückentraining kann man unbewusst so viel abfälschen und sich ggf. sogar schaden.

    Das ist aber auch nur eine Empfehlung von einem Laien, der keine Erfahrung mit solchen Kursen hat. Ich möchte aber schon seit langem einen besuchen, weil mein Rücken, trotz regelmäßigem Training auf eigene Faust, ziemlich daneben ist.

  8. #5
    Black Blue Sky
    Gast

    Standard AW: Gesunder Muskelaufbau - Stärkung der Haltungsmuskelatur

    Ich hatte früher auch öfters mal im Nackenbereich Verspannungen, da saß ich aber noch im Büro. Erstens die blöde Haltung (nach unten auf den Schreibtisch schauen), zweitens hatte ich tatsächlich das Gefühl, mir sitzt teilweise jemand "im Nacken".
    Jetzt hab ich keine Nackenbeschwerden mehr, dafür fast überall anders im Körper Schon doof.

    Bzgl. Ernährung: wie du schon schriebst, wird i.d.R. Eiweiß für den Muskelaufbau empfohlen. Kohlenhydrate ist nach meinem Kenntnisstand als allgemeine Sportlernahrung darüber hinaus sehr beliebt (langfristige Energie), vermutlich gerade beim Ausdauersport.
    Es gibt Nahrungsmittel, die enthalten tatsächlich beides in hoher Form. Meine braunen Linsen daheim enthalten z.B. 50 % Kohlenhydrate und 24 % Eiweiß je 100 Gramm. Das ist schon ganz ordentlich. Mit anderen Lebensmitteln kombiniert, kommt da schon einiges zusammen.

    Auch andere Lebensmitteln sind teils kombiniert recht hochkalorisch. Geräucherte Makrele enthält z.B. 20 % Fett sowie 18 % Eiweiß je 100 Gramm. Das ist fettreicher Fisch, und man hat immer noch ausreichend Eiweiß dabei.

    Bzgl. Trainigsform: da gibt es wahrscheinlich so viele Ansätze, wie auch im Bereich der Ernährung. Ich habe im Laufe der Jahre von unterschiedlichen Leuten und Quellen so viele unterschiedliche Meinungen gehört, und alle waren von ihrer überzeugt. Pauschal lässt sich das daher vermutlich kaum sagen; ein Bekannter z.B. meinte, ihm habe Kraftausdauer-Training deutlich weiter gebracht.
    Aber ich denke, das ist individuell durchaus verschieden, und es kommt vielleicht auch drauf an, was man gerne macht.

    Rückenprobleme habe ich selber teils auch. Allerdings habe ich irgenwann gemerkt, dass es bei mir stark psychosomatisch ist. Stehe ich unter Anspannung, fühle ich mich überlastet, dann lässt der Rücken eher grüßen, als wenn ich gemütlich auf dem Sofa liege. Sprich ich brauche dann einfach Entspannung.

    Vielleicht könnten bei dir auch Massagen hilfreich sein?
    Wenn du im Urlaub bist, hast du vermutlich weniger Beschwerden?

    Besten Gruß

  9. Für den Beitrag dankt: Andreas900

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau
    Von Sollilja im Forum Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2018, 00:17
  2. Muskelaufbau Proteinzufuhr
    Von Standhaftigkeit im Forum Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 08:04
  3. ... mit Sicherheit gesünder als Spezi
    Von KosmischerKerl im Forum Gesundheit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 17:58
  4. Muskelaufbau
    Von babapapa im Forum Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 00:31

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige